Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

VdK-Tagesfahrt zum Brombachsee

Bild

Der Kartlbauer

Bild

Tourismus im Landkreis weiter auf Erfolgskurs

Spacer

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

FREITAG 30.03. KARFREITAG
- 09.00 Uhr (Pfk) KREUZWEGANDACHT 10.00 Uhr (Pfk) Ministrantenprobe für die Karfreitagsliturgie - 11.00 Uhr (Pfk) KINDER - KREUZFEIER mit dem Kinderchor (DIE KINDER KÖNNEN IHR OPFERKÄSTCHEN ABGEBEN) - 15.00 Uhr (Pfk) KARFREITAGSLITURGIE – FEIER VOM LEIDEN UND STERBEN CHRISTI - WORTGOTTESDIENST – KREUZVEREHRUNG – KOMMUNIONFEIER mit dem Kirchenchor - STILLES GEBET AM HEILIGEN GRAB - 20.00 Uhr (Pfk) ABENDLOB - KREUZESLOB

SAMSTAG 31.03. KARSAMSTAG
- 08.00 Uhr (Pfk) TRAUERMETTE – LAUDES - STILLES GEBET AM HEILIGEN GRAB bis 15.00 Uhr - 09.30 Uhr (AWO-Speisesaal) Speisenweihe - 10.00 Uhr (BRK-Seniwo) Speisenweihe - 10.30 Uhr (CAH) Speisenweihe - 11.15 Uhr (Pfk) Ministrantenprobe für die Osternacht - 21.00 Uhr (Pfk) FEIER DER OSTERNACHT - LICHTFEIER – WORTGOTTESDIENST – TAUFERNEUERUNG - EUCHARISTIE - AUFERSTEHUNGSGOTTESDIENST FÜR ALLE VERSTORBENEN DER PFARRGEMEINDE - hl. Messe: Marita Beslmeisl für + Ehemann und + Verwandte - hl. Messe: Familie Georg Liedl für + Manfred und + Anna Meinlschmidt - hl. Messe: Barbara Niebler mit Kindern für + Ehemann und Vater - DIE KOLLEKTE IST IN ALLEN GOTTESDIENSTEN FÜR DIE PFARRKIRCHE BESTIMMT. - NACH ALLEN GOTTESDIENSTEN AN OSTERN WERDEN DIE OSTERSPEISEN GESEGNET!

SONNTAG 01.04. OSTERSONNTAG
09.00 Uhr (Pfk) FEIERLICHER OSTERGOTTESDIENST MIT DEM KIRCHENCHOR - hl. Messe: Familie Ibler für + Tanten Katharina und Theresia Paulus - hl. Messe: Therese Gabler für + Ehemann Johann, + Sohn Manfred und + Angehörige - hl. Messe: Emma Spangler für + Sohn und + Ehemann - hl. Messe: Annemarie Geitner für + Onkel Engelbert Körbler - hl. Messe: Xaver Gineiger für + Eltern und + Schwester Therese Graf - hl. Messe: Betty Rohrmeier für + Ehemann Günter - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST ZUM OSTERFEST - hl. Messe: Familie Josef Dietz für beiderseits + Eltern - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Ehemann Alfred - hl. Messe: Regina Waldhier für + Ehemann und + Sohn - hl. Messe: Familie Lindl für beiderseits + Angehörige - hl. Messe: Maria Schmid für + Vater Michael Scherübl u. + Großeltern - hl. Messe: Marta Klüsch für + Hildegard Cygon und + Thomas Obig - 11.30 Uhr (Pfk) TAUFFEIER - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MONTAG 02.04. OSTERMONTAG
- 09.00 Uhr (Pfk) FESTGOTTESDIENST ZUM OSTERMONTAG - hl. Messe: Andreas und Maria Helneder für + Freund Alois Bäuml - hl. Messe: Xaver Gineiger für + Ehepaar Franz und Kreszenz Fischer - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST MIT DEN KIRCHENMÄUSEN - hl. Messe: Familie Josef Prock für + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Annemarie für + Eltern - hl. Messe: Geschwister Pollinger, Langenkreith für + Mutter Katharina Pollinger - hl. Messe: Familie Heiner Höllriegl für + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Gerda Kraus mit Kindern für + Ehemann und Vater Günter - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 14.00 Uhr (Stadtplatz) EMMAUSWANDERUNG für alle Familien nach Laufenthal mit Stationen, Andacht und Einkehr mit Ostereiersuchen

