Inhaltsverzeichnis

REGIONAL

Auf geht’s zum Feuerhäuslfest

Wanderer treffen sich in Hohenschambach

Großes Engagement für Bedürftige
Die Hemauer Herzen konnten wieder einmal einen großen Erfolg zugunsten der Kinder verbuchen.


KULTUR

Bürgermeister-Pokalschießen für Reservisten und Soldatenvereine

SRK-Vereinsmeisterschaft 2017

Märchenspaziergang im Wörther „Paradies“: Die Bremer Stadtmusikanten

Reservisten pflegen Soldatenfriedhof in Frankreich

Ein eiskalter Sommernachtstraum dank Zweimannquartett

Laufend etwas Gutes bewirken
3. Nigeria-Lauf in Hohenschambach für Schulprojekte in Afrika


SPORT

Viele Attraktionen und hervorragendes Wetter lockten viele Besucher auf das SGH-Sommerfest

SG Hohenschambach - TV Hemau 0:3

Endspiel
DJK Eichlberg - TV Hemau 3:2

Punktspielstart
TV-Fußballer wollen in Velburg gut in die neue Saison starten

Grillfest des HG-Fanclub


BEKANNTMACHUNG
GEMEINDE BRUNN

Am Donnerstag, dem 27.07.2017 finden um 19.30 Uhr im Jugendraum des Kindergartens St. Marien in Eglsee eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Brunn statt.

Tagesordnung

Öffentlicher Teil

1. Bauanträge
2. Straßennamen im Gemeindegebiet, hier: Umbenennung des „Sonnenweg“ in Brunn
3. Verkehrsschau in Brunn, hier: Vorstellen der Ergebnisse
4. Neuer Kinderspielplatz Weizengrund, hier: weitere Vorgehensweise, Beratung ggfs. Beschlussfassung
5. Bürgermeister informiert
6. Sonstiges
Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.


Spacer

Holzstoß brannte lichterloh

Am 23. Juli 2017 gegen 0.30 Uhr musste die Feuerwehr in Schönhofen ausrücken, um den Brand eines Holzstoßes in der Nähe des Sportplatzes in Schönhofen zu löschen. Die ca. 1,5 rm Brennholz waren unmittelbar an eine Holzlaube geschichtet und fingen ohne erkennbaren Grund Feuer. Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich um Brandstiftung handeln. Die Bevölkerung wird gebeten, Beobachtungen die zur Tataufklärung beitragen könnten, der Polizei in Nittendorf zu melden.

Ohne Führerschein am Steuer

Am Mittwoch (26. Juli) wurde in Hohenschambach ein Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass die 30-jährige Frau am Steuer des Wagens keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Ihr war die Fahrerlaubnis nach einem Drogendelikt vor wenigen Jahren behördlich entzogen worden. Die Weiterfahrt wurde vor Ort unterbunden. Gegen die Frau und auch gegen den Fahrzeughalter wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Fehler beim Abbiegen

An der abknickenden Vorfahrt der Kreisstraße 13 bei Schaggenhofen wollte am Mittwoch (26. Juli) ein 83-jähriger Pkw-Fahrer nach links in Richtung Kühberg abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden und bevorrechtigten anderen Pkw-Fahrer und kollidierte frontal mit diesen. Beide Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Glücklicherweise wurde keiner der beiden Fahrzeugführer verletzt.

Traktor fing Feuer

Aus bislang ungeklärter Ursache fing am späten Mittwochnachmittag der Traktor eines Landwirts auf einem Feldweg im Bereich Viehhausen/Kohlstadt Feuer. Nach Schilderung des Landwirts ging plötzlich der Motor aus, unmittelbar danach fing der Traktor zu brennen an. Die Feuerwehren Viehhausen und Sinzing konnten den Brand unter Kontrolle bringen, allerdings brannte der Traktor komplett aus. Es entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Der Landwirt wurde nicht verletzt.

