Ausgabe 121 • 3. Jahrgang • KW 22 • 30.05.2019

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

5. Oberpfälzer Kulturtage in Hemau

Bild

Saisonabschlussfeier der TV-Fußballer

Bild

Erstmals F-Schüler angemeldet

Spacer


Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 24.05.
09.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe - hl. Messe: Cilly Huber-Mendl für + Barbara Pirzer - hl. Messe für alle Verstorbenen Heimbewohner
17.00 Uhr (Pfk) Schülermesse
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 25.05.
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Monika Niebler für + Georg und + Kreszenz Pöppl - hl. Messe: Marianne Rappl für + Ehemann - hl. Messe: Schülerjahrgang 1943 für + Josef Meier - hl. Messe: Erich Zettl mit Kindern für + Ehefrau und Mutter Hildegard - hl. Messe: Andreas Helneder für + Mutter Emilie Helneder - hl. Messe: Silvia Eichinger für + Mutter Theresia Meyer - hl. Messe: Hans Wein für + Eltern, + Bruder und + Großeltern - hl. Messe: Familie Michael Ferstl für + Ehefrau und Mutter Therese und + Sohn Peter

Sonntag 26.05.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Therese Waldhier für beiderseits + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Familie Johann Eichenseher für + Eltern - hl. Messe: Jürgen Schießl für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: Wolfgang Betz für + Tante Anni und + Neffen Martin - hl. Messe: Lukas und Martin Baumer für + Opas
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Familie Georg Kratzer für + Eltern, + Schwiegereltern Jungbauer, + Bruder Johann, + Schwager Willibald Kailer und + Angehörige - hl. Messe: Familie Dietz für + Philipp und + Elsa Jung - hl. Messe: Barbara Dietz, Undorf für + Großeltern Dirigl und + Verwandte - hl. Messe: Familie Lindl, Arnest für + Angehörige - hl. Messe: von den Freunden für + Inge Kochendörfer - hl. Messe: Elisabeth Sammüller für + Angehörige - hl. Messe: Edith Czech mit Kindern und Enkeln für + Jan Czech - hl. Messe: Schauermesse für Flinksberg
14.00 Uhr (Flinksberg) Prozession von Kapelle zu Kapelle in Flinksberg mit Maiandacht
19.00 Uhr (Pfk) Maiandacht

Montag 27.05. Bitttag
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.30 Uhr (Pfk) Bittprozession nach Klingen
19.00 Uhr (Klingen) Schauermesse für Klingen

Dienstag 28.05. Bitttag
10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe - hl. Messe: Klara Unger für + Geschwister - hl. Messe: Hans Schuster für + Musikerkameraden
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.30 Uhr (Pfk) Bittprozession nach Kollersried anschließend (Kollersried) Schauermesse für Kollersried

Mittwoch 29.05. Bitttag
16.00 Uhr (BRK-Seniwo) - hl. Messe - hl. Messe: Schauermesse für Arnest
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.30 Uhr (Fk) Bittprozession
19.00 Uhr (Pfk) Festtagsvorabendgottesdienst

Donnerstag 30.05. Christi Himmelfahrt
09.00 Uhr (Pfk) Festgottesdienst mit dem Kirchenchor Schauermesse für die Stadt Hemau anschließend Flurprozession mit Wettersegen - hl. Messe: Hans Graf für + Eltern - hl. Messe: Maria Krettek für + Ehemann Alfred - hl. Messe. Familien Regensburger für + Anton Regensburger - hl. Messe: Maria Paulus mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Familie Riepl für + Ehemann und Vater Johann Riepl - hl. Messe: Gerda Kraus mit Kindern für + Ehemann und Vater
14.00 Uhr (Stadla) Maiandacht
19.00 Uhr (Pfk) Maiandacht der Marianischen Männercongregation mit anschl. Bierverkostung

Freitag 31.05.
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
20.00 Uhr (Fk) Lichterprozession
20.30 Uhr (Pfk) feierliches Marienlob

Samstag 01.06.
11.30 Uhr (Pfk) Trauung des Brautpaares Eva Obenhofer und Stefan Pfeiffer
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Barbara Goebel für + Eltern, + Schwester Katharina, + Bruder Johann, + Schwiegereltern und + Schwager Adolf Stiftsmesse für + Barbara Buchmeier - hl. Messe: Geschwister Geß für + Eltern - hl. Messe: Eva Harteis für + Vater, + Schwiegereltern und + Schwager - hl. Messe: Ella Pichl mit Kindern für + Ehemann und Vater

