Ausgabe 106 • 3. Jahrgang • KW 07 • 14.02.2019

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Fanclub-Ausflug 2019

Bild

Ehrungen beim Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege

Bild

90 Jahre Fußball beim TV Hemau (1929 - 2019)

Spacer

Einladung zur Sitzung des
Marktgemeinderates Laaber

Am Montag, dem 18. Februar 2019 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Laaber eine öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Laaber statt.

4. Bericht zu den Bürgerversammlungen

5. Anträge und Verschiedenes

Laaber, den 08.02.2019

Markt Laaber

Hans Schmid
Erster Bürgermeister

Spacer


Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 15.02.

15.15 Uhr (Pfk) Treffen der Erstkommunionkinder
15.30 Uhr (Pfk) Schülermesse Stiftsmesse für + Walburga Pollinger
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 16.02.

17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Gerda Kraus mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Cousin Alois Dinauer - hl. Messe: Geschwister Goebel für + Eltern, + Schwiegereltern Maria und Paul Goebel, + Bruder und + Schwager Adolf - hl. Messe: Barbara Gotteswinter mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Barbara Gotteswinter für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Franz Niebler für + Eltern Franz und Maria Niebler - hl. Messe: Margarete Rüger für + Hermann Listl, + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Familie Georg Liedl für + Alois und + Marianne Achhammer

Sonntag 17.02.

09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst mit dem Kirchenchor - hl. Messe: Rosa Körbler zu Ehren der - hl. Schutzengel - hl. Messe: Walburga Mirbeth für beiderseits + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Elisabeth Rohrmeier mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe für die Armen Seelen - hl. Messe: Anna Silberhorn für + Bruder und + Angehörige - hl. Messe: Jürgen Schießl für + Eltern - hl. Messe: Marianne Baumer mit Kindern für + Ehemann und Vater Franz
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Anna Rohrmeier für + Sohn Franz - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Eltern, + Großeltern und + Bruder Johannes - hl. Messe: Walburga Lochner für + Christa Grothues
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Montag 18.02.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 19.02.

10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe Stiftsmesse für + Ehepaar Fritz und Theres Knoll - hl. Messe: Betty Pritschet für + Ehemann und + Sohn - hl. Messe: Berta Lautenschlager für + Ehemann, + Eltern und + Großeltern
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 20.02.

16.00 Uhr (BRK-Seniwo) - hl. Messe - hl. Messe: Theresia Hackl mit Kindern für + Ehemann und Vater
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Donnerstag 21.02.

18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Marlies Mirbeth für + Mutter - hl. Messe nach Meinung - hl. Messe: Cordula und Hans Bauer für + Josef Braun

Freitag 22.02.

09.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe Stiftsmesse für + Geschwister Karl und German Roßkopf und + Maria Mayer - hl. Messe: Ottilie Blößl für + Ehemann, + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Margarete Höß für + Ehemann
15.30 Uhr (Pfk) Schülermesse
16.00 Uhr (Pfk) Erstbeichte der Erstkommunionkinder
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 23.02.

17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Josefine Keller für + Cousine Barbara Pirzer - hl. Messe: Monika Niebler für + Eltern Michael und Anna Fröhler - hl. Messe: Maria Dechand für + Eltern, + Schwiegereltern und + Verwandte

Sonntag 24.02.

09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Familie Paulus, Klingen für + Eltern und + Angehörige - hl. Messe: Gertraud Liebl für + Ehemann Josef - hl. Messe: Rita May für + Mutter - hl. Messe: Beate Kunst für + Vater und + Bruder - hl. Messe: Alfred Schindler für + Angehörige - hl. Messe: Konrad Landfried für + Bruder Anton - hl. Messe: Geschwister Utz für + Eltern Josef und Walburga Utz
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst mit dem Kindergarten St. Raphael - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Maria Kühnl für + Bernhard Kühnl und + Angehörige - hl. Messe: Maria Mayer mit Kindern für + Ehemann und Vater Alois
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE


der Aula der Mittelschule mit Kaffee und Kuchen

18. - 24.03.2019
Frühjahrs-Caritas-Haussammlung

Di 19.03.
14.00 Uhr Seniorenkreis im BRK-Haus
14.30 Uhr Caritas-Sprechtag im Jugendheim
17.00 Uhr Erstkommunion-Albenausgabe im Jugendheimsaal

Mi 20.03.
19.00 Uhr ökumenische Fastenandacht in der Evang. Friedenskirche
20.00 Uhr Strohsterne basteln im Jugendheimsaal - Materialkosten ca. € 15,-- / Anmeldung im Pfarramt

Do 21.03.
17.00 Uhr Firmandacht in der Stadtpfarrkirche - anschließend Projektwahl im Jugendheimsaal
19.00 Uhr MMC-Gedenkgottesdienst für Sodalen des Bezirks - anschließend Bezirkskonvent beim Bruckmeier

Sa 23.03.
18.00 Uhr Gottesdienst des Soldaten- und Kriegervereins mit der Liedertafel

