Ausgabe 67 • KW 20 • 17.05.2018

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Cantaloupes: Eine musikalische Liebeserklärung

Bild

OGV Hemau buttert mit Rührfass beim Radifest am 10.Juni

Bild

mA-Jugend landet in der BOL

Spacer

Sitzung des
Marktgemeinderates Laaber

Am Donnerstag, dem 17.05.2018 findet um 19.30 Uhr eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Brunn im Jugendraum des Kindergartens St. Marien in Eglsee statt.

TAGESORDNUNG - Öffentlicher Teil

6. Vollzug der Gemeindeordnung - hier: Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018

7. Bürgermeister informiert

8. Sonstiges

Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.



Laaber, den 11.05.2018

Gemeinde Brunn

Karl Söllner
Erster Bürgermeister

Spacer

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

FREITAG 18.05.
- 10.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe für + Angehörige der Familie Heß, Eichlberg - hl. Messe: Heidi Silberhorn für + Ehemann und + Sohn Andreas - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Abfahrt vom Stadtplatz) zur KOLPING-RADLMAIANDACHT nach Hamberg

SAMSTAG 19.05.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Johann Körbler für +Tante Anne und + Tante Elisabeth - hl. Messe: Christine Mirwald für + Tante Betti und + Verwandte - hl. Messe: Elisabeth Niebler für + Eltern und + Angehörige - hl. Messe: Monika Niebler für + Cousine Sieglinde Karg - hl. Messe: Schnupfer Aichkirchen für + Johann Fischer - hl. Messe: Familie Heiner Höllriegl für beiderseits + Eltern und + Verwandte

SONNTAG 20.05. PFINGSTSONNTAG
- 07.15 Uhr (Pfk) Segnung der BETTBRUNNER-FUßWALLFAHRER - 09.00 Uhr (Pfk) FESTTAGSGOTTESDIENST mit dem Kirchenchor - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Nachbarn - hl. Messe: Familie Ibler für + Bruder und Onkel Sebastian Scheid - hl. Messe: Barbara Karg für + Brüder und + Schwägerinnen - hl. Messe: Therese Gabler für + Ehemann Johann, + Sohn Manfred und + Angehörige - hl. Messe: Gertraud Ehrl für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Brigitte und Jürgen Waldhier für + Anton Dechand - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - hl. Messe: Familie Dörner für beiderseits + Eltern und + Anna Haider - hl. Messe: Vera Reithmeier für + Eltern Anna und Manfred Meinlschmidt - hl. Messe: Ulrike Liebl für + Schwester Andrea - hl. Messe: Therese Feuerer für + Firmpatin - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Kurt Kühnl und + Angehörige - hl. Messe: Maria Christl mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Maria Paulus für + Nichte Monika Beer - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - ca. 17.30 Uhr (Bettbrunn) WALLFAHRERGOTTESDIENT - hl. Messe in den Anliegen der Bettbrunner-Fußwallfahrer

MONTAG 21.05. PFINGSTMONTAG
- 09.00 Uhr (Pfk) FESTTAGSGOTTESDIENST - - hl. Messe: Barbara Ehrl für + Eltern und + Bruder - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST mit den Kirchenmäusen - hl. Messe: Theres und Josef Edenharter für beiderseits + Eltern und + Geschwister - hl. Messe für + Theresia Omasreither 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DIENSTAG 22.05.
- 10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe: Schauermesse für die Ortschaft Altenlohe - hl. Messe: Marianne Scheuerer für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Berta Lautenschlager für + Ehemann und + Mutter Barbara - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 23.05.
- 18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Fk) - hl. Messe: Maschinenfabrik Reinhausen für + Rosa Schmalzl

DONNERSTAG 24.05.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe: Cilly Huber-Mendl für + Angehörige - hl. Messe für unsere Priester um Beistand, Schutz und Segen

FREITAG 25.05.
- 10.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe für + Angehörige der Familie Häckl, Eichlberg - hl. Messe: Margarete Höß für + Ehemann - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

