Ausgabe 219 • 5. Jahrgang • KW 15 • 15.04.2021

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Mobilitätskonzept Raum Regensburg - Gutachter beginnen mit ihrer Arbeit

Bild

Corona bekämpft man nicht von der Wohnzimmercouch!

Spacer

Gemeinderatssitzung Laaber

Am Montag, dem 19.04.2021 finden um 19.00 Uhr in der Mehrzweckhalle der Mittelschule Laaber, eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Laaber statt.

6. Anträge und Sonstiges

Für diese Sitzung gilt auch der Grundsatz der Öffentlichkeit.

Allerdings müssen wir im Interesse der Vermeidung von Ansteckungen gewährleisten, dass die Einhaltung eines ausreichenden Mindestabstandes von 1,50 m aller Teilnehmer gewährleistet ist. Dies führt dazu, dass abweichend von der normalen Kapazität des Sitzungssaales die Anzahl der Zuhörer begrenzt werden muss.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass Personen, die erkrankt oder von infektionsschutz-rechtlichen Anordnungen oder Quarantäne-Empfehlungen betroffen sind, der Zugang bereits aus diesem Grund verwehrt werden.

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege regt an, auch bei Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Metern und ausreichender Belüftung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Laaber, den 09.04.2021
Markt Laaber

Hans Schmid
Erster Bürgermeister

Spacer

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU


Liebe Pfarrgemeinde,

ein ganz herzliches Vergelt’s Gott darf ich allen sagen, die mitgeholfen und dazu beigetragen haben, dass wir auch in dieser Zeit sicher und ansprechend Ostern feiern konnten; sei es bei der Mithilfe, bei der Erstellung des Pfarrbriefes, sei es beim Ordnerdienst und beim Desinfizieren der Kirche, sei es bei dem Reinigen, beim Schmücken der Kirche und bei der Vorbereitung und Mitfeier der Gottesdienste, sei es beim Übertragen der Gottesdienste per Livestream und und und … ein herzliches Vergelt’s Gott.

Ein ganz besonderer Dank gilt vor allem jenen, die im Hintergrund so viele kleine Dienste verrichtetet haben, die wir nicht sehen, ohne die es allerdings nicht gehen würde. Ebenso darf ich von Herzen all jenen Danke sagen, die die Krippenszenen in der Pfarrkirche so liebevoll und so überzeugend gestaltet haben – ein herzliches Vergelt’s Gott. All das hat und soll dazu beitragen, dass die Botschaft von der Auferstehung Jesu Christi verkündigt wird; jene Botschaft, die uns auch in dieser Zeit Hoffnung schenkt und uns das Erbarmen Gottes neu zusagen will.

Um dieses Erbarmen Gottes besonders in dieser Zeit zu betonen, begeht die Kirche seit dem Jahr 2000 den ersten Sonntag nach Ostern (Weißer Sonntag) weltweit als „Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit“. Mit der Einführung dieses Festes kam Papst Johannes Paul II. dem Wunsch nach, welchen Jesus mittels einer Erscheinung am Fest „Kathedra Petri“ 1931 der hl. Ordensschwester Maria Faustyna Kowalska übermittelt haben soll. In seiner Botschaft kündigte Christus dabei an, dass in einer Welt, die sich durch Hass, Ungerechtigkeit und Unterdrückung immer mehr dem Abgrund nähere, die Zuflucht zur barmherzigen Liebe Gottes der Rettungsanker für die Menschheit sei. Am Sonntag um 15.00 Uhr wollen wir deshalb eine Andacht zur Barmherzigkeit Gottes feiern. Möge das Erbarmen Gottes unser Herz immer neu aufrichten und uns die Freude schenken.

Gottes Segen,

Pfarrer Berno Läßer


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Der Ablass am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit wird unter den gewohnten Bedingungen (Beichte mit entschlossener Abkehr von jeder Sünde, Kommunion-empfang und Gebet in den Anliegen des Papstes) gewährt.

