Ausgabe 133 • 3. Jahrgang • KW 34 • 22.08.2019

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Tagesfahrt der VdK-Ortsverbände

Bild

Testspiele Training Screening

Bild

TV-Elf kann doch noch gewinnen - Unerwarteter 5:1 Sieg beim ASV Undorf

Spacer

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 23.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.45 (AWO-Speisesaal) hl. Messe hl. Messe: Cilly Huber-Mendl für + Valerie Prokein hl. Messe: Theresia Straubinger nach Meinung Stiftsmesse für + Katharina Eichenseher
18.30 Uhr (Bergkircherl) Rosenkranz
19.00 Uhr (Bergkircherl) PATROZINIUMSGOTTESDIENST zu Ehren des Hl. Bartholomäus

Samstag 24.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
13.00 Uhr (Pfk) Trauung des Brautpaares Christina Ibler und Anton Richter
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Familie Michl für + Angehörige hl. Messe: Rudolf Hierl mit Kindern für + Ehefrau und Mutter Vroni hl. Messe: Gertraud Liebl für + Nichte Silvia und + Gabi und + Reinhard hl. Messe: Hedwig Karas mit Kindern für + Ehemann und Vater, + Eltern und + Geschwister hl. Messe: Familie Paulus für + Mutter Franziska Paulus Stiftsmesse für + Sophie Kellner hl. Messe: Martha Kirner für + Ehemann und + Angehörige

Sonntag 25.08.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe: Hans Graf für + Gabi und + Reinhard Karl hl. Messe: von den Söhnen für + Walburga und + Anton Bock hl. Messe: Maria Proneth für + Angehörige hl. Messe: Betty Pritschet für + Eltern und + Bruder
10.30 (Pfk) Familiengottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Christian Böhm für + Vater Josef Böhm hl. Messe: Barbara Dietz für + Vater, + Bruder Hans und + Martin hl. Messe: Walli Lindl für + Angehörige
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Montag 26.08.
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 27.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.45 Uhr (CAH) hl. Messe hl. Messe: Betty Pritschet für + Verwandte Stiftsmesse für + Regina Lindl hl. Messe: Regina Dechand für + Tochter, + Eltern und + Bruder
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 28.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
16:00 Uhr (BRK-Seniwo) hl. Messe hl. Messe nach Meinung
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Donnerstag 29.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Barbara Gotteswinter für + Schwager Franz Lell und + Sabine Hirn hl. Messe: Maria Lell für + Ehemann

Freitag 30.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.30 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Christian Böhm für + Bruder Josef Böhm
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19:00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 31.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe. Gertraud Fischer für beiderseits + Eltern und + Geschwister Stiftsmesse für + Maria Wismüller

Sonntag 01.09.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Familie Ibler für + Vater Franz Ibler hl. Messe: Familie Anton Prock für + Eltern hl. Messe: Martin Weber für + Bruder Franz hl. Messe: Familie Michl für + Angehörige
11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt Gedenken: Irmgard Bock für + Eltern Margarete und Ambros Ziegaus und + Schwager Peter Beslmeisl Familie Dietz für + Günter Kraus Familie Pritschet für + Angehörige Familie Markus Liebl für + Mutter Ida Liebl Siegbert und Ottilie Bachhuber für + Eltern und + Großeltern Familie Herbert und Sabine Tischhöfer für + Tante Else Pischulti Martha Polllinger für + Manuel Ferstl von den Turnerinnen für + Fränzi Kerstensteiner Familie Johann Dechand für + Angehörige
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Montag 02.09.
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 03.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.45 Uhr (CAH) hl. Messe hl. Messe: Betty Pritschet für + Priester der Pfarrei Aichkirchen
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 04.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Fk) hl. Messe hl. Messe für die Armen Seelen

Donnerstag 05.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz um Berufe in der Kirche
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Geschwister Utz für + Eltern Josef und Walburga Utz hl. Messe für + Peter Moser

Freitag 06.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Aussetzung und Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten
19.00 Uhr (Pfk) Herz-Jesu-Messe mit Herz-Jesu-Gebet und Segen hl. Messe für + Anna Kuffer

