Ausgabe 155 • 4. Jahrgang • KW 04 • 23.01.2020

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Glückwünsche zum 70. von den Vereinen

Bild

Glücksbringer bei Landrätin Tanja Schweiger

Bild

Verlosung der Fan-Artikel von Sebastian Böhm und Nicole Heppler

Spacer

Bild

Wahlveranstaltungen der SPD Hemau

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 24.01.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe - hl. Messe: Reinhilde Böhm für + Eltern und + Geschwister
15.30 Uhr (Pfk) Schülergottesdienst - hl. Messe: Stiftsmesse für + Anna Haider
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz 19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 25.01.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Maria Helneder für + Cousine Sylvia Meier - hl. Messe von den Kindern für + Papa Martin Schuster und + Onkel Josef Achhammer An diesem Wochenende Kollekte für die Familien- und Schulseelsorge.

Sonntag 26.01.

09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst 10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst mit dem Nardini Kindergarten und Zwergerlgottesdienst
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Montag 27.01.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Kath. Frauenbund Hemau für + Mitglieder

Dienstag 28.01.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.30 Uhr (CAH) - hl. Messe
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 29.01.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe

Donnerstag 30.01.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Manfred Weinbeck für + Eltern und + Schwester - hl. Messe: Maria Rahm für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Hans Graf für + Eltern

Freitag 31.01.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.15 Uhr (Pfk) Treffen der Erstkommunionkinder
15.30 Uhr (Pfk) Schülermesse
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 01.02.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
17.30 Uhr Treffen der Erstkommunionkinder im Jugendheimsaal
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst mit Segnung der Kerzen und der Erstkommunionkinder - hl. Messe: Maria Helneder für + Vater Johann Mittermaier - hl. Messe: Alois Pöppl für + Angehörige - hl. Messe: Josefine Betz für + Vater, + Schwiegereltern und für + Verwandte - hl. Messe: Familie Sebastian Scheid für + Bruder Johann Scheid - hl. Messe: Monika Niebler für + Eltern Anna und Michael Fröhler

Sonntag 02.02.

09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Hedwig Gaul für + Eltern und + Geschwister - hl. Messe: Elisabeth Ibler für + Patin Kreszenz Scheid - hl. Messe: Anton Graf für + Angehörige - hl. Messe: Gertraud Liebl mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Eltern, + Schwiegereltern, + Ehemann und + Verwandte - hl. Messe: Rita May für + Mutter - hl. Messe: Familien Anna Baumer für + Max und + Franz - hl. Messe: Matthias Höfele für + Annemarie Weihrich, + Sebastian und + Barbara Weihrich - hl. Messe: Familie Anton Prock für + Eltern - hl. Messe: Theresia Kemmer zu Ehren der Mutter Gottes - hl. Messe: Geschwister Zweckerl für + Eltern Alois und Barbara und + Verwandte
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Stiftsmesse für + Erna Schneller - hl. Messe: von den Freunden für + Vera, + Gabi und + Reinhard - hl. Messe: Sonja Seiberl für + Fränzi Kerstensteiner - hl. Messe: Familie Sebastian Scheid für + Mutter Barbara Scheid - hl. Messe: Martina Silberhorn für + Bruder Otmar Ehrl - hl. Messe: Geschwister Goebel für + Eltern, + Schwiegereltern Maria und Paul Goebel, für + Bruder und Schwager Adolf - hl. Messe: Familie Robert Spangler für + Maria Reichenauer - hl. Messe: Christian Böhm für + Mutter Maria Böhm - hl. Messe: Heinz Auer und Marianne Schönberger für + Mutter Maria Auer - hl. Messe: von den Kindern für + Mama Theresia Zweck
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
Bei allen Gottesdiensten Segnung der Kerzen. Ebenso besteht nach allen Gottesdienst die Möglichkeit, den Blasiussegen zu empfangen.

Montag 03.02.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 04.02.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.30 Uhr (CAH) - hl. Messe - hl. Messe: von den Geschwistern Ernst und Kopfmüller für + Eltern und + Verwandte
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 05.02.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
16.00 Uhr (BRK-Seniwo) - hl. Messe - hl. Messe für die Armen Seelen - hl. Messe: Pia Mühlbauer mit Sohn und Enkel für + Oskar Mühlbauer
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Donnerstag 06.02.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz um Berufe in der Kirche
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Familie Eglmeier zu Ehren der Mutter Gottes
Monatlicher Krankenbesuch des Pfarrers zum Herz-Jesu-Freitag Anmeldung: Kath. Pfarramt Tel. 408

Freitag 07.02. Herz-Jesu-Freitag

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.15 Uhr (Pfk) Treffen der Erstkommunionkinder
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr Aussetzung und Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz vor ausgesetztem Allerheiligsten
19.00 Uhr (Pfk) Herz-Jesu-Messe mit Herz-Jesu-Gebet und Segen - hl. Messe: Gertraud Fritscher für + Ehemann - hl. Messe: Josef Niebler für + Eltern, + Brüder und + Verwandte

Samstag 08.02.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
14.00 Uhr (Pfk) Tauffeier
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit
17.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Hans Rappl für + Eltern Anna und Ludwig Rappl und + Bruder Ludwig - hl. Messe: Maria Rahm mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Barbara Gotteswinter mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Barbara Gotteswinter für + Eltern und + Schwiegereltern

Sonntag 09.02.

