Ausgabe 66 • KW 19 • 10.05.2018

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Riesen-Bärenklau am besten im Frühjahr bekämpfen

Bild

Georg Scheid gewinnt Johann-Schießl-Gedächtnisscheibe

Bild

Das Volksfest in Beratzhausen wirft seine Schatten voraus

Spacer

Sitzung des
Marktgemeinderates Laaber

Am Montag, dem 14. Mai 2018 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Laaber eine öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Laaber statt.

TAGESORDNUNG - Öffentlicher Teil

Bauanträge sind bis spätestens Freitag, den 11.05.2018, 12.00 Uhr, im Rathaus Laaber abzugeben.


Laaber, den 04.05.2018

Markt Laaber

Hans Schmid
Erster Bürgermeister

Spacer

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

FREITAG 11.05.
- 08.00 Uhr Abfahrt vom Volksfestplatz zum ERSTKOMMUNIONAUSFLUG - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Klingen) - hl. Messe zu Ehren des - hl. Florian

SAMSTAG 12.05.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit | 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - - hl. Messe: Barbara Goebel für + Eltern, + Schwester Katharina und + Bruder Johann, + Schwiegereltern und + Schwager Adolf - hl. Messe: Franz und Helene Häusler für + Mütter - hl. Messe: Fanny Heller für + Ehemann Anton - hl. Messe: Daniela und Michael Sippl für + Mutter Irmgard Günter, + Tante Maria und + Großeltern | - hl. Messe: Andreas Helneder für + Mutter Emilie Helneder - hl. Messe: Barbara Karg für + Alfons und Kreszenz Grönninger - hl. Messe: Maria Helneder für + Hubert Werner - hl. Messe: Kathi und Claudia Dietz für + Ehemann und Vater Martin

SONNTAG 13.05.
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Neffen Johann Scheid - hl. Messe: Theres und Josef Edenharter für beiderseits + Mütter - hl. Messe: Fanny Meier für + Ehemann Karl | - hl. Messe: Schauermesse für Thalhof - hl. Messe: Familie Margarete Keil für + Tauf- und Firmpatin - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Georg Achhammer - hl. Messe: Familie Graf, Altenlohe für + Barbara Edenharter - hl. Messe: Maria Weber für + Mutter | - hl. Messe: Lisa Baierl für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: Anna Baumer für + Ehemann Max und + Eltern 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - Fatimamesse nach Meinung - hl. Messe: Familie Martin Peter für + Eltern und + Geschwister und + Enkel - hl. Messe: Familie Josef Dietz für beiderseits + Mütter - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: von den Kindern für + Anna Pöppl - hl. Messe: Barbara Dietz, Undorf für + Großeltern Dirigl und + Verwandte Schauermesse für die Ortschaft Flinksberg | - hl. Messe: Hedwig Gaul für + Eltern - 18.15 Uhr (Pfk) Fatimaandacht und Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) MAIANDACHT mit der Liedertafel

MONTAG 14.05.
- 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DIENSTAG 15.05.
- 10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe: Anna Riepl zu Ehren der lieben Mutter Gottes - hl. Messe: Klara Unger für + 6 Schwestern und + Bruder August - hl. Messe: Irene Bachsteffel für + Ehemann und + Angehörige - hl. Messe: Marianne Scheuerer für + Ehemann Johann - hl. Messe: Resi und Herbert Rittirsch für + Eltern und + Schwiegereltern - 16.00 Uhr (AWO-Speisesaal) MAIANDACHT - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 16.05.
- 16.00 Uhr (BRK-Seniwo) - hl. Messe: Christian Böhm für + Onkel Michael Gaul - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DONNERSTAG 17.05.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe: Martha Pollinger für + Franz Rohrmeier und + Erwin Wayer - hl. Messe: Maria Kellner für + Mutter Maria Hartl - hl. Messe: Familie Josef Prock für beiderseits + Angehörige

FREITAG 18.05.
- 10.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe für + Angehörige der Familie Heß, Eichlberg - hl. Messe: Heidi Silberhorn für + Ehemann und + Sohn Andreas - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Abfahrt vom Stadtplatz) zur KOLPING-RADLMAIANDACHT nach Hamberg