Spacer



Einladung zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

Dienstag, 01.08.2017, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels

Tagesordnung

Öffentlicher Teil
1. Dorferneuerung Hohenschambach; Vorstellung Entwurfsplanung durch landimpuls GmbH und IB Wöhrmann
2. Straßensanierung Am Anger, Am Breiten Steig; Vorstellung Entwurfsplanung IB Wöhrmann
3. Straßensanierung/-ausbau der GVS 9 Thonhausen - Wangsaß; Vorstellung Vorentwurf IB Wöhrmann
4. Bauanträge
5. Markt Beratzhausen; Bebauungsplan „Schwarzenthonhausen-Süd“; Klarstellungs- und Einbeziehungssatzung nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 und 3 BauGB;
11. Deckblattänderung Flächennutzungsplan; hier: Anhörung der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange im vereinfachten Verfahren
6. Informationen
7. Anfragen nach § 32 Geschäftsordnung
Anschließend nicht öffentliche Sitzung.


„Rathaus-Nachrichten“

Parkverbot Volkfestplatz/ Bodenhofer Weg

Aufgrund des Tangrintel-Volksfestes 2017 besteht von 24. August bis 9. September 2017 für den gesamten Volksfestplatz sowie entlang des Bodenhofer Weges absolutes Halteverbot. Die Fahrer von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen sowie Notärzte danken den Festbesuchern für ihr diszipliniertes Verhalten. Behindertenparkplätze stehen auf dem Parkplatz des Feuerwehrgerätehauses in der Wittelsbacherstraße zur Verfügung

Verstärkte Polizeikontrollen werden durchgeführt.

RVV- Haltestelle Festplatz am „Bodenhofer Weg“

Wegen des Tangrintel-Volksfestes 2017 und den damit verbundenen Auf- und Abbauten der Schausteller, kann die Haltestelle „Festplatz Hemau“ vom 24. August bis einschließlich 9. September 2017 nicht angefahren werden. Als Ersatz wird für diesen Zeitraum eine Haltestelle am Feuerwehrgerätehaus Hemau in der Wittelsbacherstraße angeboten.

Um Verständnis wird gebeten.


Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

FREITAG 28.07. - 08.15 Uhr (Pfk) ökum. Schulabschlussgottesdienst der Grundschule - 09.45 Uhr (Pfk) ökum. Schulabschlussgottesdienst der Mittelschule - 10.45 Uhr (AWO-Speisesaal) hl. Messe für + der Familien Heß und Holup, Eichlberg hl. Messe: Ottilie Blößl für + Ehemann, + Eltern und + Geschwister - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

SAMSTAG 29.07. - 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST hl. Messe: Manfred für + Mutter Josefa Rappl hl. Messe: Familie Obenhofer für beiderseits + Eltern und + Verwandte hl. Messe: Alois und Helmut Kohlmeier für + Ehefrau und Mutter Erna und alle + Verwandten hl. Messe: Therese Hackl mit Kindern für + Ehemann und Vater hl. Messe: Edith Czech für + Ehemann Jan, + Eltern + Schwiegereltern und + Schwägerin hl. Messe: Wilhelm Günter mit Kindern für + Ehefrau und Mutter hl. Messe: Liana Bleicher für + Ehemann Theodor und + Tochter Anna

SONNTAG 30.07. - 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST hl. Messe: Rosa Körbler für + Tanten Anna, Sabina und Theres Erl hl. Messe: Familie Ibler für + Tante und Großtante Katharina Paulus hl. Messe: Fanny Meier mit Kindern für + Ehemann und Vater hl. Messe: Rosi Kleemann für + Angehörige - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - hl. Messe: Christian Böhm für + Vater Josef Böhm hl. Messe: Familie Iberl für + Geschwister | hl. Messe: Helga Hollnberger für + Eltern hl. Messe: Familie Robert Spangler für + Eltern und + Schwiegereltern VERABSCHIEDUNG DES GEMEINDEASSISTENTEN MARTIN BARTLREIHER VERGELT´S GOTT FÜR DIE GELEISTETEN DIENSTE UND GOTTES SEGEN IN DER NEUEN DIENSTSTELLE! - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MONTAG 31.07. - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DIENSTAG 01.08. - 10.30 Uhr (CAH) hl. Messe: Anna Riepl für + Ehemann, + Eltern und + Brüder - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 02.08. - 18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Fk) hl. Messe für + Stadtpfarrer Alfons Eberl

