Ausgabe 71 • KW 34 • 23.08.2018

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Bierprobe vom Festbier 2018

Bild

Hoffest mit Charme in Pellndorf

Bild

TV-Elf auf der Verliererstraße

Spacer

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

FREITAG 24.08.
- 10.45 Uhr (AWO-Speisesaal) Stiftsmesse für + Kreszenz Böhm - 18.30 Uhr (Bergkircherl) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Bergkircherl) PATROZINIUMSGOTTESDIENST zu Ehren des Hl. Bartholomäus Stiftsmesse für + Sophie Kellner

SAMSTAG 25.08.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - - hl. Messe Christian Böhm für + Vater - hl. Messe: Monika Niebler für + Tante Kreszenz und + Onkel Georg Pöppl - hl. Messe: Hedwig Karas mit Kindern für + Ehemann, + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Rudi Hierl mit Kindern für + Ehefrau und Mutter Vroni - hl. Messe: Brigitte Mirbeth zu Ehren der Hl. Anna Schäffer - hl. Messe: Gertraud Liebl für+ Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Familie Johann Rappl für + Eltern und + Bruder - hl. Messe: Martha Kirner für + Ehemann und + Angehörige - hl. Messe: Gudrun Bauer für + Ehemann Richard

SONNTAG 26.08.
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST - - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Eltern - hl. Messe: Hans Graf für + Schwester Gabi und + Neffen Reinhard - hl. Messe: Josef Karl für + Gabi und + Reinhard Karl - hl. Messe: von den Söhnen für + Eltern Walburga und Anton Bock - hl. Messe: Maria Lell für + Ehemann | - hl. Messe: Anton Graf für + Eltern - hl. Messe: Maria Mayer mit Kindern für + Ehemann und Vater Alois - hl. Messe: Maria Proneth für + Angehörige - hl. Messe: Marianne Rahm für + Emmeram Rohrmeier - hl. Messe: von den Enkeln für + Opa Wilhelm Gschlößl - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - Stiftsmesse für + Regina Lindl - hl. Messe: Walburga Lindl für beiderseits + Angehörige - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Alfred Schmidmeister - hl. Messe: Irmgard Bart für + Eltern Anna und Theobald May und + Bruder Theobald May - hl. Messe: Familie Iberl für + Tochter Angelika Wild - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MONTAG 27.08.
- 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DIENSTAG 28.08.
- 10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe: Anna Riepl für + Ehemann, + Eltern und + Angehörige - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 29.08.
- 18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Fk) - hl. Messe: Maschinenfabrik Reinhausen für + Rosa Schmalzl

DONNERSTAG 30.08.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe: Christian Böhm für + Bruder Josef Böhm

FREITAG 31.08. Hl.
- 10.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe: Theresia und Josef Meier für + Rosa Schmalzl - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

SAMSTAG 01.09.
- 13.00 Uhr (Pfk) Trauung des Brautpaares mit Tauffeier Nayreen Pagan-Arroyo und Matthias Stasta - 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit | 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - Stiftsmesse für + Maria Wismüller - hl. Messe. Familie Ibler für + Vater und Opa Franz Ibler - hl. Messe: Franz Niebler für + Eltern Maria und Franz Niebler - hl. Messe: Götz, Josef-Eder-Straße 3, für + Margareta Fischer, + Verwandte und + Bekannte

SONNTAG 02.09.
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST - - hl. Messe: Johann Graf für + Eltern - hl. Messe: Geschwister Utz für + Eltern Joseph und Walburga Utz - hl. Messe: Andreas und Maria Helneder für + Freund Alois Bäuml - hl. Messe: Betty Pritschet für + Eltern und + Bruder - 10.30 Uhr (Volksfestzelt) FAMILIENGOTTESDIENST - - hl. Messe: Irmgard Bock für + Eltern Margarete und Ambros Ziegaus und + Schwager Peter Beslmeisl - hl. Messe: Familie Josef Dietz für + Günter Kraus - hl. Messe: Familie Pritschet für + Angehörige | - hl. Messe: Johann Schels für + Eltern - hl. Messe: Daniela Sippl für + Mutter Irmgard Günter - hl. Messe: Emma Spangler für + Verwandte und Angehörige - hl. Messe: Irmgard Bart für + Franziska Bart - hl. Messe: von den Freunden für + Inge Rauscher - hl. Messe: Sigbert und Ottilie Bachhuber für beiderseits + Eltern - hl. Messe: Maria Mayer mit Kindern für + Ehemann und Vater Alois - hl. Messe: Familie Iberl für beiderseits + Geschwister - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz DAS EWIGE LICHT SPENDET FANNY HELLER, HEMAU.