DIENSTAG 03.04.
- 10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe: Maschinenfabrik Reinhausen für + Rosa Schmalzl 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 04.04. MITTWOCH DER OSTEROKTAV
- 16.00 Uhr (BRK-Seniwo) - hl. Messe: Therese Hackl für + Eltern und + Enkel Tobias - hl. Messe: von den Kindern für + Mutter Barbara Edenharter - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DONNERSTAG 05.04.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) Stiftsmesse für + Theres Scheuerer - hl. Messe: Heidi Böhm für + Kreszenz Plank - MONATLICHER KRANKENBESUCH ZUM HERZ-JESU-FREITAG - ANMELDUNG: KATH. PFARRAMT, TEL. 408

FREITAG 06.04.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vorausgesetztem Allerheiligsten - 19.00 (Pfk) HERZ-JESU-MESSE: - hl. Messe: Anna Rohrmeier für + Sohn Franz und + Erwin Wayer anschließend HERZ-JESU-GEBET UND SEGEN

SAMSTAG 07.04.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr BEICHTGELEGENHEIT | 18.30 Uhr (Pfk) ROSENKRANZ - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Heidi und Willi Bader für + Siegfried Bader - hl. Messe: Alois Pöppl für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Maria Lell für + Verwandte - hl. Messe: Heidi Böhm für + Kreszenz Plank - hl. Messe: Renate Parsch mit Kindern für + Ehemann und Vater Max - hl. Messe: Maria Paulus für + Schwester Rosa Schmalzl - hl. Messe: Klickclub Langenkreith für + Mitglieder - hl. Messe: Johann Körbler für + Eltern - hl. Messe: Monika Niebler für + Eltern Anna und Michael Fröhler - hl. Messe: Martha Kirner für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Josef und Josefine Betz für + Eltern, + Vater Adolf und beiderseits + Großeltern

SONNTAG 08.04. WEIßER SONNTAG
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST - hl. Messe: Fanny Meier mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Rita May für + Großeltern - hl. Messe: Theresia Waldhier für beiderseits + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Familie Fraß für + Regina Mirbeth - hl. Messe: Gertraud Ehrl für + Otmar Ehrl - hl. Messe: Imkerverein Hemau für + Martin Niedermeier - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - hl. Messe: von den Kindern für + Eltern Johann und Anna Geß - hl. Messe: von den Kindern für + Eltern Franziska und Jakob Schels - hl. Messe: Peter Eichenseer für + Kreszenz und + Adam Eichenseer und + Angehörige - hl. Messe: Janina Klüsch für + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Therese Feuerer mit Kindern für + Michael Feuerer - hl. Messe: Familie Martin Dechand für + Nichte Monika - hl. Messe: Familie Monika Fröhler für + Eltern und Angehörige - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - DER ABLASS AM SONNTAG DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT WIRD UNTER DEN GEWOHNTEN BEDINGUNGEN (BEICHTE MIT ENTSCHLOSSENER ABKEHR VON JEDER SÜNDE, KOMMUNIONEMPFANG UND GEBET IN DEN ANLIEGEN DES PAPSTES) GEWÄHRT.

