Ausgabe 85 • KW 38 • 20.09.2018

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Zügig vorwärts in die Gigabit-Gesellschaft

Bild

KULTUR.ERBE - Vortrag mit Josef Fendl in Pfatter

Bild

TV Hemau bezwingt den Tabellenführer - Torwart Julian Schmid der Sieggarant für den Dreier

Spacer

Einladung zur Sitzung des
Gemeinderates Brunn

Am Donnerstag, dem 27.09.2018 findet um 19.30 Uhr eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Brunn im Jugendraum des Kindergartens St. Marien in Eglsee statt.


4. 200 Jahre Gemeinde Brunn - hier: Sachstandsbericht

5. Bürgermeister informiert

6. Sonstiges

Anschließend findet eine
nichtöffentliche Sitzung statt.


Laaber, den 21.09.2018

Gemeinde Brunn

Karl Söllner
Erster Bürgermeister

Spacer

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

FREITAG 21.09.
- 15.30 Uhr (Pfk) SCHÜLERGOTTESDIENST - hl. Messe: Maschinenfabrik Reinhausen für + Rosa Schmalzl anschließend Rosenkranz

SAMSTAG 22.09.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Maria Lell für + Schwager Ernst Gotteswinter - hl. Messe: Beate und Klaus für + Karlheinz Seehaus - hl. Messe: Waltraud Schels für + Eltern und + Schwager Peter Beslmeisl - hl. Messe: Claudia Meier für + Vater Josef Ehrl - hl. Messe: Hans Schuster mit Kindern für + Ehefrau und Mutter - hl. Messe für + Heinrich Wenzel

SONNTAG 23.09.
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST - hl. Messe: Familie Obermeyer, Thalhof für + Engelbert Körbler - hl. Messe: Theresia Kemmer zu Ehren des - hl. Pater Pio - hl. Messe: Barbara Niebler mit Kindern für + Ehemann und Vater Adolf - hl. Messe: Maria Mayer für + Eltern und + Tante Maria - hl. Messe: Matthias Höfele für + Andreas Brombierstäudl, Iphofen - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - hl. Messe: Werner Herz für + Eltern - hl. Messe: Maria Kellner für + Mutter - hl. Messe: Markus Liebl für + Vater - hl. Messe: Walburga Lindl mit Kindern für + Ehemann und Vater - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

MONTAG 24.09.
- 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

DIENSTAG 25.09.
- 10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe: Anna Riepl für + Ehemann Michael - hl. Messe: Klara Unger für + Walburga Eberl und + Babette Gassner - 18.00 (Pfk) Rosenkranz

MITTWOCH 26.09.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe: Gertraud und Konrad Meier für + Schwester Rosa Schmalzl

DONNERSTAG 27.09.
- 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe: Christa Nigl für + Eltern, + Geschwister und + Verwandte - hl. Messe: Renate Baumer für + Eltern

FREITAG 28.09.
- 10.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe: Walburga und Johann Meier für + Rosa Schmalzl - Stiftsmesse für + Walburga Roßkopf - 18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

SAMSTAG 29.09.
- 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit - 18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz - 19.00 Uhr (Pfk) SONNTAGVORABENDGOTTESDIENST - hl. Messe: Monika Niebler für + Eltern Anna und Michael Fröhler - hl. Messe: Christian Böhm für + Onkel Michael Gaul - hl. Messe: Alois Pöppl für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Anneliese Häusl für + Konrad Dietz - hl. Messe: Christa Nigl zu Ehren der - hl. Schutzengel und Erzengel Michael, Gabriel, Raphael und aller Heiligen

SONNTAG 30.09.
- 09.00 Uhr (Pfk) SONNTAGSGOTTESDIENST mit der Stadtkapelle - hl. Messe: Michaeliverein für verstorbene und lebende Mitglieder - hl. Messe Familie Gertraud Meier mit Kindern für + Eltern und Großeltern Gottfried und Therese Mirbeth und + Schwiegervater - hl. Messe: Marion Iberl für + Vater - hl. Messe: Gertraud Liebl für + Nichten Silvia und Gabi und + Reinhard - hl. Messe: Matthias Höfele für beiderseits + Eltern, + Geschwister und + Verwandte - 10.30 Uhr (Pfk) FAMILIENGOTTESDIENST - hl. Messe: Josefine Höllriegl für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: von den Kindern für + Vater Johann Geß - hl. Messe: von den Stammtisch-Freunden für + Alfred Schmidmeister - 14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Sa 13.10.
19.00 Uhr Treffen der Oberpfälzer Fußwallfahrer in Painten