So 24.03.
10.30 Uhr Familiengottesdienst mit Zwergerlgottesdienst im Jugendheimsaal
17.00 Uhr Konzert im Zehentstadel „Stille Heldinnen“ - Frauenstimmen-Sextett „Vocarana“

Di 26.03.
20.00 Uhr Pfarrgemeinderatssitzung im Jugendheim

Mi 27.03.
19.00 Uhr ökumenische Fastenandacht in der Stadtpfarrkirche

Fr 29.03.
19.00 Uhr Gottesdienst der FFW und Schützen in Kollersried

Sa 30.03.
8.00 Uhr Gebrauchtkleider- und Altpapiersammlung der Kolpingsfamilie im gesamten Pfarrgebiet
18.00 Uhr Gottesdienst der Kolpingsfamilie mit den Kirchenmäusen

Spacer

Übungsleiterzuschüsse jetzt beantragen – Stichtag 01. März 2019

Förderung: Sport- und Schützenvereine können jetzt ihre Anträge stellen

Regensburg (RL). Sport- und Schützenvereine aufgepasst: Die Anträge auf Gewährung der Vereinspauschale 2019 („Übungsleiterzuschüsse“) müssen bis spätestens 01. März 2019 beim Landratsamt Regensburg eingegangen sein. Verspätet abgegebene Anträge können aufgrund der gesetzlichen Ausschlussfrist nicht mehr berücksichtigt werden.

Landkreis-Homepage abrufbar unter www.landkreis-regensburg.de, Stichwort: Sportförderung, Rubrik: Übungsleiterzuschüsse.

Bei Fragen steht Ihnen Josef Wagner, Telefon: 0941 4009-245, E-Mail: josef.wagner@lra-regensburg.de gerne zur Verfügung. Wollen Sie den Antrag persönlich abgeben, ist eine vorherige Terminvereinbarung zweckmäßig. Um Bearbeitungszeiten zu verkürzen, ist die Angabe einer E-Mail-Adresse in den Antragsunterlagen sinnvoll.

Spacer

Das Bundesverfassungsgericht hat die Hofabgabeklausel für teilweise verfassungswidrig erklärt.

Zum Bezuge der landwirtschaftlichen Altersrente mussten Landwirte bisher ihren Betrieb verpachten oder übergeben. Das Bundesverfassungsgericht hat mit seiner Entscheidung vom 23. Mai 2018 die Hofabgabeklausel für teilweise verfassungswidrig erklärt. Die Bundesregierung hat sich nun darauf geeinigt, die Hofabgabe komplett zu streichen.

Die gesetzlichen Regelungen sollen zum 01. Januar 2019 geschaffen werden.

für den Zuschlag bei späterer Inanspruchnahme der Regelaltersrente wenn bestimmte Voraussetzungen bis zum 31. Dezember vorlagen.

Durch den Verzicht auf die Hofabgabeklausel ergeben sich für Betroffene viele Gestaltungsmöglichkeiten, um von unangenehmen Überraschungen verschont zu bleiben. Der Bayerische Bauernverband, Geschäftsstelle Regensburg, berät Interessierte zur Rente. Bitte um Terminvereinbarung unter Telefon 0941-2985749-115.

Spacer


Spacer

Volksbegehren „Rettet die Bienen“

Im Zeitraum vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 lagen im Rathaus die Eintragungslisten für das Volksbegehren über den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bayerischen Naturschutzgesetzes zugunsten der Artenvielfalt und Naturschön-heit in Bayern, Kurzbezeichnung: „Rettet die Bienen“ auf.

von 10,93 Prozent, d.h. die erforderliche 10-Prozent-Grenze wurde auch in Hemau überschritten.

Die meisten Eintragungsberechtigten (117 Personen) trugen sich am Donnerstag (31.01.2019), dem ersten Tag der Eintragungsfrist, ein. Die ausgeweiteten Eintragungsmöglichkeiten am Donnerstag 07.02.2019, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am Samstag 09.02.2019, 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr nutzten insgesamt 10 bzw. 43 Personen.

Spacer

Europawahl am 26. Mai 2019; Wahlrecht der Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet in der Europäischen Union die Neunte Direktwahl des Europäischen Parlaments statt, in Deutschland am Sonntag, den 26. Mai 2019.

bis spätestens zum 5. Mai 2019 (Sonntag) einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Den Antrag können sie auch per Post an die Gemeinde senden (hierbei sind die allgemeinen Öffnungszeiten und Postlaufzeiten zu beachten!). Das Formular und ein Merkblatt erhalten sie unter www.bundeswahlleiter.de /europawahlen /2019 /informationen-waehler /unionsbuerger.html. oder im Rathaus Hemau, Propsteigaßl 2, 93155 Hemau, Zimmer 03.

Weitere Informationen zur Wahlteilnahme erhalten Sie in allen Amtssprachen der EU unter www.bmi.bund.de /europeans-vote-in-germany

Spacer

Hundesteuer für das Jahr 2019

Die Hundesteuer für das Jahr 2019 ist zum 1. April fällig.