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Di 24.04.
8.30 Uhr Frauenfrühstück im Jugendheimsaal „Niete oder Hauptgewinn? Anleitung zu einem würdevollen Leben“ Referentin: Elisabeth Höflmeier, Beilngries

Di 01.05.
14.00 Uhr Treffen der Nachbarschaftshilfe im Jugendheimsaal

Mi 02.05.
20.00 Uhr Pfarrgemeinderatssitzung im Jugendheim

Sa 05.05.
15.00 Uhr ökumenischer Motorradgottesdienst in der Pfarrkirche

Mi 09.05.
19.45 Uhr Aktivenrunde der Kolpingsfamilie im Jugendheim

Do 10.05.
15.00 Uhr „Der Andere Vatertag“ in Kallmünz

Fr 11.05.
8.00 Uhr Erstkommunionausflug

Mo 14.05.
20.15 Uhr Kath. Frauenbund: Yoga-Schnupperstunde

Di 15.05.
10.00 Uhr Abfahrt zum Mutter/Vatertagsausflug

Mi 16.05.
19.00 Uhr Bezirksmaiandacht des Kath. Frauenbundes in Mariaort

Fr 18.05.
19.00 Uhr Radl-Maiandacht vom Stadtplatz nach Hamberg

Di 22.05.
12.00 Uhr Muttertagsausflug des KDFB nach Nürnberg - € 28,-- Anmeldung: Beate Popp, 0171 / 6 92 79 87

Spacer

Bild

Spacer

Bild

Wertstoffhof und
Grüngutsammelplatz der Stadt Hemau

Umstellung der Öffnungszeiten auf Sommerzeit

Am Sonntag, 25.03.2018, beginnt die Sommerzeit. Somit gelten ab 26.03.2018 auf dem Wertstoffhof und dem Grüngutsammelplatz wieder folgende Öffnungszeiten:

Samstag 09.00. – 12.00 Uhr
und 13.00 – 15.00 Uhr.

Spacer

Die Bevölkerung wird gebeten, sich an diese Öffnungszeiten zu halten.

Spacer

Bild

Bild

Kopfbild

Auch ein 34-jähriger Mann aus dem Landkreis Neumarkt wurde gegen 17.40 Uhr auffällig. Er war auffällig aggressiv und sollte das Festgelände verlassen. Er weigerte sich aber und widersetzte sich den Ordnern und den Polizeibeamten. Diese wurden nicht verletzt. Der Alkomat zeigte auch hier knapp 2 Promille an. Angehörige mussten den renitenten Mann abholen.

Um 17 Uhr musste ein junger Mann nach einem Schlag mit einem Maßkrug gegen den Kopf zur ambulanten Behandlung in eine Krankenhaus gebracht werden. Der Schläger konnte zwar vor Ort nicht mehr aufgegriffen werden, ist aber namentlich bekannt.

Um 15.15 Uhr verpasste ein 18-jähriger aus Sinzing einem 16-jährigen Regensburger einen Faustschlag ins Gesicht. Dieser wurde leicht verletzt. Der Hintergrund ist nicht bekannt.

Bemerkenswert ist, dass eine 17-jährige aus dem Landkreis Neumarkt in diesem Jahr als erste auffällig wurde. Gegen 14.15 Uhr glaubte sie, sie könne mit den Ordnern Katz und Maus spielen und deren Anordnungen nicht befolgen. Weil sie zu dieser frühen Zeit bereits 2 Promille Atemalkohol intus hatte, sollte sie das Gelände verlassen. Erst die Polizeibeamten sprachen ein Machtwort und verständigten die Mutter.

Zusammen mit mehreren Helfern versuchte gegen 17 Uhr eine 17-jährige Frau mit 1 Promille etwa 15 Maßkrüge zu stehlen. Sie stellte die Krüge auf die Mauer und übergab sie ihren Helfern, die außerhalb standen. Die Ordner wurden auf das Treiben aufmerksam und unterbanden es. Es wird Anzeige erstattet. Weitere kleinere Diebstähle und Sachbeschädigungen rundeten das Bild ab.

Die PI Nittendorf bedankt sich vor allem bei den Mitgliedern des aus dem Landkreis Schwandorf stammenden Ordnungsdienstes und bei den jungen Beamtinnen und Beamten der Bereitschaftspolizei aus Nürnberg. Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass die Veranstaltung weitgehend friedlich verlief.

Spacer

Bild