Ausgabe 180 • 4. Jahrgang • KW 29 • 16.07.2020

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Caritas-Betreuungsgruppen wieder offen

Bild

Hauptversammlung "Kammerorchester Parsberg"

Bild

Wallfahrt nach Mindelstetten

Spacer

Vollsperrung der Kreisstraße R 11
bei Beratzhausen

Regensburg (RL). Aufgrund der Errichtung einer Linksabbiegespur für den Verbrauchermarkt Beratzhausen am südöstlichen Ortsausgang muss die Kreisstraße R 11 im Zeitraum von Montag, 20.07.2020, bis voraussichtlich Freitag, 24.07.2020, für den Verkehr komplett gesperrt werden.

in beide Richtungen umgeleitet.

Die Umfahrungen sind entsprechend ausgeschildert.

Bild
Spacer


Bild

Bild



GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Liebe Pfarrgemeinde,

letztes Jahr haben wir zum 24.07, zum Gedenktag des hl. Christopherus, am Volksfestplatz die Fahrzeuge gesegnet. Diese Segnung muss heuer leider entfallen – dennoch, wenn Sie ein neues Fahrzeug besitzen oder einfach um den Segen für Ihr Fahrzeug bitten möchten, melden Sie sich bei uns. Gerne können wir dafür einen Termin vereinbaren.

Für alle, die gerne nach Mindelstetten zur Anna Schäfer gepilgert wären: Aktuell können wir noch nicht ganz genau sagen, was möglich sein wird und was nicht. Noch sind wir zu diesem Thema in Gesprächen mit der Diözese und dem Landratsamt. Den aktuellen Stand werden wir – sobald wir mehr wissen - auf der Internetseite der Pfarrei bekannt geben. Auf jeden Fall wird am 19.07. die hl. Messe in Mindelstetten stattfinden. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro an. An diesem Sonntag wird auch die Verabschiedung von unserem Pastoralreferenten Hr. Schamburger sein. Bedingt durch die Hygieneverordnung kann diese nur im Freien stattfinden – um 11.15 nach der hl. Messe haben sie dazu die Möglichkeit. Herzliche Einladung.

Und schließlich noch ein Hinweis: Da die Friedhofskirche für die hl. Messe am Mittwoch zu klein ist, haben wir uns entschlossen, dass dieser Gottesdienst wieder in der Stadtpfarrkirche stattfinden wird. Um die Friedhofskirche dennoch zu nutzen, wird – zunächst zur Probe – das Gebet am Freitagabend um 19.00 Uhr in der Friedhofskirche sein. Sollte sich auch das als schwierig herausstellen, werden wir es wieder ändern.

Leider müssen heuer auch die Schulabschlussgottesdienste entfallen: So wünschen wir auf diesem Wege allen Schülern Gottes Segen, eine gute Erholung in den Ferien und dann hoffentlich einen normalen Start in das neue Schuljahr.

Gottes Segen

Berno Läßer, Pfr.


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 17.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.30 Uhr (Pfk) - hl. Schülermesse - hl. Messe nach persönlicher Meinung
18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Fk !!) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 18.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Irmgard Bock für + Eltern Margarete und Ambros Ziegaus und + Schwager Peter Beslmeisl
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Franz Niebler für + Eltern Maria und Franz Niebler - hl. Messe: Martha Engl für + Werner Stadlbauer - hl. Messe: Barbara Karg für + Kreszenz und + Alfons Grönninger - hl. Messe: Maria Helneder für + Eltern Marianne und Johann Mittermaier - hl. Messe: Josefine Betz mit Kindern für + Vater Adolf und Opa

Sonntag 19.07.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe für + Johann Riepl
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Beate Kunst für + Vater, + Bruder Franz und + Schwager Peter Müller - hl. Messe: Marianne Baumer für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Maria Proneth für + Eltern und + Großeltern - hl. Messe: Elisabeth Rohrmeier für + Ehemann und + Verwandte - hl. Messe: Familie Johann Dechand für + Eltern und + Verwandte
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Betty Pritschet für + Ehemann und + Sohn - hl. Messe: Maria Ulmer für + Sohn Ralf - hl. Messe für die Armen Seelen - hl. Messe: Therese Feuerer mit Kindern für + Ehemann und Vater - hl. Messe: von den Kindern für + Theres Rosenhammer - hl. Messe: Konrad Achhammer für + Eltern, + Schwestern Rita und Maria und + Schwiegermutter
11.15 Uhr (Kirchplatz) Verabschiedung des Pastoralreferenten Felix Schamburger
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
15.00 Uhr Zwergerlgottesdienst im Rathausgarten
17.30 Uhr (Mindelstetten) - hl. Messe in den Anliegen der Wallfahrer (Anmeldung im Pfarrramt Tel. 408)

Montag 20.07.

