Ausgabe 126 • 3. Jahrgang • KW 27 • 04.07.2019

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Hemau feierte drei Tage

Bild

Das Duo „Da wampert Zodert & da boartert Plattert“

Bild

Die Fronberger Kirwamusikanten mit den tanzenden Kirwaburschen und –moidln

Spacer


Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 05.07.
09.30 Uhr (Pfk) Firmung durch Bischof Dr. John Nellikunnel mit den Kirchenmäusen - hl. Messe: Niklas Scheibenreif für + Oma und + Opa - hl. Messe: Sarah Liebl für + Großeltern Alois und Ida Liebl - hl. Messe: Veit Schießl für + Großeltern und + Uri-Oma - hl. Messe: Julia Eichenseher für + Opas Wilfried und Michael - hl. Messe: Leonie und Anna Riepl für + Opa Johann Riepl - hl. Messe: Simon Rosenhammer für + Oma und + Opa Rosenhammer und + Opa Halbritter - hl. Messe: Antonia Schneider für + Oma und + Opa - hl. Messe: Florian Geitner für + Großeltern Johann und Maria Geitner
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Aussetzung und Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten
19.00 Uhr (Pfk) Herz-Jesu-Messe mit Herz-Jesu-Gebet und Segen - hl. Messe: Theresia Kemmer für + BGR Alfons Eberl, + Pfr. Kühnel, + Pfr. Ludwig Spießl und + Pfarrer Peter Weidmann - hl. Messe: Familie Josef Niebler für + Anna Dietl - hl. Messe: Johann Ehrl für + Eltern, + Bruder und + Verwandte

Samstag 06.07.
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Maria Helneder für + Tante Josefa Schmitt - hl. Messe: Maria Helneder für + Hubert Werner - hl. Messe: Josef Zwickl für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe für die Armen Seelen - hl. Messe: Josef Betz für + Eltern, + Großeltern und + Schwiegervater - hl. Messe: Theresia Koller für + Babett und + Dr. Karl Kratzer - hl. Messe: Josefine Betz für + Vater, + Großeltern und + Bekannte - hl. Messe: Gudrun Bauer für + Ehemann, + Angehörige und + Freunde - hl. Messe: Maria Dietz mit Kindern für + Ehemann und Vater

Sonntag 07.07.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Andrea Waldhier für + Vater - hl. Messe: Fanny Meier für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Anton Eibl für + Brüder Sepp, Konrad und + Schwägerin Anne - hl. Messe: Familie Fraß für beiderseits + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: Anton Graf mit Kindern für + Ehefrau und Mutter - hl. Messe: Maria Proneth für + Mutter Walburga Lochner
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe. Regina Waldhier mit Töchtern für + Ehemann und Vater und + Sohn und Bruder - hl. Messe: Barbara Dietz, Undorf für + Freundin Eleonore Schmitt - hl. Messe: Josef Dietz, Undorf für + Cousine Barbara Dietz - hl. Messe: Maria Ulmer für + Ehemann und + Söhne Karl und Ralf - hl. Messe. Martha Pollinger mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Yvonne Langbein mit Familie für + Cousin Ralf Ulmer - hl. Messe: Silvia Bagherpour mit Familie für + Cousin Ralf Ulmer - hl. Messe: Familie Georg Kratzer für + Eltern, + Bruder Johann, + Schwiegereltern Jungbauer, + Schwager Willibald Kailer und + Angehörige - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Kurt Kühnl, beiderseits + Angehörige und + Verwandte
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Montag 08.07.
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 09.07.
10.45 Uhr (CAH) - hl. Messe - hl. Messe: Therese Zweck nach Meinung und zum Dank - hl. Messe: Anna Riepl für + Ehemann und + Töchter Monika und Marianne
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 10.07.
18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Fk) - hl. Messe - hl. Messe für die Armen Seelen - hl. Messe für Verstorbene der Familie Stich - hl. Messe: Turnergruppe Hiltl für + Mitglieder

Donnerstag 11.07.
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Theresia Kemmer mit Kindern für + Ehemann und Vater Monatlicher Krankenbesuch des Pfarrers Anmeldung: Kath. Pfarramt Tel. 408

Freitag 12.07.
09.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe - hl. Messe: Ernst Omasreither für + Eltern - hl. Messe: Rita Rebuschat für + Eltern - hl. Messe: Anna Plank für + Johann Roth
15.30 Uhr (Pfk) Schülergottesdienst - hl. Messe: Maria Dietz für + Schwester Lieselotte Karl
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet für die Kranken und Leidenden vor dem ausgesetzten Allerheiligsten

