Ausgabe 134 • 3. Jahrgang • KW 35 • 29.08.2019

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

KULTUR.WIRTSCHAFT - Blasmusikkonzert in Brennberg

Bild

Volksfestauszug und Rollstuhlaktion

Bild

Skiabteilung der SG Painten feiert Jubiläum

Spacer

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 30.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.30 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Christian Böhm für + Bruder Josef Böhm
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19:00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 31.08.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe. Gertraud Fischer für beiderseits + Eltern und + Geschwister Stiftsmesse für + Maria Wismüller

Sonntag 01.09.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Familie Ibler für + Vater Franz Ibler hl. Messe: Familie Anton Prock für + Eltern hl. Messe: Martin Weber für + Bruder Franz hl. Messe: Familie Michl für + Angehörige
11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt Gedenken: Irmgard Bock für + Eltern Margarete und Ambros Ziegaus und + Schwager Peter Beslmeisl Familie Dietz für + Günter Kraus Familie Pritschet für + Angehörige Familie Markus Liebl für + Mutter Ida Liebl Siegbert und Ottilie Bachhuber für + Eltern und + Großeltern Familie Herbert und Sabine Tischhöfer für + Tante Else Pischulti Martha Polllinger für + Manuel Ferstl von den Turnerinnen für + Fränzi Kerstensteiner Familie Johann Dechand für + Angehörige
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Montag 02.09.
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 03.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.45 Uhr (CAH) hl. Messe hl. Messe: Betty Pritschet für + Priester der Pfarrei Aichkirchen
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 04.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Fk) hl. Messe hl. Messe für die Armen Seelen

Donnerstag 05.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz um Berufe in der Kirche
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Geschwister Utz für + Eltern Josef und Walburga Utz hl. Messe für + Peter Moser

Freitag 06.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Aussetzung und Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten
19.00 Uhr (Pfk) Herz-Jesu-Messe mit Herz-Jesu-Gebet und Segen hl. Messe für + Anna Kuffer

Samstag 07.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Maria Kerschl für + Ehemann Hans hl. Messe: Götz, Josef-Eder-Straße 3, für + Margareta Fischer, + Eltern, + Verwandte und + Bekannte hl. Messe: Christine Liebl für + Tante Maria Mirbeth hl. Messe: Wilhelm Günter für + Ehefrau Irmgard hl. Messe: Gudrun Bauer für + Peter Beyer hl. Messe: Maria Helneder für + Tante Rosa Alber hl. Messe: Andreas und Maria Helneder für + Freund Alois Bäuml

Sonntag 08.09.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe: Maria Krettek für + Ehemann Alfred hl. Messe: Maria Pöppl für + Cousin Manfred und Michael hl. Messe: Renate Baumer für + Eltern
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Familie Wittmann für + Eltern, + Tante Anna und + Sr. Ermgildis hl. Messe: Annemarie Fischer für + Geschwister Bohrer
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Montag 09.09.
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 10.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.45 Uhr (CAH) hl. Messe hl. Messe für + Reinhold Bulgeri
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 11.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
16.00 Uhr (BRK-Seniwo) hl. Messe hl. Messe für die Armen Seelen
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Donnerstag 12.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Maria Rahm mit Kindern für + Ehemann und Vater hl. Messe für + Reinhilde Reisinger hl. Messe: Marianne Rahm für + Eltern, + Brüder und + Verwandte

Freitag 13.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15:30 Uhr (Pfk) hl. Messe Fatimamesse nach Meinung hl. Messe: Petra Staudigl für + Mutter hl. Messe: Josef und Anna Meier für + Josef und + Maria Wofsteiner, Dietfurt
18.00 Uhr (Pfk) Fatimaandacht und Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 14.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Maria Mandl für + Ehemann und Vater hl. Messe: Schmidt, Josef-Eder-Straße 3, für + Eltern, + Geschwister, + Verwandte und + Bekannte hl. Messe: Siegbert und Ottilie Bachhuber für + Peter Moser hl. Messe: Anton Mirwald für + Vater