Di 16.10.
Herbstausflug des Kath. Frauenbundes

Mi 17.10.
Supervision der Eltern-Kind-Gruppen im Jugendheim

Fr 19.10.
19.00 Uhr Wendelinmesse in Kollersried

Di 23.10.
08.30 Uhr Frauenfrühstück im Jugendheimsaal „Wege der Zufriedenheit“ Referentin: Karin Böhm, Augsburg
14.30 Uhr Caritas-Sprechtag im Jugendheim

Mi 24.10.
19.30 Uhr Treffen der Kommunionhelfer im Jugendheim

Sa 27.10. .
14.00 Uhr Kath. Erwachsenenbildung „Aromatherapie“ – Jugendheim

Fr 02.11. .
19.00 Uhr Kath. Erwachsenenbildung „Neuerungen in der Pflegever- Sicherung aufgrund des Pflegestärkungsgesetzes“ Referentin: Gabi Lindner, Sozialstation Waldetzenberg

Spacer

Bewerbungstraining für Hemauer Schüler

Die Kolpingsfamilie Hemau möchte für Schüler aller Schularten die Möglichkeiten einer Chance auf eine Lehrstelle erhöhen und lädt sie deshalb zum Bewerbungstraining am 22. September 2018 in den Jugendheimsaal ein.

Auch die Vorbereitung des Bewerbungsgesprächs mit einigen Grundlagen des richtigen Auftretens ist Teil dieses Trainings.

Für dieses Schülertraining der Kolpingsfamilie Hemau kann man sich bis Donnerstag, 20. September 2018 bei der Vorsitzenden der Kolpingsfamilie, Ingrid Eibl, Tel. 0 94 91 / 9 00 09, FAX 0 94 91 / 9 00 19 - e-mail: bewerbung@Kolping-hemau.de anmelden.

Mitzubringen sind Schreibsachen und eine ausgearbeitete Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

Das Seminar kostet inkl. Unterlagen, Getränke und Mittagsverpflegung 5 €

Bild
Spacer

Erfolgsprojekt „Vereinsschule“ geht in die vierte Runde

Regensburg. (RL) Am 09. Oktober beginnt die vierte Staffel der „Vereinsschule des Landkreises Regensburg“. Sechs Abendveranstaltungen und ein Fachtag stehen dieses Mal auf dem Programm der bei den Ehrenamtlichen so beliebten Fortbildungsreihe.

kostenlosen Fortbildungsangebot auch unsere Wertschätzung für die Vereine und Verbände zum Ausdruck bringen“, so Landrätin Tanja Schweiger bei der Vorstellung des Veranstaltungsflyers durch die Leiterin der Freiwilligenagentur, Dr. Gaby von Rhein.

Alle Veranstaltungen finden im großen Sitzungssaal des Landratsamtes statt. Weitere Informationen unter www.freiwilligenagentur.landkreis- regensburg.de. Anmeldungen (erforderlich!) ab sofort bei der Freiwilligenagentur im Landkreis Regensburg, Dr. Gaby von Rhein (Tel. 0941 4009 – 305) oder Gisela Rothballer (Tel. 0941 4009 - 638) oder per Mail an freiwilligenagentur@lra-regensburg.de.

Bild Volles Haus, gute Stimmung – die Veranstaltungen der Vereinsschule kommen bei den Ehrenamtlichen gut an. Foto: Helmut Koch

  • Fachtag: Vereine sind bunt!
    Samstag, 16. Februar 2019, 9.30 bis 16.00 Uhr
  • Ohne Moos nix los – Möglichkeiten und Wege, um an Geld zu kommen
    Donnerstag, 14. März 2019, 19.00 bis 21.30 Uhr
  • Achtsamkeit in der Ehrenamtsarbeit – lernen, auf sich selbst zu schauen!
    Mittwoch, 10. April 2019, 19.00 bis 21.30 Uhr

Der Flyer zur neuen Vereinsschul-Reihe liegt im Landratsamt und in den Rathäusern in den Gemeinden aus. Online ist er abrufbar unter www.freiwilligenagentur.landkreis-regensburg.

Bild Landrätin Tanja Schweiger (links) mit der Leiterin der Freiwilligenagentur, Dr. Gaby von Rhein bei der Vorstellung des Veranstaltungsflyers für die neue Staffel der Vereinsschule.
Spacer

Bild

Spacer

Landtags- und Bezirkswahl 2018; Einsicht in das Wählerverzeichnis und Erteilung von Wahlscheinen

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bekanntmachung über die Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl-zum Landtag und Bezirkstagam Sonntag,14. Okto-ber 2018 im Rathaus, Erdgeschoss zur Einsichtnah-me aushängt und unter www.hemau.de eingesehen werden kann.

bereitgehalten.