Samstag 13.07. - Fatimatag
16.00 Uhr bis 16.30 Uhr Beichtgelegenheit
16.00 Uhr (Pfk) Fatimaandacht und Rosenkranz
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst anschließend Pfarrfest - hl. Messe: Fatimamesse nach Meinung - hl. Messe: Familie Sebastian Scheid für + Bruder Josef Scheid - hl. Messe: Monika Niebler für + Tante Barbara Karl - hl. Messe: Maria Rahm mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Kathi Dietz für + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Gertraud Liebl mit Kindern für + Ehemann und Vater Josef - hl. Messe: Michaela für + Freund Pater Max Heidinger - hl. Messe: Michaela für + Papa zum Sterbetag

Sonntag 14.07.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Johann Pollinger, Bodenhof für + Vater - hl. Messe: Familie Wendelin Eichenseer für beiderseits + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Marianne Baumer für + Angehörige - hl. Messe: Martina Seitz für + Franziska Kerstensteiner
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Familie Dietz für + Annemarie und + Gottfried Schmalzbauer - hl. Messe: Rudolf Hierl mit Kindern für + Ehefrau und Mutter Vroni - hl. Messe: Anna Wittmann für + Eltern - hl. Messe: Anton Geitner für + Bruder Bernhard
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Primiziant Alexander Ertl, Neustadt / Do. und Regionalkantor Joachim Schreiber
14. / 15.08. Kräuterbüschelverkauf des Kath. Frauenbundes

So 18.08.
09.00 Uhr Abmarsch Jakobskirche MMC-Fußwallfahrt nach Mariaort mit Wallfahrergottesdienst

Fr 06.09.
Brettspiele der Kolpinggruppe Erwachsene

Fr 13.09.
19.00 Uhr Fatimatag in Eichlberg mit Pfre. Dr. Charles Bangala, Viehhausen und dem Kirchenchor Neukirchen

Mi 18.09.
Herbstnachmittag beim Bruckmeier

Fr 20.09.
Weidenflechten der Kolpinggruppe Erwachsene

Sa 21.09.
Ausflug des Kirchenchores und der Liedertafel

So 22.09.
MMC-Fahrt nach Vierzehnheilligen und Kloster Banz

Mi 25.09.
19.30 Uhr Kommunionhelfertreffen im Jugendheim

Do 26.09.
19.00 Uhr Kapiteljahrtag in Lupburg

Fr 27.09.
20.00 Uhr Theaterstück „MANNOMANN - dieser Frauenbund“ im Jugendheimsaal

So 29.09.
09.00 Uhr Namenstagfeier des Michaelivereins mit der Stadtkapelle

Di 08.10.
08.00 Uhr Buswallfahrt nach Altötting

So 13.10.
19.00 Uhr Fatimatag in Eichlberg mit Weihbischof Dr. Josef Graf, Rgbg. und dem Münsterchor Kreuzberg / Schwandorf

Di 15.10.
12.30 Uhr Frauenbundausflug zur „Erlebnisholzkugel“ in Steinberg am See Anmeldung bis 28.09. bei Farben Lindner, Preis: € 26,--

Spacer


Spacer


Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 05.07. bis 14.07.2019

Der Wochenspruch für den 3. Sonntag nach Trinitatis steht in Lk. 19,10: "Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist."

Mi 10.07., 19.30 Uhr
Ökumenekreis, Garten der Familie Thürmel (mit Pfrin. Thürmel)

Do 11.07., 18.30 Uhr
Posaunenchorprobe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit K. Thomayer)

Fr 12.07., 09.30 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf

Sa 13.07., 09-15 Uhr
Seminartag des Kirchenvorstands zum Thema „Zukunft Erlöserkirche Beratzhausen“ in der Erlöserkirche (mit Pfr. Lehnert/Pfrin. Thürmel)

So 14.07., 09.00 Uhr
Gottesdienst, Trauungszimmer im Rathaus Laaber (mit Pfrin. Thürmel)

So 14.07., 10.00 Uhr
Gottesdienst, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 14.07., 10.15 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl und Kindergottesdienst, Friedenskirche Hemau (mit Diakon J. Kunhardt)

So 14.07., 10.30 Uhr
Volksfestgottesdienst, Festzelt Beratzhausen (mit Pfarrer Dunst/Pfr. Lehnert)

So 14.07., 15.00 Uhr
Aussiedler-Andacht, Friedenskirche Hemau

Spacer


Kopfbild


inspektion Regensburg im Bereich der Tank- und Rastanlage Pentling eine 35-jährige tschechische Motorradfahrerin. Dabei bemerkten die Beamten, dass am Motorrad der Frau ein total gefälschtes tschechisches Kfz-Kennzeichen angebracht war. Zudem zeigte die Fahrerin drogentypische Auffälligkeiten. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von Amphetamin und somit die Fahrt unter Drogeneinfluss. Im Rahmen der weiteren Kontrolle konnte ermittelt werden, dass die Motorradfahrerin keine Fahrerlaubnis besitzt und das gefälschte Kennzeichen für ein in Tschechien zugelassenes Quad ausgegeben wurde. Nach einer Blutentnahme und einer Wohnsitzüberprüfung konnte die Frau wieder entlassen werden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen die 35-Jährige wird nun wegen mehrerer Straftaten sowie wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss ermittelt.