MONTAG 03.09. Hl.
- 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DIENSTAG 04.09.
- 10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe: Stiftsmesse für + Ehepaar Ludwig und Maria Wismüller - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 05.09.
- 16.00 Uhr (BRK-Seniwo) - hl. Messe: Walburga und Johann Meier für + Rosa Schmalzl - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DONNERSTAG 06.09.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz um Berufe der Kirche - 19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe: Gertraud und Konrad Meier für + Schwester Rosa Schmalzl - Monatlicher Krankenbesuch zum Herz-Jesu-Freitag - Anmeldung: Kath. Pfarramt, Tel. 4 08

FREITAG 07.09.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten - 19.00 Uhr (Pfk) HERZ-JESU-MESSE: Familie Josef Niebler für + Anna Kuffer - hl. Messe: Anna Rohrmeier für + Schwiegereltern und + Josefine Dietz - hl. Messe: Barbara Paulus für + Geschwister und + Neffen Albert, anschließend Herz-Jesu-Gebet und Segen

SAMSTAG 08.09.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Anton Mirwald für + Vater - hl. Messe: Maria Kerschl für + Ehemann Hans - hl. Messe: Franz und Helene Häusler für + Geschwister - hl. Messe: Heidi und Willi Bader für + Siegfried Bader - hl. Messe: Maria Helneder für + Tante Rosa Alber - hl. Messe: Familie Johann Rappl für + Anton Gineiger. An diesem Wochenende ist die Kollekte für die Kommunikationsmittel und den Michaelsbund.

SONNTAG 09.09.
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST – - hl. Messe: Familie Lell nach Meinung - hl. Messe: Johanna Mirbeth für alle Verstorbenen der Kirchengasse - hl. Messe: von den Enkelkindern für + Karl Meier - hl. Messe: Familie Martin Weber für + Monika Beer - hl. Messe: Anton Geitner für + Bruder Bernhard - hl. Messe: Gertraud Liebl für + Schwester und + Brüder - hl. Messe: Erna Ruhland für + Ehemann und + Mutter - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - - hl. Messe: Markus Liebl für + Mutter Ida - hl. Messe: Maria Krettek für + Ehemann, + Schwager und beiderseits + Eltern - hl. Messe: Maria Schmid für + Onkeln, + Tanten und + Angehörige - hl. Messe: Familie Wittmann für + Eltern, + Tante Anni und + Sr. Ermgildis - hl. Messe: Ingrid und Helmut Eibl für + Ehepaar Marlene und Josef Bezold - hl. Messe: Marianne Behrendt für + Mutter - hl. Messe: Maria Kellner für + Ehemann - hl. Messe: Geschwister Pollinger, Langenkreith für + Eltern - hl. Messe: Familie Santl für + Benjamin - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für beiderseits + Eltern, + Großeltern, + Geschwister und + Verwandte - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz - Eine-Welt-Waren Verkauf im Jugendheimsaal

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Sa 22.09.
Kirchenchortag der Diözese Regensburg
09.00 Uhr Bewerbungstraining der Kolpingsfamilie im Jugendheim
24.09. bis 30.09.2018 Herbst-Caritas-Haussammlung

So 30.09.
13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Basar der Eltern-Kind-Gruppen in der Aula

Do 04.10.
Kapiteljahrtag

Sa 06.10.
08.00 Uhr Altpapier- und Gebrauchtkleideraktion der Kolpingsfamilie

Di 09.10.
08.00 Uhr Pfarr-Buswallfahrt nach Altötting

Spacer

Bild

Zukunft der Arbeit und Inklusion

13. und 14.09.2018 - Themenschwerpunkt: Digitalisierung

Regensburg (RL). Die Lebens- und Arbeitsbedingungen in unserer Gesellschaft entwickeln sich rasant in eine neue Richtung. Berufe verändern sich oder entstehen neu. Die Digitalisierung der Arbeit, die sogenannte „Arbeitswelt 4.0“, stellt Arbeitgeber und Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen.

„Um das Potenzial von Menschen mit Behinderung auszuschöpfen, ist es besonders wichtig, sowohl die aktuelle Situation der Betroffenen auf dem Arbeitsmarkt zu kennen und zu verstehen, als auch über digitale oder sonstige Hilfsmittel, die bei der Inklusion von Bedeutung sein können, informiert zu sein. Bei vielen Unternehmen gibt es hinsichtlich Barrierefreiheit und staatlicher Fördermöglichkeiten noch Aufklärungsbedarf. Darüber aufzuklären, ist unser Anliegen“, so die Inklusionsberaterin des Landkreises Regensburg, Marion Thätter.