Sonntag 15.09.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Therese Waldhier für + Ehemann Konrad hl. Messe: Familie Johann Hammer für + Eltern, + Großeltern und + Verwandte
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst hl. Messe: Familien Regensburger für + Anna und + Anton Regensburger hl. Messe: Maria Schmid für + Großeltern Körbler, + Onkel und + Tanten hl. Messe: Familie Mittermaier für + Waltraud und + Ernst Mittermaier Stiftsmesse für + Hildegard Scherübl
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

-->
Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Do 26.09.
19.00 Uhr Kapiteljahrtag in Lupburg

Fr 27.09.
20.00 Uhr Theaterstück „MANNOMANN - dieser Frauenbund“ im Jugendheimsaal

So 29.09.
09.00 Uhr Namenstagfeier des Michaelivereins mit der Stadtkapelle
10.30 Uhr Zwergerlgottesdienst

Di 08.10.
08.00 Uhr Buswallfahrt nach Altötting

So 13.10.
19.00 Uhr Fatimatag in Eichlberg mit Weihbischof Dr. Josef Graf, Rgbg. und dem Münsterchor Kreuzberg / Schwandorf

Di 15.10.
12.30 Uhr Frauenbundausflug zur „Erlebnisholzkugel“ in Steinberg am See Anmeldung bis 28.09. bei Farben Lindner,
Preis: € 26,--

Spacer


Kostenfreie PC-Kurse für Ehrenamtliche im Landkreis Regensburg

Regensburg (RL). Da Computer-Kenntnisse im Alltag eine immer größere Rolle spielen, bietet das Sachgebiet Senioren und Inklusion des Landkreises Regensburg gemeinsam mit Alfred Lechermann, Mitglied des Seniorenbeirats der Gemeinde Sinzing - kleine, individuell gestaltete Schulungen für die Nutzung von Computer/Laptop an.

Inklusion, Susanna Hochholzer, Telefon: 0941 4009 - 709 oder E-Mail: susanna.hochholzer@lra-regensburg.de

Nächste Termine:
September: Donnerstag, 19.09. sowie Dienstag 24.09.
Oktober: Donnerstag, 17.10. sowie Dienstag, 22.10.
November: Donnerstag, 7.11. sowie Donnerstag 14.11.
Dezember: Donnerstag, 5.12. sowie Donnerstag, 12.12.
jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr im EDV-Schulungsraum des Landratsamtes Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg.

Spacer

Schülerbeförderung

Anträge auf Fahrtkostenerstattung können noch bis 31. Oktober gestellt werden

Regensburg (RL). Antragsberechtigt sind Schülerinnen und Schüler, die im Landkreis wohnen und auf ihrem Schulweg nicht mehr kostenfrei befördert werden. Dies sind Schülerinnen und Schüler an Gymnasien, Berufsfachschulen in Vollzeit und Wirtschaftsschulen ab Jahrgangsstufe 11, Schülerinnen und Schüler an öffentlichen und staatlich anerkannten privaten Fachoberschulen und Berufsoberschulen sowie Schülerinnen und Schüler im Teilzeitunterricht an öffentlichen und staatlich anerkannten privaten Berufsschulen.

Landkreises ist erhältlich über die Homepage des Landkreises Rgsbg.

Kontakt: Landratsamt Regensburg, Schülerbeförderung, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Sieglinde Schneider, Telefon 0941 4009-249 oder Maria Rohrwild, Nebenstelle -434; Telefax: 0941 4009-422; E-Mail: schuelerbefoerderung@lra-regensburg.de,

Internet: www.landkreis-regensburg.de/buergerservice/bildung-arbeit/schuelerbefoerderung.

Spacer

Spacer

Volksfestdienstag, 3. September
städtische Einrichtungen nachmittags geschlossen

Am Volksfestdienstag, 3. September, sind folgende städtische Einrichtungen nachmittags geschlossen: Rathaus, Bauhof und Stadtwerke. Auch der Wertstoffhof und die Grüngutsammelstelle bleiben geschlossen. Um Beachtung wird gebeten.