Samstag 07.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Maria Kerschl für + Ehemann Hans hl. Messe: Götz, Josef-Eder-Straße 3, für + Margareta Fischer, + Eltern, + Verwandte und + Bekannte hl. Messe: Christine Liebl für + Tante Maria Mirbeth hl. Messe: Wilhelm Günter für + Ehefrau Irmgard hl. Messe: Gudrun Bauer für + Peter Beyer hl. Messe: Maria Helneder für + Tante Rosa Alber hl. Messe: Andreas und Maria Helneder für + Freund Alois Bäuml

Sonntag 08.09.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe: Maria Krettek für + Ehemann Alfred hl. Messe: Maria Pöppl für + Cousin Manfred und Michael hl. Messe: Renate Baumer für + Eltern
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Familie Wittmann für + Eltern, + Tante Anna und + Sr. Ermgildis hl. Messe: Annemarie Fischer für + Geschwister Bohrer
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Mi 25.09.
19.30 Uhr Kommunionhelfertreffen im Jugendheim

Do 26.09.
19.00 Uhr Kapiteljahrtag in Lupburg

Fr 27.09.
20.00 Uhr Theaterstück „MANNOMANN - dieser Frauenbund“ im Jugendheimsaal

So 29.09.
09.00 Uhr Namenstagfeier des Michaelivereins mit der Stadtkapelle
10.30 Uhr Zwergerlgottesdienst

Di 08.10.
08.00 Uhr Buswallfahrt nach Altötting

So 13.10.
19.00 Uhr Fatimatag in Eichlberg mit Weihbischof Dr. Josef Graf, Rgbg. und dem Münsterchor Kreuzberg / Schwandorf

Di 15.10.
12.30 Uhr Frauenbundausflug zur „Erlebnisholzkugel“ in Steinberg am See Anmeldung bis 28.09. bei Farben Lindner,
Preis: € 26,--

Spacer

Zur Mittleren Reife mit der VHS Regensburger Land

Regensburg (RL). Neben Beruf und Familie zur Mitteren Reife? Das geht künftig mit der VHS Regensburger Land. Als eine von fünf bayerischen Volkshochschulen hat die VHS mit Hauptgeschäftsstelle in Neutraubling den Zuschlag bekommen für ein vom Kultusministerium gefördertes Pilotprojekt. Ab 9. September ist es möglich, innerhalb eines Jahres mit geringen Präsenzzeiten und Lernen von zu Hause aus einen Mittleren Bildungsabschluss zu erwerben.

umgesetzt wird. Für das kommende Schuljahr stehen damit einmalig Fördergelder zur Verfügung, die die Kursgebühren weitestgehend abdecken. Damit ist der nachträgliche Erwerb eines besseren Schulabschlusses für alle finanzierbar.

Wer den mittleren Schulabschluss nachholen möchte, muss dies nicht in Vollzeit tun, sondern kann den Abschluss auch berufsbegleitend anstreben. Die Volkshochschule spricht mit diesem besonderen Angebot neben den Berufstätigen auch Menschen an, die familiär stark eingespannt sind und Kinder erziehen oder Angehörige pflegen. Das Konzept der Volkshochschule ist dementsprechend so ausgelegt, dass eine Teilnahme auch neben Beruf und Familie möglich ist.

Wie Ulrike Schmid ankündigt, werden die Prüflinge „mit modernem Lern-material, begleitenden Selbstlernzeiten und Kursabenden an der VHS Regensburger Land in Neutraubling, einer individuellen Lernbegleitung sowie in enger Zusammenarbeit mit der Regelschule vor Ort optimal auf die staatliche Prüfung zum mittleren Schulabschluss vorbereitet“. Die Prüfung selbst legen die Absolventen direkt im Anschluss an den Kurs bei der Regelschule ab und erwerben damit ein offizielles Abschlusszeugnis.