18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Stiftsmesse für + Anna Eichhammer, + Eltern Sperber und + Bruder Franz

Dienstag 21.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.30 Uhr (CAH) - hl. Messe (nicht öffentlich)
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 22.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe für + Onkel Johannes, Siegertshofen

Donnerstag 23.07.

18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe: Barbara Karg für + Brüder und + Schwägerin Therese - hl. Messe: Maria Rahm für + Verwandte

Freitag 24.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.45 Uhr (AWO-Speisesaal) - hl. Messe (nicht öffentlich) - hl. Messe: Ottilie Blößl für + Hans und + Hildegard Langer - hl. Messe: Anna Plank für + Hans Roth
15.30 Uhr (Pfk) Schülermesse Stiftsmesse für + Ehepaar Michael und Maria Halbritter
18.30 Uhr (Fk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Fk!!!) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 25.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
14.00 Uhr (Pfk) Tauffeier
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Wilhelm Günter mit Kindern für + Ehefrau und Mutter Irmgard
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Christine Mirwald für + Maria Mirbeth, Höfen - hl. Messe: Brigitte Mirbeth zu Ehren der Heiligen Anna Schäffer - hl. Messe: OGV-Klingen für + Mitglied Barbara Waldhier

Sonntag 26.07.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Therese Gabler für + Barbara Waldhier - hl. Messe: Barbara Paulus für + Ehemann, + Eltern, + Geschwister und + Neffen Albert
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Familie Ibler für + Tante Katharina Paulus - hl. Messe: Barbara Stuis für + Anna Greipl - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Schwestern - hl. Messe: Rita May für + Mutter und + Großeltern - hl. Messe für + Margareta Pöppel - hl. Messe: Alfred Schindler für + Angehörige - hl. Messe: Familie Obermeyer, Thalhof für + Vater Georg Söllner und + Schwager Karl - hl. Messe: Alfred Fischer für + Eltern, + Schwester und beiderseits + Angehörige
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Familie Fröhlich für + Mutter Anna Fröhlich - hl. Messe: Hilda Schmidmeister für + Alfred Schmidmeister mit Angehörigen - hl. Messe: Therese Feuerer für + Vater
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
14.00 Uhr (Kollersried) Kirchweihgottesdienst - hl. Messe: Xaver und Annelies Mößl für + Eltern und + Schwiegereltern - hl. Messe: Familie Baierl für + Eltern und + Schwiegereltern

NACHBARSCHAFTSHILFE HEMAU

Unsere Nachbarschaftshilfe ist unter der Tel. 9 54 08 94 oder 0 175 4 18 49 26, sowie der E-Mail-Adresse: Hemau-hilft@gmx.de erreichbar. Bitte wenden Sie sich an diese auch, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen etc. haben. Sie sind aktuell dafür vorbereitet.

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Bitte haben Sie Verständnis, dass bis auf weiteres alle Termine und Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Sobald sich die Lage ändert, werden wir Ihnen Bescheid geben.


Spacer

Zusätzliche kostenlose Besucherstellplätze am Landratsamt Regensburg

Regensburg (RL). Voraussichtlich ab 15. Juli 2020 stehen den Besucherinnen und Besuchern des Landratsamtes auf dem Gelände der ehemaligen Kfz-Zulassungsstelle (Altmühlstraße, gegenüber dem Landratsamt) 71 zusätzliche kostenlose Stellplätze, zwei davon für Menschen mit Behinderung, zur Verfügung.

130 reine Besucherstellplätze zur Verfügung; darüber hinaus können sie die Parklätze auf dem Schotterparkplatz hinter dem Medienzentrum Regensburger Land, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, mit nutzen.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes selbst stehen neben dem Schotterparkplatz zwei Tiefgaragen sowie ein Parkdeck zur Verfügung, ferner dutzende Fahrradstellplätze sowie die Möglichkeit, mit dem Jobticket per ÖPNV zur Arbeit zu kommen.