Sonntag 02.06.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Georg Körbler für + Nachbarn, + Bruder und + Tante Berta - hl. Messe: Familie Ibler für + Bruder Josef Scheid - hl. Messe: Maria Pöppl für + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Eltern - hl. Messe: Familie Martin Weber für + Monika Beer - hl. Messe: Familie Obermeyer, Thalhof für Verstorbene der Familie Meier, Hennhüll Schauermesse für Thalhof
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst mit dem Kinderchor
Vorstellungsgottesdienst der Firmlinge - hl. Messe: Heidi Böhm für + Opa Josef Plank - hl. Messe: Familie Mittermaier für + Waltraud und + Ernst Mittermaier - hl. Messe: Familie Scheck für + Hans - hl. Messe: Emma Spangler für + Ehemann, + Sohn, + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: von den Freunden für + Annelies Moser - hl. Messe: Maria Christl mit Kindern für + Ehemann und Vater Emmeram
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

So 16.06.
07.30 Uhr Wallfahrt zur Hl. Dreifaltigkeit Eichlberg

Fr 21.06.
19.00 Uhr Firmprojekt: Gestaltung der Anbetung

Sa 22.06
15:00 Uhr Nutzfahrzeug und Bulldogsegnung am Firmengelände Transporte Baumer

So 23.06.
10.30 Uhr Zwergerlgottesdienst

Di 25.06.
17.00 Uhr Rückgabe der Erstkommunionalben im Jugendheim

Fr 28.06.
16.30 Uhr Beichte der Firmlinge
18.00 Uhr Probe für die Firmung

Sa 13.07.
Sommernachtsfest der Pfarrei

Sa 20.07.
07.30 Uhr Abfahrt vom Volksfestplatz zum Pfarrausflug nach Augsburg (€ 25,-- Kinder bis 16 Jahre € 10,--)

Spacer



AWO Computertreff

Der nächste "Computertreff" findet wieder am Samstag den 01.06.2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, im Schulungsraum der Fa. Maag statt, 93155 Hemau, Kelheimer Str. 14a.

"Bedienungsanleitungen für Tablets". Bei Interesse bitte melden unter Tel.: 0 94 91 / 29 04 oder 0 94 91 / 90 33 59.

Auf Ihren Besuch freut sich die Vorstandschaft der AWO Hemau e.V.

Spacer

Eine erste Einschätzung zur Europawahl in Zitaten von Tobias Gotthardt, Landtagsabgeordneter der FREIEN WÄHLER und Vorsitzender des Europaausschusses im Bayerischen Landtag:

"Die Mitte und die Volksparteien scheinen europaweit gesehen die Verlierer dieser Wahl. Ich erkenne viel Bewegung. Die Zunahme radikaler, antieuropäischer Kräfte in vielen Ländern - etwa Le Pens Rassemblement Nationale als stärkste Kraft in Frankreich, Zuwächse für die PIS-Partei in Polen, die Schweden-Demokraten, AfD und viele andere - beunruhigen mich, zumal wir mit einer deutlich stärkeren Professionalisierung am rechten Rand rechnen müssen.

im Bayerischen Landtag. Diese Europawahl war ein Handschlag zwischen den Bürgern und ihrem Europa. Es muss jetzt darum gehen, sie nicht aufs neue zu enttäuschen.“

„Für uns FREIE WÄHLER ist das Ergebnis ein großer Erfolg. Mit 5,5 Prozent in Bayern und vor allem über 2 Prozent bundesweit haben wir unsere Position deutlich ausgebaut – die Zahl unserer Europaabgeordneten verdoppelt. Mit Engin Eroglu zieht für uns ein zweiter Kopf ein, der für Wirtschaftskompetenz und Bürgernähe steht – ein Garant, um den bürgerlichen Kurs der FREIEN WÄHLER im Europaparlament zu festigen. Unsere Europapolitik wird stark bayerisch geprägt sein, die Mitte stärken. Ziel muss es sein, sich noch mehr als bisher als die bürgernahe Kraft im Europaparlament zu etablieren. Die Einheit, die Brücken baut, die den anpackenden Geist der Rathäuser und des Handwerks ins Europaparlament trägt. Genau das braucht unser Haus Europa gerade: Konkret anpacken für eine EU der Bürger und der Regionen.“

Spacer

Spacer

Einladung zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Dienstag, 04.06.2019, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:


4. Bauleitplanung der Stadt Dietfurt;
Aufstellung des Bebauungsplanes der Innenentwicklung nach § 13a BauGB "Krampelmühlweg";
hier: Unterrichtung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 13a BauGB i. V. m. § 4 Abs. 2 BauGB

5. Informationen

6. Anfragen nach § 32 Geschäftsordnung

Anschließend
nicht öffentliche Sitzung

mit freundlichen Grüßen

Pollinger
Erster Bürgermeister

Spacer

Öffentlicher Dank an alle ehrenamtlichen Wahlhelfer

Am 26.05.2019 fand die Europawahlstatt.