Tankkarte aus Auto gestohlen

Auf eine in einem Dienstwagen abgelegte Tankkarte hatte es ein Täter zwischen Dienstag (16.30 Uhr) und Mittwoch (1 Uhr) abgesehen. Eine 58-Jährige hatte in diesem Zeitraum ihren Firmenwagen auf einem Parkplatz in der Industriestraße in Bad Abbach abgestellt. Ein unbekannter Täter hat die Seitenscheibe eingeschlagen und die Tankkarte entwendet. Diese Tankkarte hat der Täter unmittelbar danach verwendet. Wie der Täter an die PIN der Karte gekommen ist, dazu gibt es keine Angaben.

Dobermann biss Radfahrer

Ein Radfahrer wurde am Sonntag (30. Juni) gegen 17 Uhr auf der Kreisstraße R17 bei Schafbruckmühle von einem Dobermann in den Oberschenkel gebissen. Der verantwortliche Hundehalter hatte während des Vorfalls in seinem abgestellten Wohnwagen geschlafen und den Vorfall nicht mitbekommen. Vermutlich entkam der Hund durch das geöffnete Fenster. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen. Möglicherweise ist auch seine Eignung als Hundehalter gefährdet.

Streit beim Abschleppen

Eine 54-jährige Autofahrerin missachtete am Freitag an der Kreuzung Bayerwaldstraße, Aussiger Straße in Neutraubling das Rotlicht der Ampelanlage. Im Kreuzungsbereich kollidierte nach Polizeiangaben ihr Fahrzeug mit dem Auto einer 56-Jährigen aus dem Landkreis. Dadurch entstand an beiden Autos wirtschaftlicher Totalschaden. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Die Kuriosität ereignete sich im Anschluss an den Unfall. Nachdem sich der 50-jährige Ehemann der Unfallverursacherin und der Fahrer des Abschleppdienstes uneins über die Begleichung der Rechnung für die Dienstleistung waren, bezeichnete der Fahrer den Ehemann in Anwesenheit der aufnehmenden Beamten als „Volldepp”. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Einbruchtäter aus Litauen

Ermittelt werden konnte einer von zwei bislang unbekannten Tätern, die im Dezember 2013 in Hemau, Bodenhofer Weg, versucht hatten, die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Der Wohnungsinhaber überraschte damals die Täter und konnte sie durch lautes Schreien in die Flucht schlagen. Ein internationaler Datenbanktreffer führte jetzt auf die Spur des 32-jährigen Litauers.

Lkw quetscht Auto an Mauer

Zu einem schweren Unfall wurden am Montagmorgen Notärzte, Sanitäter, Rettungshubschrauber und die Rettungskräfte aus Hemau, Heimberg, Hohenschambach und Deuerling in den Gemeindebereich Hemau gerufen. Wie die Polizeiinspektion Nittendorf mitteilte, geriet gegen 7 Uhr ein in Richtung Painten fahrender Lastwagen auf der Kreisstraße R13 in einer Kurve bei der Pension Bachmühle auf die gegenüberliegende Fahrbahn. Dort prallte er frontal gegen ein entgegenkommendes Auto und drückte es gegen eine Stützmauer aus Beton. Dessen Fahrerin wurde in ihrem von der Wucht des Aufpralls deformierten Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Das Auto war so schwer beschädigt, dass die Feuerwehren erst mit einem halbstündigen Einsatz den Wagen aufschneiden und die Frau befreien konnten. Nach Angaben der Polizei sind die Verletzungen der Fahrerin jedoch nicht lebensbedrohlich. Mit verschiedenen Knochenbrücken wurde die Frau vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Kreisstraße war während des Einsatzes total gesperrt.

Defibrillator entwendet

Aus einer Arztpraxis in Sinzing wurde bereits im Juni ein Defibrillator im Wert von ca. 1400 Euro entwendet. Nachdem der bislang unbekannte Täter bei der Tatausführung von der vorhandenen Videoüberwachung erfasst wurde, bestehen gute Chancen, ihn identifizieren zu können.

Spacer