Ausgabe 104 • 3. Jahrgang • KW 05 • 31.01.2019

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Böllerstimmung beim Kriegerball

Bild

Neugründung nach dem 2.Weltkrieg - 90 Jahre Fußball beim TV Hemau ( 1929 - 2019)

Bild

Neue Trikots und Sporttaschen dank großzügiger Sponsoren!

Bild
Spacer


Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 01.02.

15.15 Uhr (Pfk) Treffen der Erstkommunionkinder - Schüler-Wortgottesdienst
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Aussetzung und Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten
19.00 Uhr (Pfk) Herz-Jesu-Messe mit Herz-Jesu-Gebet und Segen - hl. Messe: Josef Niebler für + Eltern, + Brüder und + Verwandte

Samstag 02.02.

14.00 Uhr (Pfk) Tauffeier
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
17.30 Uhr Treffen der Erstkommunionkinder im Jugendheimsaal
18.00 Uhr (Pfk) Lichtmessgottesdienst mit den Kirchenmäusen mit Segnung der Kerzen und der Erstkommunionkerzen - hl. Messe: Maria Helneder für + Vater Johann Mittermaier - hl. Messe: Elisabeth Ibler für + Patin Kreszenz Scheid - hl. Messe: Barbara Prock für + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Alois Pöppl für + Angehörige - hl. Messe: Christian Böhm für + Mutter Maria Böhm - hl. Messe: Familie Josef Fraß für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: Gertraud Fischer mit Kindern für + Ehemann und Vater Johann

Sonntag 03.02. 4.

09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Franz Körbler für + Eltern und Tanten Margarete und Rosina - hl. Messe: Hedwig Gaul für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Ehemann, + Eltern, + Schwiegereltern und + Verwandte - hl. Messe: Barbara Niebler für + Eltern - hl. Messe: Adolf Pöppl zu Ehren der Mutter Gottes - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Eltern - hl. Messe: Rita May für + Mutter - hl. Messe: Hans Graf für + Eltern - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Cousin Alois Dinauer - hl. Messe: Marianne Baumer mit Kindern für + Ehemann und Vater Franz - hl. Messe: Ludwig Seitz mit Kindern für + Ehefrau und Mutter und + Schwester Theres
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde Stiftsmesse für + Erna Schneller - hl. Messe: Familie Josef Schleicher für + Erna Schmid und + Rosina Pregler - hl. Messe: Geschwister Goebel für + Eltern, + Schwiegereltern Maria und Paul Goebel, + Bruder und + Schwager Adolf - hl. Messe: Familie Dörner für + Eltern, + Schwiegereltern und + Anna Haider - hl. Messe: von den Kindern für + Eltern Emilie und Albin Nutz - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Ehemann, + Schwiegereltern, + Schwägerin Katharina und + Verwandte
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
Nach allen Sonntagsgottesdiensten besteht die Möglichkeit den Blasiussegen zu empfangen.

Montag 04.02.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 05.02.

10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe - hl. Messe: Alois Weinzettl für + Ehefrau Helene
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 06.02.

16.00 Uhr (BRK-Seniwo) - hl. Messe
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Donnerstag 07.02.

18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Hildegard Dirigl für + Tante Regina Rahm - hl. Messe: Renate Parsch mit Kindern für + Ehemann und Vater

Freitag 08.02.

09.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe - hl. Messe: Ottilie Blößl für + Verwandte - hl. Messe: Rosina Knauer für + Ehemann Willi und + Sohn Richard
15.15 Uhr (Pfk) Treffen der Erstkommunionkinder
15.30 Uhr (Pfk) Schülermesse
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 09.02.

17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Theresia Kemmer mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Familie Josef Sandner für + Vater und + Schwester - hl. Messe: Heidi Böhm für + Mutter Therese Plank - hl. Messe: Gertraud Fritscher für + Ehemann und + Schwager und + Schwägerinnen - hl. Messe: Maria Uhl für + Cousine Barbara Pirzer - hl. Messe: Anneliese Schmid für + Ehemann und + Eltern - hl. Messe: Familie Johann Rappl für + Eltern und + Angehörige - hl. Messe: Irmgard Bock für + Eltern Margarete und Ambros Ziegaus und + Schwager Peter Beslmeisl

Sonntag 10.02.

09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Familie Scherübl für + Resi und Heiner Crasser - hl. Messe: Gertraud Liebl für + Nachbarn - hl. Messe: Barbara Paulus für + Ehemann Rudolf - hl. Messe: Rita May für + Lebensgefährten Willi Eck
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst mit dem Kinder- und Jugendchor mit Zwergerlgottesdienst im Jugendheimsaal - hl. Messe: Heidi Böhm für + Oma Zenta - hl. Messe: Familie Lindl für + Angehörige - hl. Messe: Familie Harald Kunst für + Eltern - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Kurt Kühnl mit + Eltern und + Verwandten
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

So 17.03.
13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Kinderbekleidungs- und Spielzeugbasar der Eltern-Kind-Gruppen in der Aula der Mittelschule

18. - 24.03.2019
Frühjahrs-Caritas-Haussammlung

Di 19.03.
14.00 Uhr Seniorenkreis im BRK-Haus
14.30 Uhr Caritas-Sprechtag im Jugendheim
17.00 Uhr Erstkommunion-Albenausgabe im Jugendheimsaal

Mi 20.03.
19.00 Uhr ökumenische Fastenandacht in der Evang. Friedenskirche
20.00 Uhr Strohsterne basteln im Jugendheimsaal - Materialkosten ca. € 15,-- / Anmeldung im Pfarramt