Bild Für die Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger hat das Landratsamt Regensburg in der Altmühlstraße (gegenüber dem Hauptgebäude) 71 zusätzliche Stellplätze gebaut.
Foto: Petula Hermansky/LRA
Spacer

Bild

Bild

Spacer

Vollsperrung der Gemeindeverbindungsstraße (GVS) Waltenhofen-Alberthofen

Wegen der Verlegung einer Leitungstrasse muss die GVS Waltenhofen-Albertshofen im Zeitraum 16.07. – 12.08.2020 für den Gesamtverkehr gesperrt werden.

beachten und um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen.

Bild
Spacer

Vollsperrung Spitalweg/ Hochgerichtsweg/ Flurgaßl im Zeitraum 20. – 31.07.2020

Wegen Straßenbaumaßnahmen muss die Ortsstraße „Spitalweg“ (ab Parkplatz Beratzhausener Str.) bis zur Einmündung in den „Hochgerichtsweg“ im Zeitraum 20. - 31.07.2020 für den Gesamtverkehr gesperrt werden.

Anlieger dies zu beachten und um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Spacer

Einladung zur Wahl der Ortssprecher

Bürgermeister Herbert Tischhöfer lädt zur Wahl der Ortssprecher in den Gemeindeteilen Berletzhof, Pellndorf, Aichkirchen, Kollersried, Thonlohe und Laufenthal herzlich ein.

Für den Gemeindeteil Laufenthal:
Montag, 27.07.2020, 19.30 Uhr in der Tangrintelhalle

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist die Durchführung der Wahlen nur in der Tangrintelhalle möglich. An alle stimmberechtigen Bürgerinnen und Bürger (ab 18 Jahre) mit Wohnung in vorgenannten Gemeindeteilen ergeht zur jeweiligen Ortssprecherwahl herzliche Einladung.

Spacer

Wochenplan der Evangelischen Kirchengemeinde

Hemau-Nittendorf vom 17.07. bis 26.07.2020

Der Wochenspruch für den 6. Sonntag nach Trinitatis steht in Jes. 43,1: "So spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!"

Donnerstag, 23.07.2020

Do 23.07., 18.30 Uhr
Posaunenchorprobe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit K. Thomayer)

Do 23.07., 19.00 Uhr
Tansania-Partnerschaftstreffen in Regensburg

Freitag, 24.07.2020

Fr 24.07., 09.30 Uhr
Eltern-Kind-Gruppe, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Inga Teurich)

Sonntag, 26.07.2020

So 26.07., 00.00 Uhr
Gottesdienst, Erlöserkirche Beratzhausen (mit Prädikant Baude)

So 26.07., 10.00 Uhr
Gottesdienst, Gemeindezentrum Arche Nittendorf (mit Pfrin. Thürmel)

So 26.07., 15.00 Uhr
Aussiedlerandacht, Friedenskirche Hemau

Spacer

Bild

Kopfbild


jedoch starken Alkoholgeruch fest. Die Folge: Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und den Mann erwarten ein einmonatiges Fahrverbot und eine erhebliche Geldbuße. Seine Geldbörse fand er übrigens nach der Anzeigenerstattung wieder - und zwar zu Hause.

Flucht durchs Maisfeld

Einen BMW-Fahrer wollte die Polizei am Freitag gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz zwischen dem Autobahnkreuz und der Sinzinger Autobahnbrücke einer Kontrolle unterziehen. Während die beiden Beamten das Fahrzeug mit deutschen Kennzeichen inspizierten, flüchtete der 47-jährige ungarische Fahrer durch ein angrenzendes Maisfeld. Dabei ließ er aber all seine persönlichen Gegenstände zurück. Trotz intensiver Suche wurde er nicht mehr aufgegriffen. Der Fahrer hatte allerdings auch allen Grund zur Flucht, da am BMW gestohlene Kennzeichen angebracht waren, und sich zusätzlich auch noch andere gestohlene Kennzeichen im Auto befanden. Nicht einmal einen Führerschein hatte der in Deutschland wohnende Fahrer. Am Samstagvormittag wurde der Mann dann von der Bundespolizei in Landshut als Schwarzfahrer aufgegriffen.