SAMSTAG 19.05.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Johann Körbler für +Tante Anne und + Tante Elisabeth - hl. Messe: Christine Mirwald für + Tante Betti und + Verwandte - hl. Messe: Elisabeth Niebler für + Eltern und + Angehörige - hl. Messe: Monika Niebler für + Cousine Sieglinde Karg - hl. Messe: Schnupfer Aichkirchen für + Johann Fischer - hl. Messe: Familie Heiner Höllriegl für beiderseits + Eltern und + Verwandte

SONNTAG 20.05. PFINGSTSONNTAG
- 07.15 Uhr (Pfk) Segnung der BETTBRUNNER-FUßWALLFAHRER - 09.00 Uhr (Pfk) FESTTAGSGOTTESDIENST mit dem Kirchenchor - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Nachbarn - hl. Messe: Familie Ibler für + Bruder und Onkel Sebastian Scheid - hl. Messe: Barbara Karg für + Brüder und + Schwägerinnen - hl. Messe: Therese Gabler für + Ehemann Johann, + Sohn Manfred und + Angehörige - hl. Messe: Gertraud Ehrl für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Brigitte und Jürgen Waldhier für + Anton Dechand - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - hl. Messe: Familie Dörner für beiderseits + Eltern und + Anna Haider - hl. Messe: Vera Reithmeier für + Eltern Anna und Manfred Meinlschmidt - hl. Messe: Ulrike Liebl für + Schwester Andrea - hl. Messe: Therese Feuerer für + Firmpatin - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Kurt Kühnl und + Angehörige - hl. Messe: Maria Christl mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Maria Paulus für + Nichte Monika Beer - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - ca. 17.30 Uhr (Bettbrunn) WALLFAHRERGOTTESDIENT - hl. Messe in den Anliegen der Bettbrunner-Fußwallfahrer

MONTAG 21.05. PFINGSTMONTAG
- 09.00 Uhr (Pfk) FESTTAGSGOTTESDIENST - - hl. Messe: Barbara Ehrl für + Eltern und + Bruder - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST mit den Kirchenmäusen - hl. Messe: Theres und Josef Edenharter für beiderseits + Eltern und + Geschwister - hl. Messe für + Theresia Omasreither 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

So 27.05.
07.30 Uhr Wallfahrt zur - hl. Dreifaltigkeit Eichlberg

Mi 30.05.
13.00 Uhr Kath. Frauenbund: Blumenabgabe im Pfarrhof
14.00 Uhr Herrichten des Fronleichnamaltares und Blumenteppich legen der Kolpingsfamilie

Mi 06.06.
19.30 Uhr Kirchenverwaltungssitzung in der Jugendheimküche

Di 12.06.
Seniorenausflug

Mi 13.06.
19.00 Uhr Fatimatag in Eichlberg Pfr. Dr. W. Spyra, Deuerling

So 17.06.
09.45 Uhr und 11.15 Uhr diözesaner Orgelschnuppertag in Hemau
10.30 Uhr 25 Jahre Kindergarten Paul Josef Nardini

Di 19.06.
14.30 Uhr Caritas-Sprechtag im Jugendheim

Mi 20.06.
19.30 Uhr Lektorentreffen im Jugendheim

Sa 23.06.
Sommerfest des BRK-Seniorenwohnen

Sa 30.06.
08.30 Uhr Priesterweihe von Diakon Martin Seiberl im Dom zu Regensburg
15.00 Uhr Bürgerfest

So 01.07.
10.30 Uhr Gottesdienst Trachten-Gaujugendtag am Stadtplatz

Spacer

Spacer

Standesamt Hemau

In der Zeit vom 1. bis 30. April 2018 haben auf dem Standesamt Hemau
folgende Paare die Ehe geschlossen:

27.04.2018
Anita Maria Reil, Pfarrgarten 2, 93155 Hemau, Gemeindeteil Hohenschambach und Andreas Huber, Gemeindeteil Thonhausen 19, 93155 Hemau

Andrea Maier, Bergweg 3, 92363 Breitenbrunn, Gemeindeteil Rasch und Markus Huber, Tangrintelstr. 28, 93155 Hemau, Gemeindeteil Langenkreith

Spacer

In der Zeit vom 1. bis 30. April 2018 wurde im Standesamt Hemau
der Sterbefall folgender Personen beurkundet

11.04.2018
Pauline Beer, geb. Kemether, Hochstraße 2, 93155 Hemau, Gemeindeteil Hohenschambach

Spacer

Sommerferienaktion

In der Zeit von Montag 06. August bis Freitag, 10. August (ohne Mittwoch) finden die Vier-Tages-Fahrten für 9- bis 13-jährige Kinder statt.