Der Wahlschein (mit Briefwahlunterlagen) kann grundsätzlich nur bis Freitag, 12.10.2018, 15 Uhr bei vorstehender Stelle schriftlich, elektronisch oder mündlich, nicht aber telefonisch, beantragt werden.

Spacer

Landtags- und Bezirkswahl 2018; Wahlbekanntmachung

Es wird darauf hingewiesen, dass die Wahlbekanntmachung für die Landtags- und Bezirkswahl am Sonntag, 14. Oktober 2018 an der Amtstafel im Rathaus, Erdgeschoß aushängt sowie unter www.hemau.de eingesehen werden kann.

Spacer

Landtags- und Bezirkswahl 2018; Veröffentlichung der zugelassenen Wahlvorschläge

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bekanntmachung der für die Wahl zum Landtag und Bezirkstag am Sonntag, 14. Oktober 2018 zugelassenen Wahl-vorschläge imRathaus, Zimmer 24 während der allgemeinen Dienststunden eingesehen werden kann.

Spacer

Bauarbeiten in der „Regensburger Straße“ auf Höhe „Gewerbering Ost“

In der „Regensburger Straße“ auf Höhe „Gewerbering Ost“ werden zurzeit die Tiefbau-arbeiten für das Neubaugebiet „Gewerbepark III“ durchgeführt. In diesem Zusammen-hang muss ab Montag, 10. September 2018 bis voraussichtlich 22.09.2018, die „Regensburger Straße“ teilweise gesperrt werden.

auszuweichen und beim Wendehammer zu wenden oder die Anfahrt über die Umgehungsstraße/ „Kelheimer Straße“ und „Regensburger Straße“ zu wählen.

Die Höchstgeschwindigkeit wird im Baustellenbereich für die Dauer der Bauarbeiten auf 30 km/h reduziert.

Um den Baustellenbereich zusätzlich zu entlasten wird der Gehweg zwischen „Gewerbering Ost“ und „Laaberweg“ für den PKW-Verkehr freigegeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bild
Spacer

Das richtige Testament
Erben und Vererben

Zum Thema „Das richtige Testament“ am Donnerstag, 27.09.2018 ab 18:00 Uhr, lädt die Seniorenbeauftragte Frau Petra Lutz recht herzlich in den Zehentstadl Hemau ein.

ungültig. Schließlich müssen die eigenen Vorstellungen rechtssicher und korrekt so formuliert werden, dass der Nachlassrichter anhand des Gesetzestextes erkennen kann, was eigentlich gemeint war.

Ohne wirksame eigene Regelung der Erbfolge aber tritt die gesetzliche Erbfolge ein – oft die denkbar schlechteste Lösung. Neben oft unnötig hohen Erbschaftssteuern kann es dann auch noch zu Konflikten innerhalb der Erbengemeinschaft kommen.

Rechtzeitige Vorsorge zu Lebzeiten stellt sicher, dass der Wille des Erblassers tatsächlich ausgeführt wird und kann verhindern, dass Rechtsstreitigkeiten die Zeit nach einem Todesfall belasten oder gar den Familienbetrieb gefährden.

Spacer

Bild

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 21.09. bis 30.09.2018

Der Wochenspruch für den 17. Sonntag nach Trinitatis steht in 1. Joh. 5,4c: "Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat."

Di 25.09., 18.30 Uhr
Posaunenchorprobe, Arche Nittendorf (mit K. Thomayer)

Mi 26.09., 15.15 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Arche Nittendorf

Do 27.09., 15.00 Uhr
Altenheimgottesdienst, BRK Seniorenwohnen Hemau (mit Pfr. Lehnert)

Do 27.09., 20.00 Uhr
Kirchenvorstandssitzung, Arche Nittendorf (mit Pfr. Lehnert, Pfrin. Thürmel )

Fr 28.09., 09.15 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Arche Nittendorf

Fr 28.09., 10.30 Uhr
Altenheimgottesdienst, Caritas-Seniorenwohnheim Hemau (mit Pfr. Lehnert)

Fr 28.09., 15.15 Uhr
Konfirmandenunterricht Gruppe Nittendorf/VG Laaber, Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

Fr 28.09., 15.30 Uhr
Konfirmandenunterricht Gruppe Hemau/Beratzhausen, Friedenskirche Hemau (mit Pfr. Lehnert)

So 30.09., 10.15 Uhr
Gottesdienst, Friedenskirche Hemau (mit Pfr. Lehnert)

So 30.09., 15.00 Uhr
Aussiedler-Andacht, Friedenskirche Hemau (mit A. Grauer)

Das Wahlberechtigtenverzeichnis zur Kirchenvorstandswahl liegt im Pfarramt Hemau und im Gemeindezentrum Arche Nittendorf aus und kann bis 02.10.18 zu den Bürozeiten eingesehen werden!