Überladen ohne Führerschein

Ein Gespann mit einem Autotransportanhänger, das mit 130 Sachen gen Süden rauschte, fiel einer Polizeistreife auf der A3 bei Wörth auf. Da das Gespann sehr tief lag, tat sich der Verdacht auf, dass der Anhänger überladen sein könnte, was sich - neben anderen technischen Mängeln - bestätigte. Im Fahrzeug des 31-jährigen Fahrers aus Bosnien fanden die Beamten unter anderem Zubehörteile einer Klimaanlage für Wohngebäude, die “von einer Baustelle übrig blieben”. Auch der Anhänger war “ausgeliehen” - und hatte falsche Kennzeichen montiert. Dem Fahrer mit Wohnsitz in Deutschland war die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen worden. Seinen vorgezeigten Führerschein hatte er schon vorher als verloren gemeldet. Den Mann erwarten nun verschiedene Strafverfahren.

Radlerin flüchtet nach Crash

Einen Schaden von etwa 1000 Euro hat ein Autofahrer zu beklagen, dessen Fahrzeug am vergangenen Donnerstag, 9. Juli, gegen 17.10 Uhr in der Strickergasse in Hemau durch eine Radfahrerin auf der rechten Seite angefahren wurde. Als der Geschädigte die Unfallverursacherin auf den Schaden aufmerksam machen wollte, ergriff diese die Flucht in Richtung Stadtplatz. Die Beschreibung der Unfallflüchtigen: Sie ist etwa 50 Jahre alt, von molliger Statur, rund 160 Zentimeter groß und hat kurzes braunes lockiges Haar.

Auf Betrüger hereingefallen

Opfer eines Trickbetruges wurde ein Rentner aus Pettendorf. Laut Polizei erhielt er eine telefonische Gewinnbenachrichtigung über 38.500 Euro mit dem Hinweis, dass die Auszahlung nur erfolgen könne, wenn er seinerseits eine Vorauszahlung in Höhe von 1000 Euro in Form von Google-Play-Karten leisten würde. Nach der Freischaltung der Codes für besagte Karten in Höhe von 500 Euro war das Call-Center plötzlich nicht mehr zu erreichen. Ein Gewinn wurde natürlich nicht übergeben.

SEK-Einsatz mit Festnahme

Am Dienstagnachmittag kam es in Hemau in Folge einer Bedrohungslage zu einem Polizeieinsatz, bei dem ein 51-jähriger Mann durch Spezialeinsatzkräfte festgenommen wurde. Besorgte Anwohner hatten der PI Nittendorf mitgeteilt, dass sie von einem Nachbarn mit einem zunächst nicht näher bekannten Gegenstand aus der Ferne bedroht worden wären. Nach ersten Erkenntnisse bestand der Verdacht, dass es sich bei dem Gegenstand um eine Schusswaffe handeln könnte. Des Weiteren war nicht auszuschließen, dass sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand befinden würde. Die Polizei begab sich daher mit mehreren Streifen, der Verhandlungsgruppe und Spezialeinsatzkräften zum Anwesen des Mannes. Da eine Kontaktaufnahme mit diesem nicht möglich war, erfolgte gegen 18.35 Uhr der Zugriff. Der 51-Jährige konnte vor seiner Wohnung widerstandslos und unverletzt festgenommen werden. Er wurde zur weiteren Sachverhaltsklärung zur PI Nittendorf verbracht. Von dort werden die weiteren Ermittlungen geführt. In seiner Wohnung konnte eine Dekorationswaffe aufgefunden und sichergestellt werden, welche offensichtlich Auslöser des Geschehens war.

Waffenarsenal entdeckt

Bei einer Wohnungsauflösung nach dem Tod des Mieters im Gemeindebereich Nittendorf kamen acht Revolver bzw. Pistolen, sieben Langwaffen, zwei Bajonette und knapp 1000 Schuss Munition zum Vorschein. Die Schusswaffen waren zum Teil funktionsfähig, teilweise handelte es sich um funktionsunfähige Dekorationswaffen. Das Waffen- und Munitionsarsenal, das sich illegal im Besitz des Verstorbenen befand, wurde sichergestellt. Über die weitere Verfahrensweise wird die zuständige Staatsanwaltschaft entscheiden.

Nach Beratzhausen gesperrt

Aufgrund der Errichtung einer Linksabbiegespur für den Verbrauchermarkt Beratzhausen am südöstlichen Ortsausgang, muss die Kreisstraße R11 im Zeitraum von Montag, 20. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 24. Juli, für den Verkehr komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird an diesen Tagen über die Staatsstraßen 2660 und 2394 (Hemau - Neukirchen - Beratzhausen) in beide Richtungen umgeleitet. Die Umfahrungen sind entsprechend ausgeschildert.

Spacer