r


Bild

Start in die Handball-Saison 2018/19

Hemau (ko). Der Bezirksligist, die weibliche C-Jugend der HG Hemau/Beratzhausen eröffnet am Samstag (15. September) die Handball-Saison 2018/19 in der Tangrintelhalle und empfängt um 14 Uhr den HC Deggendorf.

September) um 15 Uhr ihr erstes Saisonspiel auswärts beim TV Hilpoltstein.

Spacer

Die nächsten Heimspiele sind am Samstag (22. September), wenn die weibliche B-Jugend um 16 Uhr den TV 1886 Ebersdorf und die männliche A-Jugend um 18 Uhr die SG Auerbach/Pegnitz empfängt.

um 12.40 Uhr auf den TV Hilpoltstein und um 14.20 Uhr auf den TSV 04 Feucht.

Spacer

Mit fünf Auswärtsspielen geht es am 29./30. September weiter.

Die weibliche D-Jugend bestreitet ein Turnier in der Kerschensteiner Sporthalle und trifft um 10.50 Uhr auf den ATSV Kelheim und um 13.20 Uhr auf die SG Schierling/Langquaid.

Spacer

Saison- und Heimstart für die beiden Bezirksligisten Damen I und HG-Express ist dann am Tag der deutschen Einheit, am Mittwoch (3. Oktober).

empfangen. Bereits um 13.15 Uhr hat die weibliche B-Jugend den TV Helmbrechts zu Gast.

Spacer

Insgesamt meldete die HG Hemau/Beratzhausen elf Mannschaften für die Saison 2018/19 zum Punktspielbetrieb. Der HG-Express spielt die dritte Saison in der Bezirksliga. Als letztjähriger Meister ist die Damenmannschaft in die Bezirksliga Ost aufgestiegen.

Vorrunde in der Bezirksklasse Süd/West-Staffel und ganz neu wurde eine weibliche D-Jugend in der Bezirksklasse Süd 1 zur Vorrunde gemeldet. In der Spielrunde Ost vervollständigen die gemischte E-Jugend und die Minis den Spielbetrieb der HG Hemau/Beratzhausen.

Spacer

Gegen diese Vereine müssen die Mannschaften der HG Hemau/Beratzausen in der Saison 2018/19 antreten:

SG Regensburg, TS Regensburg, JHG Regendreieck, SG Schierling/Langquaid, HC Sulzbach/Rosenberg, TV Wackersdorf, HC Weiden, JSG Nürnberger Land, TV 1886 Ebersdorf, TV Helmbrechts, HSV Hochfranken, Tuspo Nürnberg, SC 04 Schwabach, TSV Wendelstein, HC Deggendorf, TSV Rottenburg, SSG Straubing-Aiterhofen, HSG Bayerwald.

Spacer

Besonders zu den Heimspielen freuen sich alle HG-Teams auf eine lautstarke Fan-Unterstützung und viele Zuschauer, denn „Handball ist ,in’, in der Tangrintelhalle ist was los, da geh’n wir alle wieder hin“.

Spacer

Bild

Handballer feiern Turnier-Wochenende

Hemau (ko). Zwei große Turniere mit jeweils fünf Mannschaften veranstalteten die Damen und Herren der HG Hemau/Beratzhausen am Wochenende (8./9. September) in der Tangrintelhalle und haben damit auch organisatorisch bei den Gastmannschaften und Fans einen positiven Eindruck hinterlassen.

Langquaid 18:11, Kelheim - Nabburg/Schwarzenfeld 10:16, Moosburg - Schierling/Langquaid 20:12, HG - Nabburg/Schwarzenfeld 14:16, Kelheim - Moosburg 8:16, Schierling/Langquaid - Nabburg/Schwarzenfeld 15:15, HG - Moosburg 10:13, Kelheim - Schierling/Langquaid 8:19.

Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen landete der HG-Express mit 4:4 Punkten auf dem dritten Platz. Turniersieger mit 7:1 Punkten wurde die HSG Nabburg/Schwarzenfeld, gefolgt von der SG Moosburg (6:2). Vierter wurde die SG Schierling/Langquaid (3:5) und abgeschlagen mit 0:8 Punkten beendete der ATSV Kelheim das Turnier.

Bild Zwei neue Handball-Fans mit Fan-Schal perfekt gekleidet. - Foto: Alfons Kollmer

Handballer an Fitnesstrainer George Tillmann und seine Frau Erika zwei Dauerkarten für die Saison 2018/19. Um beim Besuch der Heimspiele gut gerüstet zu sein, legte Fanclub-Vize Christian Kollmer zwei Fanclub-Schals drauf. Ebenso erhielten Hans und Gabi Kaufmann zwei Saisonkarten. Als Dankeschön für die ganzjährige Unterstützung gab es für den Handball-Förderverein und HG-Fanclub je einen Strauß Blumen.