Hier erhalten Sie auch weitere Informationen (Tel. 09491/9400-17). Das Programm können Sie auch unter www.hemau.de einsehen.

Spacer

Kopfbild


jedoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Sowohl am Rennrad als auch am Pkw entstand ein Sachschaden.

Unfallflucht nach lautem Knall

Am Sonntag (6. Mai) gegen 7 Uhr, hörte ein Anwohner am Ortseingang Eilsbrunn, aus Richtung Schönhofen, einen lauten Knall. Kurz darauf stellte er fest, dass zwei Verkehrszeichen an der dortigen Verkehrsinsel beschädigt waren. Es konnten Fahrzeugteile gesichert werden, die offensichtlich von einem blauen Ford stammen. Die PI Nittendorf bittet Zeugen, sich unter der Tel.Nr. 09404/95140 zu melden.

Auseinandersetzung zwischen Asylbewerbern

Aufgrund eines aktuellen Vorfalls in Pielenhofen, bei dem ein 10-jähriges Kind leicht verletzt wurde, wurden mehrere Vorfälle bei der Polizeiinspektion Nittendorf bekannt, die nun Ermittlungen nach sich ziehen. Dabei kam nun ans Licht, dass ein 31-jähriger afghanischer Staatsangehöriger es immer wieder auf den nun geschädigten syrischen Staatsangehörigen abgesehen hatte, weil er sich durch diesen nicht respektiert fühlte. Unter anderem wird ihm vorgeworfen, den Jungen durch Schubsen verletzt, ihn beleidigt und bespuckt zu haben. Das Strafverfahren wird nun in Absprache mit den örtlichen Sicherheitsbehörden geführt.

Diebstahl eines Laptops

Im Zeitraum zwischen 11:20 Uhr und 12:20 Uhr wurde aus einem Haus in der Bahnhofstraße in Beratzhausen ein Laptop entwendet. Wohl durch ein offenes Fenster im Erdgeschoss drang der Täter ein und entwendete in einem günstigen Augenblick den auf dem Tisch abgelegten Laptop samt zweier Schachteln mit Zigaretten. Vorhandene Spuren lassen Rückschlüsse auf den Täter zu und aus diesem Grund bittet die Polizeiinspektion Nittendorf um die Mitteilung verdächtiger Wahrnehmungen unter der Tel. 09404/95140.

Zündeln führt zu Feuerwehreinsatz

Am 8. Mai gegen 15:30 Uhr kam es in der Nürnberger Straße in Hemau zu einem Feuerwehreinsatz. Dabei musste eine Wohnungstür eingetreten werden, da in dem Mehrfamilienhaus Brandgeruch aus einer Wohnung kam. Der tatsächlich vorhandene Brand konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Als Ursache konnte ermittelt werden, dass der 10-jährige Sohn des Wohnungsinhabers die Abwesenheit seines Vaters zu eigenen Experimenten mit einem Feuerzeug genutzt hatte. In deren Verlauf bekam er es mit der Angst zu tun warf und ein brennendes Stück Toilettenpapier in den Mülleimer des Badezimmers. Anschließend versperrte er es und entfernte sich. Durch die glücklichen Umstände entstand nur äußerst geringer Sachschaden. Den Vater des Jungen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, da er ein Feuerzeug so aufbewahrte, dass es für seinen Sohn erreichbar war.

Spacer

BERUFSEINSTIEG FÜR HOCHSCHULABSOLVENTEN

Wirtschaft 4.0 – Konsequenzen für die Arbeitswelt

Mögliche Folgen der zunehmend automatisierten und digitalisierten Arbeitsweltwerden gegenwärtig intensiv diskutiert. Eine der Hauptfragen ist, wie sich diezunehmende Digitalisierung auf die Beschäftigung in Deutschland auswirkt

verändert. Neben den Beschäftigungseffekten steht vor allem im Fokus, welche Tätigkeiten und Kompetenzen in Zukunft noch gebraucht werden und wie die Löhne von Beschäftigten auf die zunehmende Digitalisierung reagieren. Zudem werden auch die regionalen und sektoralen Auswirkungen diskutiert.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 15.5.2018 von 14 – 16 Uhr im Raum 2.085 der Agentur für Arbeit Regensburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos, erforderliche Anmeldung per E-Mail unter:
regensburg.171-Akademiker@arbeitsagentur.de

Spacer