RVV- Haltestelle Festplatz
am „Bodenhofer Weg“

Wegen des Tangrintel-Volksfestes 2019 und den damit verbundenen Auf- und Abbauten der Schausteller, kann die Haltestelle „Festplatz Hemau“ vom Montag, 26. August bis einschließlich Freitag, 6. September 2019 nicht angefahren werden. Als Ersatz wird für diesen Zeitraum eine Haltestelle am Feuerwehrgerätehaus Hemau in der Wittelsbacherstraße angeboten.
Um Verständnis wird gebeten

Spacer

Parkverbot
Volkfestplatz / Bodenhofer Weg

Aufgrund des Tangrintel-Volksfestes 2019 besteht von Montag, 26. August bis Freitag, 6. September 2019 für den gesamten Volksfestplatz sowie entlang des Bodenhofer Weges absolutes Halteverbot. Die Fahrer von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen sowie Notärzte danken den Festbesuchern für ihr diszipliniertes Verhalten. Behindertenparkplätze stehen auf dem Parkplatz des Feuerwehrgerätehauses in der Wittelsbacherstraße zur Verfügung.
Verstärkte Polizeikontrollen werden durchgeführt.

Spacer

Bild

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 30.08. bis 08.09.2019

Der Wochenspruch für den 11. Sonntag nach Trinitatis steht in 1. Petr. 5,5b:"Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade."

Sa 7.09., 13.00 Uhr
Trauung in der Arche Nittendorf (mit Pfrin., Thürmel)

So 8.09., 10.00 Uhr
Gottesdienst, Erlöserkirche Beratzhausen (mit Pfr. Lehnert)

So 8.09., 15.00 Uhr
Aussiedlerandacht, Friedenskirche Hemau

So 8.09., 15.00 Uhr
Orgelkonzert zum Tag des offenen Denkmals, Oswaldkirche (mit KMD Roman Emilius)

So 8.09., 17.00 Uhr
Orgelkonzert zum Tag des offenen Denkmals, Neupfarrkirche Regensburg (mit KMD Roman Emilius)

Spacer

Bild

Kopfbild

Mofa schneller als erlaubt

Am frühen Sonntagmorgen kontrollierten Beamte der Polizei Kelheim auf der Riedenburger Straße einen 16-jährigen Mofafahrer. Hierbei wurde festgestellt, dass der Roller deutlich schneller als die erlaubten 25 km/h geht und somit ein entsprechender Führerschein notwendig ist. Diesen besitzt der Jugendliche jedoch nicht. Das Fahrzeug wurde mit einem Abschleppdienst zur Polizei Kelheim gebracht, wo eine genaue Geschwindigkeitsmessung durchgeführt wird. Der Jugendliche wurde seinen Eltern übergeben. Zudem erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Betrunken ohne Fahrerlaubnis

Am Donnerstag (22. August) fiel um 15.15 Uhr einer Streife der Polizei in Parsberg in der Bahnhofstraße ein Pkw Mitsubishi auf, der bei erlaubten 30 km/h mit weit überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Bei der Kontrolle des 34-jährigen Fahrers stellten die Beamten dann erheblichen Alkoholeinfluss fest, weshalb er gleich mit zur Blutentnahme ins Krankenhaus musste. Ein Führerschein konnte dabei nicht sichergestellt werden, weil der junge Mann überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Trunkenheitsfahrt nach Dult

Am Dienstag um 23.20 Uhr kontrollierten Beamte der PI Nittendorf einen 32-jährigen, der gerade auf dem Weg von der Regensburger Dult nach Hause war. Der Mann hatte deutlich zu viel Alkohol getrunken, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt wurde.

Neben Fahrbahn überschlagen

Aus unbekannten Gründen kam am Dienstag gegen 15:45 Uhr eine 36-jährige VW-Fahrerin auf der Kreisstraße R27 in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In dem angrenzenden Feld überschlug sich der VW. Die Fahrerin und ihr 2-jähriger Sohn wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in Regensburger Krankenhäuser gebracht. Der Pkw wurde total beschädigt. Die Unfallaufnahme wurde durch die Feuerwehr Langenkreith unterstützt.