Bild Landrätin Tanja Schweiger und Bildungsberater Torsten Tomenendal präsentieren das Projekt „Zur Mittleren Reife mit der VHS Regensburger Land“. Foto: Stefan Lex

Montag
Zwischen 10 und 12 Uhr: offene Beratung im Landratsamt (Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg), zwischen 15 und 17 Uhr offene Beratung im Mehrgenerationenhaus des Marktes Regenstauf (Hauptstraße 34, 93128 Regenstauf)

Dienstag
Ganztags in Neutraubling, offene Beratung zwischen 16 und 18 Uhr (VHS-Zentrum, Königsberger Straße 4, 93073 Neutraubling)

Mittwoch
Ganztags in Lappersdorf, offene Beratung zwischen 16 und 18 Uhr (VHS-Zentrum am Gymnasium, Am Sportzentrum 2, Eingang Otto-Hahn-Straße, 93138 Lappersdorf)

Donnerstag
Ganztags in Schierling, offene Beratung zwischen 16 und 18 Uhr (VHS-Raum, Hauptstraße 3 a, 84096 Schierling)

Freitag
Zwischen 10 und 12 Uhr: offene Beratung im Mehrgenerationenhaus des Marktes Regenstauf, zwischen 16 und 18 Uhr: offene Beratung in Neutraubling

Wer sich mit dem Gedanken trägt, die Mittlere Reife abzulegen, für den lohnt es sich, jetzt über die VHS einzusteigen, denn die Förderung des Kultusministeriums ist begrenzt. „Es ist daher eine einmalige Gelegenheit für alle, die beruflich vorankommen wollen“, sagt VHS-Geschäftsstellenleiterin Ulrike Schmid. Ausführliche Informationen zum Projekt und zur Bildungsberatung allgemein gibt es auf der Homepage unter www.vhs-regensburg-land.de sowie in der Geschäftsstelle der Volkshochschule in Neutraubling, Königsberger Straße 4, oder unter Telefon 09401 5255-10.

Spacer

Spacer

Einladung zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Dienstag, 27.08.2019, um 18:00 Uhr - Treffpunkt: Baustelle Kinderhaus Hohenschambach, Hochstraße 22 - darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:


4. Anfragen nach § 32
Geschäftsordnung

Anschließend
nicht öffentliche Sitzung

mit freundlichen Grüßen

Pollinger
Erster Bürgermeister

Spacer

RVV- Haltestelle Festplatz
am „Bodenhofer Weg“

Wegen des Tangrintel-Volksfestes 2019 und den damit verbundenen Auf- und Abbauten der Schausteller, kann die Haltestelle „Festplatz Hemau“ vom Montag, 26. August bis einschließlich Freitag, 6. September 2019 nicht angefahren werden. Als Ersatz wird für diesen Zeitraum eine Haltestelle am Feuerwehrgerätehaus Hemau in der Wittelsbacherstraße angeboten.
Um Verständnis wird gebeten

Spacer

Parkverbot
Volkfestplatz / Bodenhofer Weg

Aufgrund des Tangrintel-Volksfestes 2019 besteht von Montag, 26. August bis Freitag, 6. September 2019 für den gesamten Volksfestplatz sowie entlang des Bodenhofer Weges absolutes Halteverbot. Die Fahrer von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen sowie Notärzte danken den Festbesuchern für ihr diszipliniertes Verhalten. Behindertenparkplätze stehen auf dem Parkplatz des Feuerwehrgerätehauses in der Wittelsbacherstraße zur Verfügung.
Verstärkte Polizeikontrollen werden durchgeführt.

Spacer

Bild

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 23.08. bis 01.09.2019

Der Wochenspruch für den 10. Sonntag nach Trinitatis steht in Psalm 33,12: "Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat!"

So 1.09., 11.00 Uhr
Volksfestgottesdienst, Festzelt Hemau (mit Pfr. Lehnert / Pfr. Läßer)

So 1.09., 15.00 Uhr
Aussiedlerandacht, Friedenskirche Hemau

Spacer

Bild

Kopfbild


Beratzhausen, saß einer der Männer bei ihr auf der Rückbank und betastete sie unsittlich, indem er sie oberhalb der Kleidung an die Brust und zwischen die Beine fasste. Die Frau erklärte daraufhin, dass sie das nicht will und schob seine Hand weg. In Beratzhausen, in der Marktstraße, bei der Ampel, blieb der Fahrer stehen. In diesem Moment öffnete die Frau die Tür und flüchtete aus dem Fahrzeug. Mittlerweile wurde festgestellt, dass die von der 21-Jährigen angezeigte Tat gar nicht stattgefunden hat. Die Frau räumte ein, die Geschichte „erfunden“ zu haben.