Spacer

Bild

Kopfbild

Sachbeschädigung durch Schmierereien

In der Nacht von Freitag (14. September) auf Samstag (15. September) wurden im Ortsbereich von Beratzhausen mehrere politische Schmierschriften gesprüht. Unter anderem wurde die Fassade der Schule, eine Parkbank und mehrere Plakate beschädigt. Hinweise nimmt die PI Nittendorf entgegen.

Dieseldiebstahl auf Baustelle

Am Sonntag (16. September) entwendete gegen 20 Uhr ein Unbekannter aus Baumaschinen im Bereich der Rosenbuschstraße in Viehhausen ca. 200 Liter Diesel. Weiterhin wurde ein Reifen beschädigt. Auch hier nimmt die PI Nittendorf Hinweise entgegen.

Diebstahl von Werkzeug

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden von der Baustelle Am Reitfeld bei Sinzing aus einem versperrten Anhänger verschiedene Elektrowerkzeuge im Wert von ca. 10.000 Euro entwendet. Hinweise nimmt auch hierzu die PI Nittendorf entgegen.

Verkehrsunfall mit Überschlag

Am Mittwoch (19. September) ereignete sich um 12.20 Uhr auf der Staatsstraße 2660, ehemalige Bundesstraße 8, bei Grünstaude, ein Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Autofahrer war, von Hemau kommend, in Richtung Parsberg unterwegs. Er befand sich alleine im Fahrzeug. In einer leichten Linkskurve kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Vermutet werden kann, dass er entweder zu schnell unterwegs oder abgelenkt war. Das Fahrzeug überschlug sich in einem angrenzenden Feld. Der aus Mittelfranken stammende Fahrer erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war rundherum eingedrückt. Der Schaden dürfte sich auf ca. 5000 Euro belaufen. Am Unfallort waren auch die Feuerwehren aus Neukirchen, Hemau und Willenhofen.

Spacer

Fahrtkostenrückerstattung für Schüler

Anträge für das Schuljahr 2017/2018 können bis 31. Oktober 2018 gestellt werden

Regensburg (RL). Das Landratsamt weist darauf hin, dass für Schülerinnen und Schüler bis zum 31. Oktober 2018 die Möglichkeit besteht, die Erstattung ihrer Schulwegskosten für das Schuljahr 2017/2018 zu beantragen. Später eingehende Anträge dürfen nicht mehr berücksichtigt werden.

berücksichtigt werden. Über Ausnahmen wie zum Beispiel notwendige Fahrten mit dem Privatauto oder Änderungen der persönlichen Situation während des abgelaufenen Jahres informiert das Landratsamt unter www.landkreis-regensburg.de/Landratsamt/Buergerservice/Bildung-Arbeit/ Schuelerbefoerderung.aspx.

Die Fahrtkosten werden nur insoweit erstattet, als die Familienbelastungsgrenze von 440 Euro überschritten wird. Beispiel: Belaufen sich die Fahrtkosten zur Schule innerhalb eines Schuljahres auf 500 Euro, erhält der Antragsteller den Differenzbetrag in Höhe von 60 Euro zurück. Bezieht ein Unterhaltsleistender für drei oder mehr Kinder Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz oder Hilfe zum Lebensunterhalt (Leistungen nach dem SGB II bzw. SGB XII sowie Arbeitslosengeld II oder Hartz IV), werden die von ihm aufgewendeten Beförderungskosten in voller Höhe erstattet. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die aufgrund einer dauerhaften Behinderung auf Beförderung angewiesen sind.

Kontakt: Landratsamt Regensburg, Schülerbeförderung, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Sieglinde Schneider, Telefon 0941 4009-249 oder Simona Schmidbauer, Nebenstelle -529; Telefax: 0941 4009-422; E-Mail: schuelerbefoerderung@lra-regensburg.de Internet: www.landkreis-regensburg.de/Landratsamt/Buergerservice/Bildung-Arbeit/Schuelerbefoerderung.aspx

Spacer