09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Theresia Kemmer für + Ehemann und Vater - hl. Messe: Familie Scherübl für + Resi und + Heiner Crasser - hl. Messe. Josef Fraß für + Eltern - hl. Messe: Rita May für + Lebensgefährten Willi Eck - hl. Messe: Barbara Paulus für + Ehemann - hl. Messe: Xaver und Annelies Mößl für + Vater und + Schwiegervater - hl. Messe: Theresia Kemmer für + Sr. M. Laurentine und + Sr. M. Gottlind - hl. Messe: Andrea Waldhier für + Vater und alle + Verwandten - hl. Messe: Irmgard Bock für + Eltern Margarete und Ambros Ziegaus und + Schwager Peter
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Familie Sebastian Scheid für + Tanten Katharina und Theresia Paulus - hl. Messe: Familie Robert Spangler für + Engelbert Spangler
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Mi 12.02.
14.30 Uhr Kasperltheater im Jugendheimsaal

Fr 14.02.
15.15. Uhr Erstbeichte der Erstkommunionkinder

Sa 15.02.
20.00 Uhr Faschingsball der Kolpingsfamilie beim Bruckmeier

Di 18.02.
14.00 Uhr Seniorenfasching im BRK-Haus

Mi 26.02.
Exerzitien im Alltag 2020 „Der mich atmen läßt …
Anmeldung: Pfarrbüro Tel. 408

Spacer

WALLFAHRTEN IM JAHR 2020

Fußwallfahrt zur Heiligen Anna Schäffer nach Mindelstetten am 19.07.2020

Pfarrausflug nach Polen 01. bis 05.06.2020

Buswallfahrt nach Altötting am 06.10.2020

Spacer

Bild


Bild

Spacer

Einladung
zur Sitzung des Stadtrates

zur Sitzung des Stadtrates am Dienstag, 28.01.2020, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:


4. Informationen

5. Anfragen nach § 32
Geschäftsordnung


Anschließend
nicht öffentliche Sitzung



mit freundlichen Grüßen

Tischhöfer
Zweiter Bürgermeister

Spacer

Kommunalwahl 2020
Wahlbenachrichtigung

Es wird darauf hingewiesen, dass erstmals zur Kommunalwahl dieses Jahres sowie auch künftig bei Wahlen keine Wahlbenachrichtigungskarten mehr versandt werden. Die Wahlbenachrichtigung an den Wähler erfolgt nun mittels eines Briefs. Nähere Auskünfte hierzu erteilt die Stadtverwaltung Hemau, Wahlamt, Tel.09491/9400-17.

Spacer

Abschlussbesprechung
Faschingszug 2020

Die Abschlussbesprechung für den Faschingszug 2020 in Hemau findet am Freitag, den 21.02.2020 im Gasthaus „Zum Deglbauer“ statt. Beginn ist um 18.00 Uhr.
Um zahlreiches Kommen aller teilnehmenden Gruppen wird gebeten.

Spacer

Bild


Bild

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 24.1. bis 2.2.2020

Der Wochenspruch für den 3. Sonntag nach Epiphanias steht in Lukas 13,29: "Und es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes."

Fr 31.01., 09.30 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Katja Landgraf)

Fr 31.01., 15.15 Uhr
Konfirmandenunterricht Gruppe Nittendorf/VG Laaber, Argula von Grumbach-Haus Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

Fr 31.01., 15.30 Uhr
Konfirmandenunterricht Gruppe Hemau/Beratzhausen/Painten, Friedenskirche Hemau (mit Pfr. Lehnert)

Fr 31.01., 19.00 Uhr
Gottesdienst zur Einheit der Christen, Kath. Kirche St. Georg Painten (mit Pfarrer Latacz/Pfarrer Lehnert/Pfarrerin Thürmel)

So 2.02., 10.15 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl und Posaunenchor; anschließend Mitarbeiterdank, Friedenskirche Hemau (mit Pfr. Lehnert, Pfrin. Thürmel)

So 2.02., 15.00 Uhr
Aussiedlerandacht, Friedenskirche Hemau

Spacer

Kopfbild


inspektion Nittendorf mitteilte, wurde die Polizei um 12.13 Uhr über das Feuer informiert. Daraufhin rückten mehrere Feuerwehren an den Einsatzort aus. Die Einsatzkräfte konnten die Ausbreitung des Brandes auf das Wohnhaus verhindern. Die Ermittler gehen von heißer Asche als Brandursache aus. Die Asche wurde laut Polizeiangaben am Sonntagabend in einer Mülltonne entsorgt. Ein Bewohner des Hauses wurde durch das Feuer leicht verletzt. Die entstandene Schadenshöhe gibt die Polizei mit 50.000 bis 100.000 Euro an.