Bild Symposium Vision 4.0 Zukunft der Arbeit und Inklusion - 13. und 14.09.2018 - Themenschwerpunkt: Digitalisierung(Foto:Katty2016/shutterstock.com, ACoprightVRD-stock.adobe.com).

herzlich zu unserem Symposium ein und freue mich, wenn Sie dort Teil des Netzwerkes werden“, so die Landrätin.

„Mission Inklusion“- ein Projekt von Stadt und Landkreis Regensburg

Das Symposium findet im Rahmen einer zweiteiligen Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Mission Inklusion“ zusammen mit der Stadt Regensburg statt. Die Fortführung der Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Version: Bewegungs(frei)räume in der Stadtplanung“ ist für 15. und 16.März 2019 geplant.

Das Programm mit der Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.landkreis-regensburg.de . Rubrik: Aktuelles

Spacer

Bild

Bild

Sommerferien: Medienzentrum geschlossen

Regensburg (RL). Das Medienzentrum Regensburger Land in der Altmühlstraße 1a bleibt während der Sommerferien von Montag, 30.07.2018 bis Montag, 10.09.2018 geschlossen.

Altmühlstr. 1a, 93059 Regensburg, Telefon 0941 4009-558; Fax: 0941 4009-9558, E-Mail: medienzentrum@landratsamt-regensburg.de; Internet: www.medienzentrum-regensburger-land.de.

Spacer

Spacer

Einladung zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Dienstag, 28.08.2018, um 16:00 Uhr Treffpunkt Parkplatz evangelische Kirche darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:


6. Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); 6. Änderung des Flächennutzungsplanes in den Bereichen "Am Kirchberg" und "Forststraße" der Gemeinde Deuerling; hier: frühzeitige Beteiligung (Scoping) nach § 4 Abs. 1 BauGB

7. Informationen

8. Anfragen nach § 32 Geschäftsordnung

Anschließend
nicht öffentliche Sitzung



mit freundlichen Grüßen

gez. Pollinger
Erster Bürgermeister

Spacer

RVV- Haltestelle Festplatz am „Bodenhofer Weg“

Wegen des Tangrintel-Volksfestes 2018 und den damit verbundenen Auf- und Abbauten der Schausteller, kann die Haltestelle „Festplatz Hemau“ vom Montag, 27. August bis einschließlich Freitag, 7. September 2018 nicht angefahren werden. Als Ersatz wird für diesen Zeitraum eine Haltestelle am Feuerwehrgerätehaus Hemau in der Wittelsbacherstraße angeboten.

Spacer

Parkverbot Volkfestplatz /
Bodenhofer Weg

Aufgrund des Tangrintel-Volksfestes 2018 besteht von Montag, 27. August bis Freitag, 7. September 2018 für den gesamten Volksfestplatz sowie entlang des Bodenhofer Weges absolutes Halteverbot.

Parkplatz des Feuerwehrgerätehauses in der Wittelsbacherstraße zur Verfügung.

Verstärkte Polizeikontrollen werden durchgeführt.

Spacer

Infoveranstaltung für Vereine zum Thema Datenschutz

Seit dem 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Welche Änderungen hat sie für die Vereine in Deutschland gebracht?

Landkreises Regensburg und der Stadt Hemau, Frau Elisabeth Mayer am Mittwoch, den 12. September 2018 um 19.00 Uhr im Bürgersaal des Zehenstadels in Hemau.

Alle Vereinsvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Spacer

Seniorennachmittag auf der Herbstdult

Regensburg (RL). Am Montag, 27. August, veranstalten das Sachgebiet Senioren und Inklusion des Landkreises Regensburg und der Seniorenbeirat der Stadt Regensburg wieder den Seniorennachmittag auf der Herbstdult.

(Bedienungsgeld von jeweils 0,60 Euro ist zusätzlich zu entrichten). Für beste Unterhaltung sorgen die „Regenstaufer Musikanten“.

Als Service wird wieder ein kostenloser Bus vom Hauptbahnhof bis zum Dultplatz angeboten. Zusteigemöglichkeit beim Donaueinkaufszentrum (DEZ). Abfahrt am Hauptbahnhof ist um 13.00 Uhr, Rückfahrt um 17.30 Uhr auf der Oberpfalzbrücke (Dultausgang).