Bild Das HG-Damenteam hat sich für die neue Saison einiges vorgenommen. - Foto: Alfons Kollmer

TV Altötting (Altbayern), sowie aus der Bezirksklasse der TV 77 Lauf.

Die Ergebnisse nach Turnierplan: HG - Lauf 16:11, Wendelstein - Oberviechtach 14:9, HG - Altötting 10:16, Lauf - Wendelstein 7:20, Oberviechtach - Altötting 7:12, HG - Wendelstein 16:14, Lauf - Oberviechtach 6:18, Altötting - Wendelstein 9:9, HG - Oberviechtach 16:7, Lauf - Altötting 3:14

Bild Das Siegerteam aus Altötting (rechts) und die Damen von der HG Hemau/Beratzhausen (mitte) - Foto: Alfons Kollmer.

Lechner, Lüthi Marius und Ex-Trainer Michael Kessner als Schiedsrichter mehrmals im Einsatz. Bei der abschließenden Siegerehrung dankte Handball-Abteilungsleiter Dominik Ferstl allen Mannschaften und Zuschauern für ihr Kommen, sowie allen Helfern, Schiedsrichtern, Zeitnehmern und Sekretären.

Bereits am 29. August hat die Damenmannschaft der HG Hemau/Beratzhausen ein Testspiel gegen HSG Pyrbaum/Seligenporten in der Tangrintelhalle absolviert und gegen den BOL-Absteiger aus der Westgruppe mit 22:21 gewonnen. Zwei weitere Testspiele der Damen finden am Mittwoch (19. September) um 20 Uhr und Sonntag (23. September) um 9 Uhr in der Tangrintelhalle statt.

Bild Der HG-Express mit Unterstützer - vorne, von links: Förderverein-Vorsitzender Karl Ferstl, Fanclub-Vize Christian Kollmer, Handball-Abteilungsleiter Dominik Ferstl (hinten), Hans und Gabi Kaufmann, Fitness-Trainer George Tillmann mit Frau Erika. - Foto: Alfons Kollmer
Spacer

TSV Dietfurt siegt 3:0 gegen die TV-Elf

Hemau (tu) Der Kreisligazweite Dietfurt (24 Punkte) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann daheim sicher mit 3:0 gegen den 12. TV Hemau (7). Die Gäste mußten die sechste Niederlage in Serie hinnehmen und sind nun schon seit 450 Minuten ohne Torerfolg.

Den 3:0 Endstand stellte schließlich Christian Mittermeier her, nachdem Geß im Mittelfeld das Leder erkämpfte. Aus dem Lauf zielte Mittermeier gekonnt (86.) ins lange Eck. TV-Trainer Roland Renner zum Spiel:" Wir hatten uns einiges vorgenommen um unsere aktuelle Situation zu verbessern. Nach zwanzig Minuten und einem 0:2 Rückstand waren unsere Pläne zunichte gemacht. Individuelle Fehler brachten uns wieder auf die Verliererstraße. Der offensiv sehr starke Gegner ließ uns keine Zeit zum durchatmen. Mit dem 0:2 gingen wir in die Pause. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, leichtfertige Ballverluste verhinderten einen geordneten Spielaufbau unsererseits. Diefurt hatte noch zwei Lattentreffer. In der aktuellen Verfassung wird es nicht einfach sein, um gegen Pirkensee und Ramspau zu bestehen." Die TV-Aufstellung:" Julian Schmid, Florian Ferstl, Julius Schneider, Alexander Berner (75. Florian Linsmeier), Lukas Seitz, Alexander Burghardt, Leon Hernandez, Sebastian Griebel (65. Jakob Bauer), Maximilian Hölzl, Michael Meier, Wubshed Wodajo Meskelo.

Spacer

4:0 Auswärtserfolg der TV-Reserve

Hemau (tu) Bei der Spielgemeinschaft FSV Kottingwörth/1.FC Paulushofen nahm das Spiel in den ersten 30 Minuten "einen schlendrigen Lauf", so TV-Trainer Hosse. "Wir haben den Gegner zwar unter Kontrolle gehabt, waren aber zu sehr mit dem schlechten Zustand des tiefen Rasens beschäftigt. Erst dann haben wir endlich angefangen Fußball zu spielen."

"mit viel Gefühl und gutem Schnitt" ins rechte Kreuzeck (50.), wo er vom Pfosten zum 4:0 ins Netz ging, "ein sensationeller Freistoß", lobte Alexander Hosse. "Dann war die Luft raus, die Jungs spielten das Ergebnis cool herunter." Fazit von Trainer Hosse:" Positiv nehm ich raus, die Jungs haben zum erstenmal in dieser Saison zu Null gespielt, das wurde auch mal Zeit. Sie sind in einer guten Verfassung, müssen aber am Boden bleiben." Die 2.Mannschaft des TV Hemau spielte mit: Max Wittl, Johannes Karl, Markus Kaa, Dacka Traore, Michael Schels (70. Daniel Peter), Eugen Benks, Christian Betz (33. Michael Gastl), Simon Schels, Roman Garpenko, Philipp Bock, Alexander Garpenko.