DONNERSTAG 03.08. - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz um Berufe in der Kirche - 19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe: Reinhilde Böhm für + Eltern und + Bruder

FREITAG 04.08. - 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten - 19.00 Uhr (Pfk) Herz-Jesu-Gottesdienst für + Priester und Seelsorger anschließend Herz-Jesu-Gebet und Segen

SAMSTAG 05.08. - 11.30 Uhr (Pfk) FEIER DER TRAUUNG - Brautpaar Heidi und Markus Zweck, Klingen - 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Christian Böhm für + Freunde Fritz Schachtel, Johannes Dineiger, + Mustafa Karalic hl. Messe: Emma Spangler für + Ehemann, + Sohn Alfons und + Verwandte hl. Messe: Silvia Eichinger für + Vater Sebastian Meyer hl. Messe: Monika Niebler für + Babett Karl hl. Messe: Annemarie und Gerhard für + Vater Rudolf Kopfmüller

SONNTAG 06.08. - 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST hl. Messe: Josef Graf für + Eltern, + Geschwister und + Verwandte hl. Messe: Theresia Kemmer für + Tante Anna Hauptmann mit + Angehörigen hl. Messe: Rita May für + Vater Theobald hl. Messe: Marga Omasreither für + Vater und + Großeltern hl. Messe: Theres Paulus für + Eltern und + Schwestern hl. Messe: Familie Betz, Flinksberg für + Eltern, Schwiegereltern, Oma und Opa - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST hl. Messe: Hilda Schmidmeister zu Ehren des himmlischen Vaters hl. Messe: Familie Fischer für + Mutter Maria Schels und + Oma hl. Messe: Familie Fischer für + Tanten, + Onkeln und + Schwestern Bohrer hl. Messe: Familie Dietz, Undorf für + Großeltern Dirigl und + Verwandte hl. Messe: Gerda Kraus mit Kindern für + Ehemann und Vater Günter hl. Messe: Anneliese Häusler für + Brüder und + Schwager - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer


TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Mi 20.09.
19.30 Uhr Kirchenverwaltungssitzung im Jugendheim
14.00 Uhr AWO-Altennachmittag beim Bruckmeier.

Sa 23.09.
Bewerbungstraining der Kolpingsfamilie im Jugendheim.

Mo 25.09. bis 01.10.2017
Caritas-Haussammlung

Mo 25.09.
19.00 Uhr Kochkurs des. Kath. Frauenbundes

Mo 09.10.
19.00 Uhr Oktoberrosenkranz und Weinfest des Kath. Frauenbundes

Di 10.10.
08.00 Uhr Bus-Pfarrwallfahrt nach Altötting, Anmeldung im Pfarrbüro Tel. 408

Do 12.10.
19.00 Uhr Abschuss der Großen Visitation in Lupburg mit Bischof Rudolf Voderholzer

Sa. 14.10.
08.00 Uhr Kolping-Gebrauchtkleider und Altpapiersammlung

Di 17.10.
Kirchweihausflug des Kath. Frauenbundes
14.30 Uhr Caritas-Sprechtag im Jugendheim.

Mi 18.10.
19.30 Uhr Lektorentreffen im Jugendheim
19.30 Uhr Treffen der Nachbarschaftshilfe im Jugendheimsaal

Fr 20.10.
19.00 Uhr Gottesdienst zu Ehren des Hl. Wendelin in Kollersried

Mi 25.10.
19.40 Uhr Kommunionhelfertreffen im Jugendheim

Sa 11.11.
14.00 Uhr Kath. Frauenbund: Seniorenkaffee im Jugendheimsaal

Di 14.11.
14.00 Uhr Seniorengottesdienst mit Krankensalbung

So 26.11.
10.30 Uhr Ministranten-Neuaufnahme

Spacer
Bild

Sommerfest des Landkreises in Neutraubling

Regensburg (R/L). Am Montagabend fand bei bestem Wetter am Rathausplatz in Neutraubling das diesjährige Sommerfest des Landkreises Regensburg statt. Landrätin Tanja Schweiger konnte zu dieser Veranstaltung etwa 200 Gäste begrüßen, darunter ihre Amtsvorgänger Rupert Schmid und Herbert Mirbeth.