Auskünfte bei Susanna Hochholzer susanna.hochholzer@lra-regensburg.de, Tel. 0941 4009-709

Spacer

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 24.8. bis 02.09.2018

Der Wochenspruch für den 13. Sonntag nach Trinitatis steht in Mt. 25,40: "Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan."

Di 28.08., 16.00 Uhr
Altenheimgottesdienst, Argula von Grumbach-Haus Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 2.09., 10.30 Uhr
Volksfestgottesdienst, Festzelt Hemau (mit Pfrin. Thürmel)

So 2.09., 15.00 Uhr
Aussiedler-Andacht, Friedenskirche Hemau (mit A. Grauer)

Spacer

Bild

Das richtige Testament
Erben und Vererben

Zum Thema „Das richtige Testament“ am Donnerstag, 27.09.2018 ab 18:00 Uhr, lädt die Seniorenbeauftragte Frau Petra Lutz recht herzlich in den Zehentstadl Hemau ein.

ungültig. Schließlich müssen die eigenen Vorstellungen rechtssicher und korrekt so formuliert werden, dass der Nachlassrichter anhand des Gesetzestextes erkennen kann, was eigentlich gemeint war.

Ohne wirksame eigene Regelung der Erbfolge aber tritt die gesetzliche Erbfolge ein – oft die denkbar schlechteste Lösung. Neben oft unnötig hohen Erbschaftssteuern kann es dann auch noch zu Konflikten innerhalb der Erbengemeinschaft kommen.

Rechtzeitige Vorsorge zu Lebzeiten stellt sicher, dass der Wille des Erblassers tatsächlich ausgeführt wird und kann verhindern, dass Rechtsstreitigkeiten die Zeit nach einem Todesfall belasten oder gar den Familienbetrieb gefährden.

Spacer

Kopfbild


Verbleib der anderen Täter konnte nicht geklärt werden. Sie konnten bei der Fahndung nicht aufgegriffen werden. Dagegen konnte das Fahrzeug der Täter aufgefunden werden. Sie hatten es in der Marksteinstraße abgestellt. Die beiden Festgenommenen wurden mit Dolmetscher vernommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden Sie nach Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten wieder entlassen. Wie sich bei der Abarbeitung herausstellte, waren die Männer nicht zum ersten Mal mit dieser Masche unterwegs.

Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntag (19. August) unterzog gegen 11 Uhr eine Streifenbesatzung der PI Nittendorf in der Beratzhausener Straße in Hemau einen 46-jährigen Autofahrer einer Verkehrskontrolle. Da die beiden Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Alkotest durchgeführt, der ein deutlich positives Ergebnis erbrachte. Es wurden die Weiterfahrt unterbunden, eine Blutentnahme durchgeführt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft der Führerschein sichergestellt.

Fahrraddiebstahl angezeigt

Am 21. August wurde bei der Polizeiinspektion Nittendorf ein Fahrraddiebstahl angezeigt. Tatort war Eilsbrunn bei Sinzing. Die Tatzeit liegt bereits zurück und zwar in der Zeit vom 9. August (17 Uhr) bis 10. August (21 Uhr). Tatort war eine offen stehende Garage in der Röhrl-Bräu-Straße. Entwendet wurde ein Jugend-Mountainbike der Marke Bulls, Typ Sharptall Streer, schwarz/grüne Farbe und 21-Gang-Kettenschaltung. Das Fahrrad war mit einem Kettenschloss gesichert. Der Zeitwert des Fahrrades liegt bei etwa 400 Euro.

Spacer

Bild

Bewerbungstraining für Hemauer Schüler

Die Kolpingsfamilie Hemau möchte für Schüler aller Schularten die Möglichkeiten einer Chance auf eine Lehrstelle erhöhen und lädt sie deshalb zum Bewerbungstraining am 22. September 2018 in den Jugendheimsaal ein.

Auch die Vorbereitung des Bewerbungsgesprächs mit einigen Grundlagen des richtigen Auftretens ist Teil dieses Trainings.

Für dieses Schülertraining der Kolpingsfamilie Hemau kann man sich bis Donnerstag, 20. September 2018 bei der Vorsitzenden der Kolpingsfamilie, Ingrid Eibl, Tel. 0 94 91 / 9 00 09, FAX 0 94 91 / 9 00 19 - e-mail: bewerbung@Kolping-hemau.de anmelden.

Mitzubringen sind Schreibsachen und eine ausgearbeitete Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

Das Seminar kostet inkl. Unterlagen, Getränke und Mittagsverpflegung 5 €

Bild
Spacer