Verbotene Waffen sichergestellt

Am Sonntag stellten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg auf der BAB A3 bei Sinzing bei zwei unabhängigen Kontrollen Verstöße nach dem Waffengesetz fest. Gegen 8.20 Uhr wurde bei einem 32-jährigen Autofahrer ein griffbereites Einhandmesser in dessen Jackentasche gefunden und sichergestellt. Das Führen solcher Messer ist verboten und wird als Ordnungswidrigkeit geahndet. Nach der Anzeigenaufnahme konnte der 32-Jährige weiterfahren. Bei einer weiteren Kontrolle gegen 9.50 Uhr wurde bei einem 26-jährigen Autofahrer unter dem Fahrersitz seines Wagens ein als Taschenlampe getarnter Elektroschocker aufgefunden und ebenfalls sichergestellt. Derartige Elektroschocker sind in Deutschland generell verboten. Den 26-Jährigen erwartet deshalb nun eine Strafanzeige nach dem Waffengesetz.

Kennzeichen bei Unfall verloren

Schnell geklärt war eine Verkehrsunfallflucht, die sich am Samstag (18. Januar) gegen 18 Uhr in Deuerling, Undorfer Straße, ereignete und aus der Ferne von einer Fußgängerin beobachtet werden konnte. Ein Pkw hatte zwei Leitpfosten und eine Abweisbake umgefahren. Noch bevor die Fußgängerin die Unfallstelle erreichte, hatte das Fahrzeug seine Fahrt fortgesetzt. An der Unfallstelle blieb jedoch das vordere Kennzeichen zurück. Der Unfallverursacher war schnell ermittelt und muss nun mit einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen.

Gartenzaun und Mauer beschädigt

Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag (18. Januar) in Bergstetten, Laaberer Straße. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte den Gartenzaun und die Mauer eines Anwesens und verursachte dadurch einen Schaden von ca. 3000 Euro. Eine Anwohnerin beobachtete gegen 3.30 Uhr einen Lkw bei einem Rangiermanöver. Ob dieses Fahrzeug als Schadensverursacher in Betracht kommt, bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Mit 2,5 Promille am Steuer

Mit einem Wert von mehr als 2,5 Promille Atemalkoholkonzentration wurde ein Autofahrer am 17. Januar gegen 7.30 Uhr in Nittendorf bei einer Kontrolle festgestellt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Seine Fahrzeugschlüssel und sein Führerschein wurden sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Der Betroffene wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt. Auf seinen Führerschein wird er für längere Zeit verzichten müssen.

Wiener als Giftköder ausgelegt

Einen potentiellen Giftköder, der auf einem Waldweg bei Neudorf, Gemeindebereich Pettendorf, ausgelegt war, brachte eine Hundehalterin zur Dienststelle. Das mit einer weißen Substanz präparierte Stück eines Wienerwürstchens wurde zur toxikologischen Untersuchung an das Bayerische Landeskriminalamt weitergeleitet. Ihr eigener Hund hatte einen solchen Köder verschluckt, blieb aber aufgrund sofortiger tierärztlicher Behandlung unversehrt.

Radfahrer übersehen

Am Montag um 7.20 Uhr befuhr eine 45-jährige Skoda-Fahrerin in Parsberg die Bahnhofstraße in Richtung Lupburger Straße. Beim Abbiegen nach links übersah sie einen entgegenkommenden Radler, weshalb es zum Zusammenstoß kam. Weil der 19-jährige Radfahrer eine gepolsterte Jacke und Handschuhe trug, wurde er bei dem Sturz nicht verletzt. Es entstand Schaden von rund 1300 Euro.

Spacer

Ab dem 15. Januar gibt es jeden Sonntag wieder unseren beliebten Frühstücks-Brunch

Für mehr Informationen zu Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten klicken Sie bitte oben auf das Banner "Donhauser" oder besuchen Sie uns auf Facebook

Computertreff der AWO

Der nächste "Computertreff der AWO" findet am Samstag den 01.02.2020 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, im Schulungsraum der Fa. Maag statt, 93155 Hemau, Kelheimer Str. 14a.

Smartphone, Tablet und Laptop / PC.

Auf Ihren Besuch freut sich die Vorstandschaft der AWO Hemau e.V.

Spacer