Regensburg von der seit jeher guten Kooperation profitierten. Er freue sich sehr, dass das Sommerfest heuer Station in Neutraubling mache.

Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikschule Neutraubling unter der Leitung von Jürgen Faderl. Genutzt wurde das Sommerfest auch für ein Foto aller Damen und Herren des aktuellen Kreistages der Wahlzeit 2014/20. Der Landkreis gebe im Herbst eine Publikation zum 45-jährigen Bestehen heraus, dort, so die Landrätin, solle auch die Arbeit des Kreistages und dessen personelle Zusammensetzung dargestellt werden

Impressionen vom Sommerfest finden Sie auf der offiziellen Facebook-Seite des Landkreises

Bild Landrätin Tanja Schweiger bei der Begrüßung der Gäste.
Spacer
Bild

Landrätin ehrte beste Mittelschul-Absolventen

Regensburg (RL). Landrätin Tanja Schweiger hat am Donnerstag alle M-10- und Quali-Absolventen des Landkreises mit einem Notendurchschnitt bis 1,44 zu einer Feierstunde ins Landratsamt eingeladen.

Bild Landrätin Tanja Schweiger (links) und Schulrat Klaus Dierl (rechts) mit den besten Mittelschulabsolventen des Schuljahrgangs 2016/2017.

Beste Absolventen des M-Zuges im Schuljahr 2016/2017
Note 1,22: Alexandra Kinsel (MS Undorf)
Note 1,29: Stefan Amann (MS Wörth)
Note 1,29: Kathrin Fichtl (MS Wörth)
Note 1,29: Lara Zscheile (MS Neutraubling)
Note 1,29: Fabian Winkel (MS Neutraubling)
Note 1,29: Rebecca Aigner (MS Regenstauf)
Note 1,29: Andrea Ebenhöh (MS Regenstauf)
Note 1,33: Leoni Kaltenbrunner (MS Undorf)
Note 1,43: Marina Krisch (MS Wörth)
Note 1,43: Michelle Böller (MS Regenstauf)
Note 1,44: Isabelle Koleber (MS Alteglofsheim)
Note 1,44: Josephin Stellmacher (MS Alteglofsheim)
Note 1,44: Diana Miteva (MS Undorf)
Note 1,44: Laura Ross (MS Undorf)
Note 1,44: Anna Wein (MS Undorf)
Note 1,44: Jasmin Zimmermann (MS Undorf)

Spacer

Tolle Freizeitaktionen in den Sommerferien
- Noch Plätze frei! -
TalentCAMPus in Brennberg und Altenthann

Regensburg (RL). Neben dem Kreisjugendamt mit seinem beliebten Ferienprogramm hat auch die Volkshochschule Regensburger Land wieder tolle Aktionen für die Sommerferien auf die Beine gestellt. Wer Lust hat, die letzten beiden Ferienwochen in der Natur zu verbringen, kann dies beim talentCAMPus in Brennberg und Altenthann tun. Jetzt heißt es schnell anmelden!

talentCAMPus in Altenthann

Vom 4. bis 8. September ist im alten Pfarrhof Altenthann ein talentCAMPus geplant. Eine Woche lang können Jugendliche in die Welt von Marvel und Co. eintauchen und ihre eigenen Comic- und Manga-Helden erfinden und zeichnen. Phantasie, Teamgeist und Geschicklichkeit sind auch gefragt, wenn es darum geht, ungewöhnliche Aufgaben mit dem Mountainbike zu lösen. Auch hier ist ein Shuttlebus im Einsatz; die Kinder werden morgens in Wenzenbach, Obertraubling, Neutraubling, Wörth abgeholt und abends wieder zurückgebracht. Der TalentCAMPus (inklusive Mittagessen und Bustransfer) in Altenthann ist ebenfalls kostenlos. Auch hier die Bitte: Eltern sollten für ausreichend Getränke sorgen, die Jugendlichen sollten unbedingt einen Fahrradhelm mitbringen.