Dass die Wahlarbeiten bei knapp 6.800 Wahlberechtigten, von denen 1.725 von der Briefwahlmöglichkeit Gebrauch machten, erfolgreich abgeschlossen wurden und eine positive Bilanz gezogen werden kann, ist zum überwiegenden Teil ein Verdienst der 128 ehrenamtlichen Wahlhelfer.

Wahlamt der Stadt Hemau deshalb bei allen mitwirkenden Wahlhelfern ganz herzlich bedanken. Denjenigen unter ihnen, die teils nach jahrzehntelanger Mitarbeit aus dieser Tätigkeit ausscheiden, gilt ein besonderer Dank für ihr stetes und vorbildliches Engagement.

Pollinger
Erster Bürgermeister

Spacer

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 31.05 bis 09.06.2019

Der Wochenspruch für den Sonntag Exaudi steht in Joh. 12,32: "Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen."

Di 4.06., 16.15 Uhr
Altenheimgottesdienst, Altenheim St. Hedwig Beratzhausen (mit Pfr. Lehnert)

Di 4.06., 19.00 Uhr
Konzert „Ermutigt einander“ des faithbaptistbiblecollegechors aus Ankeny, Iowa, USA in der Erlöserkirche Beratzhausen. Eine Veranstaltung der Freien Baptisten-Gemeinde Oberpfraundorf.

Do 6.06., 16.00 Uhr
Altenheimgottesdienst, BRK Seniorenwohnen Hemau (mit Pfr. Lehnert)

Do 6.06., 18.30 Uhr
Posaunenchorprobe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit K. Thomayer)

Fr 7.06., 09.30 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Gemeindezentrum Arche

Fr 7.06., 10.30 Uhr
Altenheimgottesdienst, Caritas-Seniorenwohnheim Hemau (mit Pfr. Lehnert)

Fr 7.06., 18.00 Uhr
Beichtgottessdienst der Konfirmanden Gruppe Nittendorf/VG Laaber, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel). Herzliche Einladung an alle!

Fr 7.06., 19.00 Uhr
Stunde der Kirchenmusik, Neupfarrkirche Regensburg (mit KMD Roman Emilius)

Sa 8.06., 10.00 Uhr
Konfirmation I Gruppe Nittendorf/VG Laaber, St. Markuskirche Waldetzenberg (mit Pfrin. Thürmel)

Sa 8.06., 17.00 Uhr
Konfirmandenbeichte Gruppe Hemau/Beratzhausen/Painten in der Friedenskirche Hemau (mit Pfr. Lehnert)

So 9.06., 09.30 Uhr
Konfirmation Gruppe Hemau/Beratzhausen/Painten, St. Markuskirche Waldetzenberg (mit Pfr. Lehnert)

So 9.06., 09.30 Uhr
Konfirmation II Gruppe Nittendorf/VG Laaber, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 9.06., 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl, Erlöserkirche Beratzhausen (mit Diakon J. Kunhardt)

So 9.06., 11.00 Uhr
Konfirmation III Gruppe Nittendorf/VG Laaber, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 9.06., 15.00 Uhr
Aussiedler-Andacht, Friedenskirche Hemau

Spacer

Kopfbild


entstand an seinem Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Diebstahl vor der Garage

In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde ein Buchsbaum entwendet. Die Pflanze befand sich einer Schale und war vor der Garageneinfahrt zu einem Wohnhaus An der Karolinenzeche in Nittendorf abgestellt gewesen. Hinweise hierzu nimmt die PI Nittendorf entgegen.

Einbruch ins Stockschützenheim

Ein oder mehrere unbekannte Täter drangen in der Zeit vom Mittwoch 22.30 Uhr bis Donnerstag 9.45 Uhr in das Vereinsheim der Stockschützen Alteglofsheim in der Lindenstraße ein. Die massive Eingangstüre bereitete einige Schwierigkeiten, trotzdem schafften es der oder die Täter in das Innere des Vereinsheimes zu gelangen. Beute war nicht zu machen. Trotzdem entstand den Stockschützen ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Hinweise an die PI Neutraubling unter Tel. (09401) 93020.

