Ausgabe 136 • 3. Jahrgang • KW 37 • 12.09.2019

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

KULTUR.WIRTSCHAFT - „Rock in Korea“ in Bruckhaus

Bild

Demenz geht jeden etwas an

Bild

Unglückliche 2:3 Niederlage in Breitenbrunn

Bild
Spacer

Einladung zur Sitzung
des Bau- und Umweltausschusses des Marktgemeinderates Laaber

Am Montag, dem 16. September 2019 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Laaber eine öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Laaber statt.

6. Städtebauförderung

7. Anträge und Verschiedenes

Bauanträge sind bis spätestens Freitag, den 13.09.2019, 12.00 Uhr, im Rathaus Laaber abzugeben.

Markt Laaber, den 06.09.2019

Hans Schmid
Erster Bürgermeister

Spacer


Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 13.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15:30 Uhr (Pfk) hl. Messe Fatimamesse nach Meinung hl. Messe: Petra Staudigl für + Mutter hl. Messe: Josef und Anna Meier für + Josef und + Maria Wofsteiner, Dietfurt
18.00 Uhr (Pfk) Fatimaandacht und Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 14.09.
07.00 Uhr bis 07.30 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Maria Mandl für + Ehemann und Vater hl. Messe: Schmidt, Josef-Eder-Straße 3, für + Eltern, + Geschwister, + Verwandte und + Bekannte hl. Messe: Siegbert und Ottilie Bachhuber für + Peter Moser hl. Messe: Anton Mirwald für + Vater

Sonntag 15.09.
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Therese Waldhier für + Ehemann Konrad hl. Messe: Familie Johann Hammer für + Eltern, + Großeltern und + Verwandte
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst hl. Messe: Familien Regensburger für + Anna und + Anton Regensburger hl. Messe: Maria Schmid für + Großeltern Körbler, + Onkel und + Tanten hl. Messe: Familie Mittermaier für + Waltraud und + Ernst Mittermaier Stiftsmesse für + Hildegard Scherübl
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

-->
Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Do 26.09.
19.00 Uhr Kapiteljahrtag in Lupburg

Fr 27.09.
20.00 Uhr Theaterstück „MANNOMANN - dieser Frauenbund“ im Jugendheimsaal

So 29.09.
09.00 Uhr Namenstagfeier des Michaelivereins mit der Stadtkapelle
10.30 Uhr Zwergerlgottesdienst

Di 08.10.
08.00 Uhr Buswallfahrt nach Altötting

So 13.10.
19.00 Uhr Fatimatag in Eichlberg mit Weihbischof Dr. Josef Graf, Rgbg. und dem Münsterchor Kreuzberg / Schwandorf

Di 15.10.
12.30 Uhr Frauenbundausflug zur „Erlebnisholzkugel“ in Steinberg am See Anmeldung bis 28.09. bei Farben Lindner,
Preis: € 26,--

Spacer


Spacer

Einladung zur Sitzung des Stadtrates

zur Sitzung des Stadtrates am Dienstag, 17.09.2019, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:

Gemeindeverbindungsstraßen zu Ortsstraßen; Weitere Widmungen in der Gemarkung Hemau im Bereich der „Beratzhausener Straße“

4. Informationen

5. Anfragen nach § 32
Geschäftsordnung

Anschließend
nicht öffentliche Sitzung

mit freundlichen Grüßen

Pollinger
Erster Bürgermeister

Spacer

Standesamtliche Nachrichten aus Hemau

In der Zeit vom 1.8.2019 bis zum 31.8.2019 haben auf dem Standesamt Hemau die folgenden Paare die Ehe geschlossen; die Einwilligung zur Veröffentlichung liegt vor.

16.08.2019
Nadine Söllner und Bernhard Franz Xaver Pöppl, Zur Hammerplatte 4, 93155 Hemau, Gemeindeteil Laufenthal

16.08.2019
Angelika Zender und Roman Garpenko, Heimweg 27, 93155 Hemau

Spacer

In der Zeit vom 1.8.2019 bis zum 31.8.2019 wurde im Standesamt Hemau der Sterbefall folgender Personen beurkundet; die Einwilligung zur Veröffentlichung liegt vor.

26.08.2019
Charlotte Irene Blumenstock geb. Behringer Anton-Scherübl-Str. 14, 93155 Hemau

27.08.2019
Roland Hermann Knörnschild, Scambachring 17, 93155 Hemau, Gemeindeteil Hohenschambach

Spacer

Betriebsausflug der Stadtverwaltung am 13.09.2019

Wegen des Betriebsausflugs der Stadtverwaltung sind das Rathaus, die Stadtbücherei, der Bauhof, die Stadtwerke, der Wertstoffhof und die Bauschuttdeponie am Freitag, den 13. September 2019 geschlossen. Wir bitten um Beachtung.

Spacer

Treibjagd zwischen Pföring und Wangsaß; Vollsperrung Gemeindeverbindungsstraße (GVS)

Am Sonntag, 15.09.2019 wird zwischen Pföring und Wangsaß eine Wildsaujagd durchgeführt. Dazu ist es notwendig den Verkehr auf der GVS 8 von ca. 7.00 – 9.00 Uhr vollständig zu sperren.

gesperrten Bereich während des Jagdbetriebes zu umfahren.

Spacer

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 13.10. bis 22.10.2019


Bild

Kopfbild

im großen Umfang ab. Ein aufmerksamer Bürger bemerkte dies und meldete dies der Gemeinde Laaber. Bei den Ermittlungen kam nun zudem heraus, dass der Anhänger gar nicht zugelassen und versichert war. Neben der Anzeige nach dem Abfallbeseitigungsgesetz gibt es auch noch eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz und der Zulassungsverordnung.

Sinzing – Kinderfahrrad gestohlen

Am gestrigen Donnerstag, zwischen 08:00 und 13:45 Uhr, wurde ein vor dem Kindergarten in der Adolph-Kolping-Straße abgestelltes Kinderfahrrad der Marke Kettler entwendet. Es handelt sich um ein rotes Kinderfahrrad der Marke Kettler mit gelben Griffen.

Nittendorf – ohne erforderliche Fahrerlaubnis gefahren

Am Donnerstag, um 14:10 Uhr, kontrollierten Beamte der PI Nittendorf den Fahrer eines Mercedes mit einem größeren Anhänger. Der Fahrer war lediglich im Besitz eines Führerscheines der Klasse B, der nur für die Fahrt mit dem Pkw ausreicht, jedoch nicht für das Ziehen eines Anhängers. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Nittendorf – Jugendliche randalierten in Bushaltestelle

Drei Jugendliche wurden am Montag, 09.09.2019, gegen 19.30 Uhr in Nittendorf, Glockensiedlung, einer Kontrolle unterzogen, weil sie in einer Bushaltestelle Bier tranken und sowohl leere als auch volle Flaschen aus Übermut oder Langeweile zerschlugen. Nach einem freiwilligen Atemalkoholtest, der Werte von 0,22 bis 0,76 Promille ergab, wurde mit den drei Halbwüchsigen im Beisein ihrer Eltern ein eindringliches Gespräch geführt, bei dem sie sich auch einsichtig zeigten. Außerdem mussten sie die entstandenen Glasscherben rund um die Bushaltestelle entfernen. Nachdem kein Fremdsachschaden entstanden ist, blieb diese „Übermut-Aktion“ für die Jugendlichen ansonsten ohne weitere Konsequenzen.

Spacer