SAMSTAG 26.05.
- 14.00 Uhr (Pfk) TAUFFEIER - 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - Schauermesse für Pöpplhof - hl. Messe: von den Kindern für + Vater Johann Geß - hl. Messe: Marianne Rappl für + Ehemann - hl. Messe: Edith Czech mit Kindern und Enkel für + Ehemann, Vater und Opa Jan - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Irmgard Pöllinger - hl. Messe: Hans Meier für + Eltern Gertraud und Johann Meier - hl. Messe: Josef Braun für + Ehefrau Marianne - hl. Messe: Schmidt, Josef-Eder-Str. 3 für + Eltern, + Geschwister, + Verwandte und + Bekannte - hl. Messe: Andreas Helneder für + Mutter Emilie Helneder - hl. Messe: von den ehemaligen Kolleginnen für + Resi Tetzlaff - hl. Messe: Marianne Rahm für + Ehemann Alfons und + Angehörige

SONNTAG 27.05.
- 07.30 Uhr (Nürnberger Straße 34) Weggang der EICHLBERGER FUßWALLFAHRER - 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST - - hl. Messe: Josef Dietz für + Vater - hl. Messe: Fanny Meier für + Ehemann Karl - hl. Messe: Manfred Künzel für + Mutter Gertraud Freihart - hl. Messe: Familie Christine Kratzer für + Eltern und + Schwiegereltern und + Schwager Johann - hl. Messe: von den Kindern für + Eltern Franziska und Jakob Schels - hl. Messe: Martha Pollinger für + Manuel Ferstl - hl. Messe: von den Kindern für + Eltern Theres und Xaver Rosenhammer - hl. Messe: Barbara Niebler mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Familie Graf, Altenlohe für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Franz Baierl für + Onkel - hl. Messe: Johann Graf für + Eltern - hl. Messe: Jürgen Schießl für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: Gertraud Mehringer für + Gertraud Meier - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

WIR LADEN GANZ HERZLICH EIN, DIE DREIFALTIGKEITS-WALLFAHRT MITZUFEIERN!

EICHLBERG: 9.30 UHR FESTGOTTESDIENST – 11.00 UHR - hl. MESSE - 14.00 UHR KINDERSEGNUNG

MONTAG 28.05.
- 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DIENSTAG 29.05.
- 10.45 Uhr (CAH) Anna Riepl für + Ehemann Michael - hl. Messe: Klara Unger für + sechs Schwestern und + Bruder August - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 30.05.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) FESTTAGSVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Gertraud und Konrad Meier für + Schwester Rosa Schmalzl

DONNERSTAG 31.05. HOCHFEST DES LEIBES UND BLUTES CHRISTI - FRONLEICHNAM
- 09.00 Uhr (Rathausgarten) FRONLEICHNAMS-FESTGOTTESDIENST in den Anliegen der Pfarrgemeinde mit dem Kirchenchor und der Stadtkapelle Hemau - hl. Messe: Familie Robert Spangler für + Eltern und + Schwiegereltern - anschließend Fronleichnamsprozession (in 7-er Reihen) zu den Altären: Rathausgarten – Neues Stadttor – Kinderheim – Lanzl - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz um Berufe in der Kirche

Prozessionsordnung:
Kreuz
Kindergarten St. Raphael Kirchenchor
Kindergarten Paul Josef Nardini Erstkommunionkinder
kirchliche Vereine Himmel (Liedertafel)
Kolpingsfamilie Kirchenverwaltung
Kath. Frauenbund Pfarrgemeinderat
Marianische Männercongregation Bürgermeister
Freiwillige Feuerwehren Stadtrat
weltliche Vereine sonstige Ehrengäste
Stadtkapelle Pfarrgemeinde

BEI SCHLECHTEM WETTER: 09.00 UHR FESTGOTTESDIENST IN DER STADTPFARRKIRCHE MIT DEN VEREINSFAHNEN

FREITAG 01.06.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten - 19.00 Uhr(Pfk) Herz-Jesu-Messe: Josef Niebler für + Eltern, + Brüder und + Verwandte - hl. Messe: Klara Unger für + BGR Alfons Eberl - hl. Messe: Geschwister Koller für + Eltern Michael und Anna Koller und + Verwandte - anschließend Herz-Jesu-Gebet und Segen