Beschädigung und Diebstahl

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Oberpfraundorf, in der Beratzhausener Straße und der Zufahrt zum Festgelände Fahnen von den Masten abgerissen und Absperreinrichtungen beschädigt. Die Fahnen nahm(en) der oder die Täter mit. Wer dazu mögliche Bebachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der PI Nittendorf in Verbindung zu setzen.

Crash mit Personenschaden

Am Samstag ereignete sich um 13.55 Uhr an der Kreuzung der Kreisstraßen R27 und R28 bei Angern ein Verkehrsunfall, nachdem der Unfallverursacher, ein 32jähriger Pkw-Fahrer, die Vorfahrt eines anderen Pkw-Fahrers missachtet hatte. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Einer der Beteiligten wurde verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Die verständigten Feuerwehren der umliegenden Ortschaften übernahmen unterstützend die Verkehrslenkung.

Einbruch im Café

In der Zeit von Samstag auf Sonntag (26. Mai) brachen unbekannte Täter in ein Café im Gewerbegebiet von Tegernheim ein. Sie gelangten in das Innere, indem sie ein Sicherungsgitter öffneten und das dahinterliegende Fenster aufbrachen. Sie entwendeten das vorgefundene Bargeld. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neutraubling unter Tel. (09401) 93020 entgegen.

Dixi-Klo brannte ab

Am Sonntag (26. Mai) bemerkte gegen 0.25 Uhr ein Anwohner ein Feuer auf einer Baustelle oberhalb des Edeka-Marktes in Obertraubling. Bis zum Eintreffen der FFW Obertraubling brannte das Feuer lichterloh. Bei den Löscharbeiten wurde festgestellt, dass es sich um ein Dixi-Klo handelte. Trotz der Löscharbeiten brannte es vollständig ab. Ein Container, welcher unmittelbar daneben stand, wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Nach derzeitigem Stand muss davon ausgegangen werden, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Deshalb bittet die PI Neutraubling um Hinweise unter Tel. (09401) 93020. Die Höhe des Sachschadens wird mit 2000 Euro beziffert.

Waffe im Auto mitgeführt

Am Sonntag (26. Mai) geriet gegen 23.30 Uhr auf Höhe des Parkplatzes am Autobahnkreuz Regensburg ein 30-jähriger Rumäne mit seinem BMW ins Fadenkreuz der Polizei. Der junge Mann hatte offenbar so große Angst, dass er zur Selbstverteidigung einen ausziehbaren Schlagstock mitgeführt hatte. Der Schlagstock wurde sichergestellt. Außerdem wurde eine Anzeige nach dem Waffengesetz aufgenommen.

Unfall bei Wendeversuch

Zwei leicht verletzte Personen und ca. 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntag (26. Mai) gegen 12:20 Uhr auf der Staatsstraße 2660 im Gemeindebereich Pettendorf ereignete. Eine in Richtung Etterzhausen befindliche 90-jährige Autofahrerin wollte ca. 500 Meter vor der Einfahrt zum ehemaligen „Dolomit-Steinbruch“ verbotswidrig wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem nachfolgenden PKW, der noch auf die Gegenfahrbahn auszuweichen versuchte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während die hochbetagte Unfallverursacherin eine ärztliche Behandlung ablehnte, wurde die Unfallgegnerin in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. An der Unfallstelle und zur Verkehrsregelung waren Feuerwehren eingesetzt.

Pettendorf – Aufbruch eines Zigarettenautomaten

In der Nacht vom 28. auf 29. Mai wurde in Pettendorf der an der Wand des Verbrauchermarktes angebrachte Zigarettenautomat aufgebrochen. Der oder die Täter gingen mit massiver Gewalt gegen den Automaten vor, es gelang ihnen jedoch nicht an die begehrte Beute zu gelangen. Am Automaten entstand ein Sachschaden von geschätzten 1000 Euro. Da vor Ort unter anderem molekulargenetisches Material gesichert werden konnte sind Anhaltspunkte für weitere Ermittlungen gegeben. Sollten im Zusammenhang mit dieser Tat verdächtige Wahrnehmungen durch die Bevölkerung gemacht worden sein, bittet die Polizei um Mitteilung.

Spacer