Hierzu verweisen wir auf die öffentliche Bekanntmachung an der Amtstafel und den Anschlagstellen sowie auf die Homepage der Stadt Hemau.

Spacer


AWO Computertreff

Der nächste "Computertreff" findet wieder am Samstag den 02.03.2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, im Schulungsraum der Fa. Maag statt, 93155 Hemau, Kelheimer Str. 14a.

Smartphone, Tablet und Laptop/PC.

Auf Ihren Besuch freut sich die Vorstandschaft der AWO Hemau e.V.

Spacer

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 15.02. bis 24.02.2019

Der Wochenspruch für den Sonntag Septuagesimae steht in Dan. 9,18: "Neige deine Ohren, mein Gott, und höre, tu deine Augen auf und sieh an unsere Trümmer und die Stadt, die nach deinem Namen genannt ist. Denn wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit"

Do 21.02., 18.30 Uhr
Posaunenchorprobe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit K. Thomayer)

Fr 22.02., 09.15 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf

Fr 22.02., 15.15 Uhr
Konfirmandenunterricht Gruppe Nittendorf/VG Laaber, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

Fr 22.02., 18.30 Uhr
Ökumenisches Taizégebet, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel, Pastoralreferent Grimm)

Sa 23.02. 09.30 Uhr
Kirchenvorsteher-Tag im Alumneum Regensburg

So 24.02., 09.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl, Trauungszimmer im Rathaus Laaber (mit Vikarin Ruf)

So 24.02., 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 24.02., 10.15 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl, Friedenskirche Hemau (mit Vikarin Ruf)

So 24.02., 15.00 Uhr
Aussiedler-Andacht, Friedenskirche Hemau

Spacer


Kopfbild

zwischen den Anschlussstellen Regensburg Süd und Bad Abbach Baumfällarbeiten durch. Der Seitenstreifen war mit einem Verkehrssicherungsanhänger gesperrt worden. Als ein Baum entgegen der geplanten Richtung fiel, streifte der Gipfel die Motorhaube eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw. Der Fahrer des Golf blieb unverletzt.

Verbotenes Messer sichergestellt

Am Samstag gegen 21 Uhr kontrollierten Beamte der PI Parsberg eine Gruppe im Parkhaus unter dem “Mallersdorfer Grund”. Dabei wurde bei einem 33-Jährigen ein Einhandmesser gefunden. Der verbotene Gegenstand wurde sichergestellt. Der Mann wird laut Polizei angezeigt.

Betrunken auf der B15 unterwegs

In der Nacht von Samstag auf Sonntag stoppte gegen 0 Uhr eine Polizeistreife auf der Bundesstraße 15 bei Obertraubling den 23-jährigen Fahrer eines Mercedes-Sprinters wegen seiner unsicheren Fahrweise. Ein Alkoholtest beim Fahrer des Kleintransporters verlief positiv und ergab einen Wert der absoluten Fahruntüchtigkeit. Daraufhin stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher und ordneten beim Fahrer eine Blutentnahme an. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den 23-Jährigen wird Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Falsch abgebogen: Leichtverletzte

Am Montag gegen 6.30 Uhr wollte die Fahrerin eines Audi, die auf der Staatsstraße 2165 von Traidendorf in Richtung Duggendorf fuhr, von der Staatsstraße zu früh nach links in die falsche Spur Richtung Kallmünz auf die Staatsstraße 2235 abbiegen. Dabei übersah sie einen ihr entgegenkommende VW Golf, den ebenfalls eine Frau steuerte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurden die beiden Unfallbeteiligten leicht verletzt und mussten vom BRK in das Krankenhaus Burglengenfeld gebracht werden. Während der Unfallaufnahme reinigte die Feuerwehr Kallmünz die Fahrbahn, band auslaufendes Öl und übernahm zudem die Verkehrslenkung.

Polizei ertappt 43 Temposünder

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Endorf (Markt Laaber) stellte die Polizei viele Temposünder fest. In der Messzeit am Montag von 7.30 bis 12.30 Uhr waren im Ortsbereich, in dem Tempo 30 gilt, von 308 Fahrzeugen 43 zu schnell unterwegs. Der “Tagessieger” war mit 58 Stundenkilometern unterwegs und entging damit nur knapp einem Fahrverbot. Der Temposünder muss allerdings mit mindestens 100 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Sattelzug fuhr ohne Zulassung

Am Dienstag gegen 0.20 Uhr kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 51-jährigen Lastwagenfahrer, der mit seiner Sattelzugmaschine ohne Auflieger auf der Autobahn A3 bei Sinzing in Richtung Passau unterwegs war. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass die Versicherungsplaketten an den beiden niederländischen Ausfuhrkennzeichen gefälscht waren. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Sattelzugmaschine zuvor in Belgien zugelassen, aber bereits vor einiger Zeit abgemeldet worden war. Somit verfügte sie weder über eine Zulassung noch über eine Haftpflichtversicherung. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Nachdem der 51-Jährige in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg eine Sicherheitsleistung erhoben und der Mann im Anschluss entlassen.

Spacer