Betrüger ergaunern Kartencodes

Mit mehreren Anrufen gelang es Betrügern, die Angestellte einer Tankstelle in Regenstauf am Sonntagnachmittag dazu zu bewegen, dass sie Karten-Codes am Telefon weitergab. Durch die kriminellen Machenschaften entstand ein Schaden in Höhe von 400 Euro. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat Ermittlungen wegen Betruges aufgenommen. Da die Betrüger in derartigen Fällen sehr geschickt oder wie vorliegend mit verschiedenen Anrufern agieren, weist die Polizei darauf hin, dass vor einer Weitergabe von Karten-Codes per Telefon durch Angestellte in jedem Fall vor der Übermittlung Rücksprache mit einem persönlich bekannten Verantwortlichen gehalten werden soll. Soweit keine entsprechenden Ansprechpartner vorhanden sind, können Betroffene vor einer Weitergabe Rücksprache mit der Polizei halten.

Motorradfahrer gegen Auto

Am späten Nachmittag wollte ein 72-jähriger Leichtkraftfahrer mit seinem Motorrad in Sandersdorf bei Altmannstein nach rechts auf die B299 abbiegen. Durch einen Fahrfehler fuhr er allerdings nicht in die Kurve, sondern geradeaus in die Gegenfahrbahn, wo sich zeitgleich eine 29-jährige Pkw-Fahrerin befand, so dass das Leichtkraftrad mit dem Pkw kollidierte. Der Motorradfahrer musste ärztlich behandelt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von gut 6000 Euro.

Toilettenhäuschen explodiert

Am Freitag um 18.50 Uhr explodierte ein Toilettenhäuschen am Volksfestplatz in Riedenburg, teilte die Polizei mit. In dem seit Monaten abgesperrten Häuschen waren offenbar Gase entstanden, die sich durch einen Funkenflug bei Arbeiten entzündeten. Durch die Explosion wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt 10.000 Euro.

Mit 1,8 Promille geflüchtet

Ein 41-Jähriger aus dem westlichen Landkreis war mit seinem Ford am Sonntag gegen 20 Uhr von einem Parkplatz in der Innstraße losgefahren und touchierte beim Rangieren ein anderes geparktes Auto. Wie die Polizei berichtet, hatte ein Zeuge den Unfall beobachtet, weil der Verursacher abhauen wollte. Der Passant notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Etwa eine Stunde später konnte der Flüchtige von einer Streife zu Hause angetroffen werden. Ein Alkoholtest ergab 1,8 Promille. Den Führerschein musste er abgeben.

Bargeld statt Süßigkeiten

Das süße Naschwerk ließen unbekannte Einbrecher in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vermutlich links liegen, als sie in eine Patisserie einbrachen. Wie die Polizei berichtet, entwendeten sie Bargeld im unteren dreistelligen Bereich. Zwischen Donnerstag 19.30 Uhr und Freitag 7.05 Uhr drangen die Täter gewaltsam über eine Automatikschiebetür in ein Café in der Kumpfmühler Straße ein. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter Tel. (0941) 5062888 erbeten.

Polizei behält Autoschlüssel

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hielt eine Streife der Regensburger Polizei am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr einen 48-Jährigen in der Nordgaustraße an. Dabei stellten die Polizeibeamten bei dem Autofahrer Alkoholgeruch fest. Der von den Beamten durchgeführte Alkoholtest zeigte einen Wert von rund 1,2 Promille. Folglich musste der Angetrunkene sein Auto abstellen, der Fahrzeugschlüssel verlieb erst einmal bei der Polizei. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Fahrraddiebstahl vor Supermarkt

Am vergangenen Montag wurde in zwischen 17:45 und 18:05 Uhr ein auf dem Netto-Parkplatz in Sinzing abgestelltes Fahrrad entwendet. Bei dem versperrten Rad handelt es sich um ein schwarzes Damentourenrad der Marke KTM. Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Nittendorf in Verbindung zu setzen.

Spacer