Spacer

TV-Reserve erobert 2.Tabellenplatz

4:1 Heimsieg gegen Velburg II

Hemau (tu) Im Mittwochabendspiel startete die 2.Mannschaft des TV Hemau gut in die Partie und ging schnell in Führung. Alexander Garpenko (9.Min.) und Simon Schels (15.) erzielten die Treffer zum 1:0 und 2:0. Dann allerdings versäumten es die Gastgeber konzentriert weiter zu spielen.

Halbzeit war das Tor zum 4:1 Endstand (85.) durch einen strammen Schuss in den Winkel von Leon Hernandez, nachdem zuvor der Ball beim Versuch von Philipp Bock auf der Linie gerettet wurde. Für Hemau II spielten: Max Wittl, Johannes Karl, Florian Linsmeier, Michael Schels, Leon Hernandez, Michael Gastl, Simon Schels, Roman Garpenko (46. Philipp Bock), Alexander Garpenko, W.W, Meskelo, Sebastian Griebel (19. Dacka Traore). Das faire Kampfspiel wurde von Schiedsrichter Alois Gassner souverän geleitet. Mit diesem Sieg kletterte die TV-Reserve in der A-Klasse 4 auf den 2. Rang mit 22 Punkten.

Spacer

TV-Fußball-Vorschau

Zwei Spitzenreiter in Hemau zu Gast
Die "Erste" empfängt Pirkensee/Ponholz, die "Zweite" Lengenfeld

Hemau(tu) Zu einem echten Spitzenspiel kommt es am Sonntag um 13.15 Uhr, wenn der Tabellenführer der A-Klasse 4 DJK-SV Lengenfeld (24 Punkte) in Hemau auf den 2. TV Hemau II (22) trifft.

Ergebnis zu erzielen, auch über einen Torerfolg würden sich die treuen TV-Fans sicher freuen.

Die E-Junioren des TV Hemau starten am Samstag um 12.30 Uhr daheim mit dem Spiel gegen den TSV Brunn und spielen am Mittwoch um 18 Uhr beim TSV Beratzhausen.

Spacer

Bild
Bild

SGH- Mitgliederversammlung 2018

Am Samstag, den 22.09.2018 findet um 20 Uhr die Mitgliederversammlung der SG Hohenschambach e.V. im Vereinslokal Gasthof "Zur Post" statt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder.

Die Vorstandschaft der SG Hohenschambach e.V.

Spacer

Termine/ Veranstaltungen
der SGH Hohenschambach

Jeden Mittwoch

von 17:15 - 18:15 Uhr trainiert die Gruppe Dance Girls der SG Hohenschambach im alten Schulhaus in Schama. Anschließend von 19:30 - 21 Uhr steht Damengymnastik auf dem Programm.

Jeden Donnerstag

Von 18 - 19 Uhr findet Tanzen für Jugendliche der 4./ 5. Klasse statt.

Anschließend von 19 - 20 Uhr steht Damenfitness auf dem Programm.

Spacer

Nächstes SGH-Jugendbistro Fr. 14.09.

Nächster Termin für Jugendbistro ist Freitag, der 14.09. im ehemaligen Schulhaus.

Wir freuen uns auf dich!!!
SG Hohenschambach e.V.

Spacer

Die neue Saison der G-Jugend startet am 17.09.

Am 17.09. startet wieder die neue Saison der G-Jugend. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr am Sportplatz im Haderthal. Training ist immer montags von 17:00 - 18:00 Uhr.

bitte bei Michael Heß Tel. 0160/1588289 oder Dominik Kirsch Tel. 0151/61480207 melden.

Spacer

SGH-Weinfest am 15. September

Am Samstag, den 15. September findet wieder unser spektakuläres und alljähriges SGH-Weinfest statt. Besondere Attraktionen: Neben den Weinen warten zahlreiche kulinarische Schmankerl!!!

Wo: SGH Sportheim - Haderthal im Weinzelt

Spacer

Um 17:00 Uhr spielt die 1. Mannschaft der SGH gegen SV Eintracht Seubersdorf


SG Hohenschambach sucht Nachwuchs

Die F1-/und F2-Jugend der SG Hohenschambach e.V. hat seit 28.08. mit dem Training begonnen. Wer zwischen 7 und 8 Jahre alt ist und gern Fußball spielt kann sich gerne bei Konrd Nutz Tel. 09491/2608 oder 0160/8063060 melden.

SG Hohenschambach e.V.

Spacer