SAMSTAG 02.06.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - - hl. Messe: Barbara Goebel für + Eltern, + Schwester Katharina, + Bruder Johann, + Schwiegereltern und + Schwager Adolf - hl. Messe Heidi Böhm für + Opa Josef Plank - hl. Messe: Fanny Heller für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Heidi und Willi Bader für + Siegfried Bader - hl. Messe: von den Freunden für + Annelies Moser - hl. Messe: Claudia Meier für + Otmar Ehrl und + Roswitha Schmid - hl. Messe: Ingrid Körbler für + Eltern | - hl. Messe: Maria Helneder für + Tante Rosa Alber - hl. Messe: Franz Niebler für + Eltern Maria und Franz Niebler - hl. Messe: Familie Kellermann für + Schulschwester Eusebia

SONNTAG 03.06.
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST - hl. Messe: Theresia Waldhier für + Ehemann Konrad - hl. Messe: Familie Kurt Meier mit Kindern für + Vater und Opa Karl Meier und + Schwiegereltern - hl. Messe: Familie Obermeyer, Thalhof für + Familie Georg Meier, Hennhüll - hl. Messe: Gertraud Ehrl für + Roswitha Schmidt - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Anna Greipl - hl. Messe: Familie Johann Eichenseher nach Meinung - hl. Messe: Familie Martin Weber für + Monika Beer - hl. Messe: Maria Proneth für + Vater und + Großeltern - hl. Messe: Barbara Karg für + Barbara Bock und + Margareta Pöppel - hl. Messe: Familie Rosi Glassl für + Ehemann Franz und + Schwiegereltern - hl. Messe: Familie Pritschet für + Ehepaar Xaver und Anna Greipl - hl. Messe: Siglinde Waldhier für + Vater und + Verwandte - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - Schauermesse für die Ortschaft Arnest - hl. Messe: Familie Sebastian Scheid für + Vater - hl. Messe: Familie Mittermaier für + Waltraud und + Ernst Mittermaier - hl. Messe: Familie Georg Kratzer für + Eltern, + Bruder Johann, + Schwiegereltern Jungbauer, beiderseits + Großeltern und + Schwager Willibald Kailer - hl. Messe: Therese Feuerer für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Bruder Johann Schützwohl - hl. Messe: Katharina Gineiger mit Kindern für + Ehemann und Vater Anton - hl. Messe: Familie Scheck für + Hans - hl. Messe: Josef Silberhorn und Tochter Beate mit Enkeln für + Ehefrau, Mutter und Oma - 11.30 Uhr (Pfk) TAUFFEIER - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Mi 20.06.
19.30 Uhr Lektorentreffen im Jugendheim

Sa 23.06.
Sommerfest des BRK-Seniorenwohnen

Sa 30.06.
08.30 Uhr Priesterweihe von Diakon Martin Seiberl im Dom zu Regensburg Abfahrt mit dem Bus
07.15 Uhr vom Volksfestplatz - € 7,-- Anmeldung: Pfarramt, Tel. 4 08
15.00 Uhr Bürgerfest

So 01.07.
10.30 Uhr Gottesdienst Trachten-Gaujugendtag am Stadtplatz

Di 03.07.
18.30 Uhr Empfang des Primizianten Martin Seiberl am Kinderheim Festzug mit den Fahnen und Vereinen zur Pfarrkirche
19.00 Uhr Triduumsmesse „König Saul“ mit der Liedertafel Prediger: H. H. Dekan Markus Brunner, St. Georg, Amberg anschließend - hl. Stehempfang am Kirchplatz

Mi 04.07.
19.00 Uhr Triduumsmesse „König David“ mit den Kirchenmäusen - Prediger: H. H. Dr. Christoph Seidl, Krankenhausseelsorger

Do 05.07.
19.00 Uhr Triduumsmesse „König Salomo“ mit dem Kinder- und Jugendchor - Prediger: H. H. Pfarrer Dr. Franz Haringer, Simbach am Inn

So 08.07.
08.45 Uhr Aufstellung zum Kirchenzug am Rathausplatz
09.00 Uhr Abholung des Primizianten Martin Seiberl am Elternhaus
09.30 Uhr Heimatprimiz in der Stadtpfarrkirche - Prediger: H. H. Kaplan Martin Popp, Oberviechtach, anschließend - hl. Festzug zur Tangrintelhalle
17.30 Uhr Dankandacht mit Einzelprimizsegen in der Stadtpfarrkirche

Di 10.07.
17.00 Uhr Erstkommunionalbenabgabe im Jugendheim

Sa 14.07.
8.00 Uhr Abfahrt vom Volksfestplatz zum Ministrantenausflug zur Bavaria Filmstadt

Spacer

Spacer

Sommerferienaktion

In der Zeit von Montag 06. August bis Freitag, 10. August (ohne Mittwoch) finden die Vier-Tages-Fahrten für 9- bis 13-jährige Kinder statt.