Bild Beim talentCAMPus können Kinder und Jugendliche mit anderen ein Projekt planen und ausführen und dabei ihre Fähigkeiten als Teamplayer erproben.

Tel. 09401 52 550 oder per Mail an info@vhs-regensburg-land.de . Das Programm der VHS Regensburger Land finden Sie online unter www.vhs-regensburg-land.de

Spacer

22 Firmen beweisen: „Beruf und Familie. Geht gut bei uns!“

Regensburg (RL). Frauen- und familienfreundliche Personalpolitik leistet einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft, denn Kinder und Familien sichern die Zukunft aller. Die Initiative „Beruf + Familie. Geht gut bei uns!“ wurde von Landrätin Tanja Schweiger 2015 gestartet und wird alle zwei Jahre neu beworben, um in Stadt und Landkreis Regensburg frauen- und familienbewusste Personalpolitik in Unternehmen in den Mittelpunkt zu stellen.

Arbeitskultur und -organisation, für die Betreuung der Kinder und pflegebedürftigen Angehörigen sowie Lösungen während der Familienzeit und des Wiedereinstiegs und Unterstützungsmöglichkeiten für Familien mit finanziellen Zuschüssen auf. Auch verbesserte Work-Life-Balance-Angebote, konkrete Aktionen zur Förderung der Weiterbildung und des Aufstiegs von Frauen sowie individuelle, familienfreundliche Angebote wurden präsentiert.

Bild Am Mittwoch hat Landrätin Tanja Schweiger Vertretern der ausgezeichneten Betriebe im Landratsamt das Qualitätssiegel „Beruf + Familie. Geht gut bei uns!“ sowie eine Urkunde überreicht.

immer wichtiger“, so die Gleichstellungsbeauftragte. Nach dem Arbeitsmarktreport der Agentur für Arbeit Regensburg würden 33 Prozent der Betriebe Maßnahmen zu frauen- und familienbewusster Personalpolitik ergreifen, um dem Fachkräftemangel zu begegnen.

Die Vertreter der ausgezeichneten Betriebe nutzten die Veranstaltung, um sich über ihre erfolgreichen, bereits umgesetzten Maßnahmen auszutauschen. „Diese Gelegenheit, sich gegenseitig zu motivieren und zu unterstützen, kann in dem inzwischen entstandenen Netzwerk weiter vertieft werden“, erklärt Landrätin Tanja Schweiger. Gerne könnten sich weitere Interessierte in diesen Prozess einklinken und so in das Netzwerk aufgenommen werden.

Kontakt: Maria-Luise Rogowsky, Telefon: 0941 4009-358, Telefax: 0941 4009-427; E-Mail: gleichstellung@lra-regensburg.de

Spacer

Teilnehmer der Initiative „Beruf + Familie. Geht gut bei uns!“: therapiezentrum rombach (Regensburg); STERN Apotheke (Regenstauf); Schwarzmann GmbH (Laaber); REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG (Regensburg); Profertilita Fachklinik für Fruchtbarkeitsmedizin (Regensburg); Praxis für Zahngesundheit Hemau; Ludwig Steuerberatungsgesellschaft mbH (Wenzenbach); LABERTALER Heil- und Mineralquellen Getränke Hausler GmbH (Schierling); Kreisklinik Wörth a. d. Donau; Kett GmbH Maler- und Sanierbetrieb (Wörth a. d. Donau); Halser & Kiendl Steuerberater (Hemau); Donau-Speditions-Gesellschaft Kießling mbH & Co. KG (Regenstauf); Deutsche Technoplast GmbH (Wörth a. d. Donau); Das Haarstudio (Regenstauf); BRK Senioren-, Wohn- und Pflegeheim Schloss Eggmühl; Bayernwerk AG (Regensburg); BARMER (Regensburg); Auto- & Servicecenter Erwin Paul GmbH (Pentling); ARGE Caritas Sozialstation Jura (Laaber); AOK Bayern - Die Gesundheitskasse Direktion Regensburg; Autohaus Neutraubling GmbH; Verwaltungsgemeinschaft Alteglofsheim.

Spacer