Fr 22.03.
19.00 Uhr Gottesdienst des Trachtenvereins mit der Stadtkapelle

Sa 23.03.
18.00 Uhr Gottesdienst des Soldaten- und Kriegervereins mit der Liedertafel

So 24.03.
10.30 Uhr Familiengottesdienst mit Zwergerlgottesdienst im Jugendheimsaal
17.00 Uhr Konzert „Stille Heldinnen“ im Zehentstadel

Di 26.03.
20.00 Uhr Pfarrgemeinderatssitzung im Jugendheim

Fr 29.03.
19.00 Uhr Gottesdienst der FFW und Schützen in Kollersried

Sa 30.03.
18.00 Uhr Gottesdienst der Kolpingsfamilie

Spacer


Spacer

Einladung zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Dienstag, 05.02.2019, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:


4. Informationen

5. Anfragen nach § 32 Geschäftsordnung

Anschließend
nicht öffentliche Sitzung


mit freundlichen Grüßen

Pollinger
Erster Bürgermeister

Spacer


Vorankündigung - Termine
der Bürgerversammlungen 2019

von Terminen freizuhalten.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden jetzt schon eingeladen, recht zahlreich an den Bürgerversammlungen teilzunehmen.

Spacer

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 01.02. bis 10.02.2019

Der Wochenspruch für den 5. Sonntag vor der Passionszeit steht in 1. Kor. 4,5b:"Der Herr wird ans Licht bringen, was im Finstern verborgen ist, und das Trachten der Herzen offenbar machen."

Do 7.02., 18.30 Uhr
Posaunenchorprobe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit K. Thomayer)

Fr 8.02., 09.15 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf

Fr 8.02., 15.15 Uhr
Konfirmandenunterricht Gruppe Nittendorf/VG Laaber, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

Fr 8.02., 15.30 Uhr
Konfirmandenunterricht Gruppe Hemau/Beratzhausen/Painten, Friedenskirche Hemau (mit Pfr. Lehnert)

So 10.02., 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Taufe und Abendmahl, parallel Kindergottesdienst, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 10.02., 10.00 Uhr
Gottesdienst, Erlöserkirche Beratzhausen (mit Pfr. Lehnert)

So 10.02., 10.15 Uhr
Gottesdienst mit Kindergottesdienst, Friedenskirche Hemau (mit Lektor Eichelhardt)

So 10.02., 11.30 Uhr
Mitmachgottesdienst, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 10.02., 15.00 Uhr
Aussiedler-Andacht, Friedenskirche Hemau

Spacer

Kopfbild

kletterten über einen zwei Meter hohen Zaun und versuchten dann, eine Tür an der Ostseite der Firma aufzuhebeln. Das klappte zwar nicht, aber die Tür wurde dabei stark beschädigt. Schließlich gelangten die Täter an der Westseite über ein kleines Toilettenfenster in das Firmengebäude. In Inneren durchwühlten sie zwei Büros und stahlen einen Laptop. Über ein Bürofenster verließen die Täter das Gebäude. Es entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, sich unter Tel. (09482) 94110 zu melden.

Doppelgarage brannte samt Auto

Am Montag kurz vor Mitternacht brach in einer Doppelgarage, einem Carport, im Krampelmühlweg in Dietfurt ein Feuer aus. Nachbarn hatten es entdeckt, als Funken und glühende Splitter wie ein Feuerwerk in die Höhe flogen. Der Betroffene selbst hatte schon geschlafen und vom Unglück nichts gemerkt. Kurz nach der Alarmierung war die Stützpunktwehr vor Ort. Sie konnte verhindern, dass die Flammen das nahestehende Wohnhaus erreichten. Zugute kam eine gemauerte Garage zwischen den zwei brennenden Carports. Diese wurden total zerstört, ebenso ein VW Tiguan, der dort stand. Durch die Hitze des Feuers sind die Rolläden an den Fenstern des angrenzenden Wohnhauses geschmolzen. Menschen wurden nicht verletzt. Der Schaden liegt im mittleren fünfstelligen Bereich.

Zwei Frauen schwer verletzt

Ein schwerer Unfall hat gestern gegen 19.45 Uhr die Einsatzkräfte im Landkreis Regensburg gefordert. Laut Polizei hatte eine 28-jährige Regenstauferin auf der B16 bei Pentling das Auto einer 25-jährigen Kelheimerin übersehen, als sie nach links in Richtung Autobahnzubringer abbiegen wollte. Die Fahrzeuge kollidierten, dabei wurden die Frauen laut Polizei schwer verletzt. Die Freiwilligen Feuerwehren waren bei dem Unfall im Einsatz. Die Bundesstraße war an der Unglücksstelle für rund eine Stunde gesperrt. Laut Polizei entstand an den beiden Autos insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Vier Verletzte bei Hemau

Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten hat sich am Mittwoch kurz vor 17 Uhr auf der Staatsstraße 2233 bei Höfen ereignet. Der Fahrer eines Wagens mit Kelheimer Kennzeichen war auf der Gemeindeverbindungsstraße von Aichkirchen in Richtung Klingen unterwegs. Laut Polizei missachtete er aus ungeklärter Ursache das Stopp-Schild an der Kreuzung mit der St2233. Beim Überqueren der Staatsstraße streifte er einen von links kommenden Wagen. Dieser geriet in den Gegenverkehr und krachte frontal in ein weiteres Auto, das Richtung Hemau unterwegs war. Beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben - der Unfallverursacher blieb mit seinem Auto auf der Straße liegen. Die Verletzten erlitten laut ersten Angaben der Polizei vor allem Prellungen. Der Rettungsdienst brachte sie in die umliegenden Krankenhäuser.

Spacer