Hier erhalten Sie auch weitere Informationen (Tel. 09491/9400-17). Das Programm können Sie auch unter www.hemau.de einsehen.

Spacer

Kopfbild



Lenker unter Einfluss von alkoholischen Getränken angetroffen wurde und der hierauf durchgeführte Alkoholtest eine Atemalkoholkonzentration von über 1,4 Promille ergab, erfolge zur Beweissicherung eine Blutentnahme. Diese wird belegen, ob der vom Beschuldigten vorgebrachte Nachtrunk der Wahrheit entspricht, oder er mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, verbunden mit einem Führerscheinentzug, zu rechnen hat.

Alleinbeteiligter Verkehrsunfall

Am Sonntag (13. Mai) verlor gegen 19:05 Uhr eine 18-Jährige im Bereich der Eisenbahnbrücke Undorf die Kontrolle über ihren Fiat. Sie streifte zunächst die Leitplanke und geriet dann auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem Brückengeländer kollidierte. Dadurch kippte der Pkw um und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus. An ihrem Fiat entstand ein Schaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Garagenbrand nach Blitzeinschlag

Am Mittwoch (16. Mai) kam es gegen 22:35 Uhr im Ortstteil Polzhausen zu einem Blitzeinschlag während des starken Gewitters. Der Blitz schlug in das Dach einer Garage ein, wodurch der Dachstuhl in Brand geriet und komplett ausbrannte. Die umliegenden Feuerwehren konnten den Brand löschen. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Der Schaden an der Garage wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt.

Spacer

Bild Bild

„Meister dahoam!“

Programm zu den Regensburger Landkreismeisterschaften vorgestellt

Regensburg (RL). Auch in 2018/19 gibt es im Landkreis Regensburg wieder Landkreismeisterschaften im Reiten, Tennis, Schießsport, Ski-Alpin und Snowboard. Wo und wann finden die Wettkämpfe statt? Wer ist der ausrichtende Verein? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr gibt es in einem bereits zum vierten Mal aufgelegten Flyer.

die Landkreismeisterschaften übernommen. Diese werden - wie in den Vorjahren - von den Vereinen eigenverantwortlich organisiert und vom Landkreis finanziell und zum Teil auch logistisch unterstützt. Ziel der Landkreismeisterschaften ist es, die Bedeutung des Breitensports noch mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. „Ein herzliches Vergelt´s Gott an alle Vereine, die für uns diese Meisterschaften ausrichten“, bedankte sich die Landrätin abschließend. „Ohne Ihre tatkräftige ehrenamtliche Unterstützung wären die alljährlichen Landkreismeisterschaften nicht möglich!“

Bild (von links): Harald Bauer, Organisator LKM-Tennis; Landrätin Tanja Schweiger; Ralf Ende, TSV Schierling, Organisator LKM-Ski Alpin und Snowboard; Stephanie Fonfara, SV Moosham, Organisatorin Dressur- u. Springreiten; Max Uhl, Reitanlage Uhl, Organisator LKM-Vielseitigkeitsreiten; Peter Klama, TSV Neutraubling, Organisator LKM- Ski Alpin und Snowboard; Gauschützenmeister Manfred Wimber, Organisator Luftgewehr- und Luftpistolenschießen; Christoph Heininger, TSV Neutraubling, Organisator Ski Alpin und Snowboard; Bernd Schwenk, stellv. Gauschützenmeister, Organisator LKM-Luftgewehr- und Luftpistolenschießen; Franz Sturm, TC Neutraubling, Organisator LKM-Tennis (Foto: LRA/Pairst).