Zwei Rollerfahrer verletzt

Am Dienstagnachmittag fuhren drei befreundete Rollerfahrer im Bereich Beratzhausen. Auf Höhe der Zufahrt zum Wertstoffhof musste der erste Fahrer anhalten, was der hinter ihm Fahrende jedoch offensichtlich übersah und auffuhr. Bei dem folgenden Sturz wurden beide Männer leicht verletzt und in Regensburger Krankenhäuser gebracht. An den beiden Motorrollern entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. An der Unfallstelle war neben einem Rettungswagen auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Gestank im Restaurant

Eine Café-Besitzerin aus Ihrlerstein bemerkte vor einigen Tagen einen unangenehmen Gestank in ihrem Café. Es stellte sich heraus, dass ein Unbekannter eine weißliche Flüssigkeit über zwei Sonnenschirme und mehrere Blumen gegossen hatte. Um welche Flüssigkeit es sich handelt, ist noch nicht bekannt, aber sie war definitiv der Ursprung des penetranten Gestanks. Das ergaben die ersten Ermittlungen der Polizei. Die Frau dachte zunächst, es handle sich um Odel von umliegenden Feldern. Mittlerweile sind der Eigentümerin des Cafés für die Beseitigung des Gestanks Kosten in Höhe von etwa 2000 Euro entstanden. Die Polizei Kelheim bittet um Hinweise zu diesem Fall unter 09441-50420.

0,5-Promille-Grenze überschritten

Am frühen Dienstag kontrollierten Kelheimer Polizeibeamte gegen 1 Uhr einen Mazda bei Haidhof. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Nach einem gerichtsverwertbaren Atemalko-holtest folgt eine Anzeige wegen Über-schreitung der 0,5-Promille-Grenze.

Parkplatzrempler gesucht

Am Montag gegen 23.30 Uhr fuhr in der Austraße in Riedenburg ein bislang Unbekannter mit einem kleinen, roten Auto beim Ausparken gegen einen geparkten Suzuki. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Kelheim unter Telefon 09441-50420.

Falsche Polizei ruft an

Die Polizei warnt aktuell vor „falschen Kollegen“. In letzter Zeit häufen sich wieder Anrufe von angeblichen Polizeibeamten, die ihre Opfer um Bargeld betrügen wollen. Die Polizei rät zu gesundem Misstrauen bei derartigen Anrufen. Bei dieser Masche versucht der Anrufer zuerst an Informationen über die Vermögensverhältnisse der Angerufenen zu kommen - und dann an deren Bargeld. Bei der jüngsten Anrufserie schöpften die potenziellen Opfer bisher rechtzeitig Verdacht und brachen die Gespräche ab. Besonders perfide: Durch einen Trick wird als anrufende Nummer die Notrufnummer 110 angezeigt.

Spacer


„Der Schlüssel zum erfolgreichen Unternehmer“

Die „UnternehmerSchule“ startet am 12.09.2019

Regensburg (RL). Unternehmer sein – das ist ein Lebenstraum für viele Menschen. Der Weg dorthin hält viele Herausforderungen und Stolpersteine bereit. Damit dieser Traum erfolgreich in die Realität umgesetzt werden kann, veranstaltet die Hans Lindner Stiftung in Kooperation mit dem Landratsamt Regensburg und zahlreichen regionalen Partnern die „UnternehmerSchule“.

den Gründungsformalitäten. Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich – somit können auch einzelne Seminare besucht werden.

Weiteren Termine zur „Unternehmer-Schule“ können auf der Homepage des Landratsamts Regensburg unter www.landkreis-regensburg.de abgerufen werden.

Die Anmeldung erfolgt bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg unter Telefon 0941 4009-464, per E-Mail unter wirtschaft@lra-regensburg.de oder online unter www.weiterbildung-in-ostbayern.de/unternehmerschule.

Spacer