Veranstaltungsdaten der Landkreismeisterschaften 2018/19:

Vielseitigkeitsreiten: 28. bis 29. Juli 2018 in Schwarzhöfe bei Wolfsegg, Dressur und Springen: 03. bis 05. August 2018 in Moosham, Tennis: Einzel 07. bis 09. September 2018, Doppel 15. bis 16. September 2018, Tennisanlagen in Alteglofsheim, Köfering, Neutraubling und Obertraubling, Luftgewehr- und Luft-pistolenschiessen: 17. bis 27. Oktober 2018 in Höhenhof, Ski Alpin und Snowboard: 19. Januar 2019 in St. Englmar

Kontakt:
Landratsamt Regensburg, Sachgebiet Regionalentwicklung, Andrea Zeller, Telefon: 0941 4009 -663

Spacer

Schön, dass es euch gibt

Internationaler Tag der Pflege am 12. Mai

Am 12. Mai wurde weltweit den Menschen gedacht, die sich der Pflege von Menschen verschrieben haben. Aber warum gerade der 12. Mai?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Sozialstationen sind sich sicher, dass ein Job in der Pflege nicht nur Beruf, sondern Berufung ist. „Das was von den Patienten zurückkommt, ist mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen“, sagt die Pflegerin Carmen Strobel aus der Sozialstation Kelheim. „Bei vielen zu betreuenden Patienten und deren Angehörigen bin ich bereits fester Bestandteil der Familie.“

Alle Kolleginnen und Kollegen der Caritas Kelheim zelebrieren diesen Tag besonders. Sie danken allen Menschen, die sich für Pflegebedürftige Zeit nehmen, egal ob zu Hause, in der ambulanten Pflege oder in Alten- und Pflegeheimen. Aus unserer Gemeinde sind diese großartigen Menschen nicht mehr wegzudenken und sorgen jeden Tag erneut dafür, dass wir uns nicht vor Alter oder Hinfälligkeit fürchten müssen. Florence Nightingale hat dies vorgemacht, wir machen es nach!

Vergelt´s Gott an unsere Kolleginnen und Kollegen in der Pflege zu Hause bei ihren Lieben! Ihr seid wunderbar!

Bild Die Caritas-Mitarbeiterin Carmen Strobel weiß, was es bedeutet in der Pflege tätig zu sein. Sie liebt ihren Job - Bild: Caritas Kelheim
Spacer


Kindergeld auch nach dem Schulabschluss?

Kindergeld auch für Kinder über 18 Jahre möglich!

Das aktuelle Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Viele Eltern sind verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden, bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt?

kann für ein Kind weiterhin Kindergeld gezahlt werden, wenn es auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz wartet. Hierfür genügt die Zusendung eines Nachweises über den Ausbildungs- oder Studienbeginn oder einer Schulbescheinigung an die Familienkasse vor Ort. Eine Arbeitslosmeldung bei der Agentur für Arbeit ist in diesem Zeitraum nicht erforderlich. Wichtig ist immer, die Pläne des Kindes nach Schulzeitende schriftlich mitzuteilen. Dann können die Zahlungen aufrechterhalten werden“.

Alle Informationen, Antragsformulare und Nachweisvordrucke sind im Internet unter www.familienkasse.de verfügbar. Informationen gibt es auch telefonisch von Montag bis Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr (gebührenfrei) unter 0800 4 5555 30.

Spacer

Karriere als Naturwissenschaftler?

Orientierungstag Biologie hilft bei der Entscheidung!

Das Biologie-Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von einzelnen Molekülen, über Zellen und Organismen bis hin zu komplexen Ökosystemen.

Der Orientierungstag findet im Rahmen von 4 Workshops statt, die genügend Raum und Zeit für alle Fragen zum Studium und dem Berufsbild des Biologen bzw. des Lehrers bieten. Du kannst alle Workshops besuchen!

Die Veranstaltung in Kooperation der Agentur für Arbeit und der Universität findet am Donnerstag, den 24.5.2018 von 13 – ca.18 Uhr statt. Treffpunkt um 12.30 Uhr an der Uni Regensburg, Universitätsstr. 31, Foyer der Fakultät Biologie. Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderliche Anmeldung beim Studienberater noch möglich per E-Mail unter:

regensburg.171-Akademiker@arbeitsagentur.de

Spacer