Sonntag 11.04.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst 10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
15.00 Uhr (Pfk) Andacht zur göttlichen Barmherzigkeit
15.00 Uhr bis 15.30 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit

Montag 12.04.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 13.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.30 Uhr (CAH) hl. Messe (nicht öffentlich)
18.00 Uhr (Pfk) Fatimaandacht
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe

Mittwoch 14.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe Stiftsmesse für + Ehepaar Berta und Ludwig Lindl hl. Messe: Geschwister Utz für + Eltern Josef und Walburga Utz

Donnerstag 15.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Barbara Gotteswinter zu Ehren der Muttergottes hl. Messe: Cilly Huber-Mendl für + Schwager Theo

Freitag 16.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
13.00 Uhr (Pfk) Requiem für + Anton Lindner
15.15 Uhr (Pfk) Andacht für die Erstkommunionkinder
15.30 Uhr (Pfk) hl. Messe – besonders herzlich eingeladen sind die Schüler und Kinder hl. Messe: Geschwister Graf für + Eltern und + Angehörige
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 17.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Familie Franz Niebler für + Eltern Maria und Franz Niebler hl. Messe: Geschwister Graf für + Vater und + Angehörige
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Maria Rahm mit Kindern für + Ehemann und Vater hl. Messe: Familie Helneder für + Helmut Dürr

Sonntag 18.04.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Maria Proneth zu Ehren des Hl. Josef
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe: Josef Edenharter für + Mutter und + Schwägerin Barbara hl. Messe: Familie Anton Prock für + Nachbarn hl. Messe: Familie Dinauer für + Eltern und + Geschwister hl. Messe: Familie Seitz für + Anna Greipl
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst hl. Messe: Hilda Schmidmeister für beiderseits + Eltern, + Angehörige und + Verwandte hl. Messe: Peter Eichenseer für + Kreszenz Eichenseer hl. Messe von den Kindern mit Familien für + Gertraud Ehrl hl. Messe von der Ehefrau für +Bernhard Preuschl
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz Das ewige Licht spendete Hans Schmidmeister, Hemau.

Montag 19.04.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 20.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.30 Uhr (CAH) hl. Messe (nicht öffentlich)
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Mittwoch 21.04.

16.00 Uhr (BRK) hl. Messe (nicht öffentlich)
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe

Donnerstag 22.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) hl. Messe hl. Messe: Familie Silberhorn, Haid für beiderseits + Eltern

Freitag 23.04.


07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille 10.30 Uhr (AWO) hl. Messe hl. Messe für + Sigfried Berger hl. Messe: Josef Meier für + Ehefrau Anna und + Tochter Annelies
15.15 Uhr (Pfk) Andacht für die Erstkommunionkinder
15.30 Uhr (Pfk) hl. Messe – besonders herzlich eingeladen sind die Schüler und Kinder
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 24.04.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Familie Paulus, Klingen für + Eltern
und + Verwandte hl. Messe: Helene Häusler für + Schwester Anna
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst hl. Messe: Rudolf Keller für + Ehefrau Anna und + Sohn Rudolf hl. Messe: Therese Waldhier für + Ehemann Konrad hl. Messe: Silvia Eichinger für + Mutter Theresia Meyer

Sonntag 25.04.

07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Ehemann Alois hl. Messe: Hans Graf für alle + Onkeln und + Tanten
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst hl. Messe für alle Mitglieder der Gebetsgemeinschaft für geistliche Berufe hl. Messe: Geschwister Zweckerl für + Paten Maria Pöppel und Josef Rahm hl. Messe: Roswitha Seitz für + Pfarrer Engelbert Ries hl. Messe: Franz Bock für + Tante Anna, + Onkel Sebastian, + Eltern und + Schwiegereltern

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

Spacer


NACHBARSCHAFTSHILFE HEMAU

Unsere Nachbarschaftshilfe ist unter der Tel. 9 54 08 94 oder 0175 4 18 49 26, sowie der E-Mail-Adresse: Hemau-hilft@gmx.de erreichbar. Bitte wenden Sie sich an diese auch, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen etc. brauchen. Sie sind aktuell dafür vorbereitet.

Spacer

Bild Wenn Sie auf diese Anzeige antworten möchten senden Sie bitte einen verschlossenen Umschlag mit Ihrem Brief und dem Vermerk "Liebe meines Lebens" an die Hemauer Woche, An der Maierbreiten 24, 93155 Hemau - Wir leiten ihren Brief umgehend an die Dame weiter.

Spacer

Standesamtliche Nachrichten März 2021

In der Zeit vom 01.03.2021 bis zum 31.03.2021 haben auf dem Standesamt Hemau die folgenden Paare die Ehe geschlossen; die schriftliche Einwilligung zur Veröffentlichung liegt vor.

20.03.2021
Vanessa Hoffmann und Maximilian Bopp, 93155 Hemau

Spacer

In der Zeit vom 01.03.2021 bis zum 31.03.2021 wurde im Standesamt Hemau der Sterbefall folgender Personen beurkundet; die schriftliche Einwilligung zur Veröffentlichung liegt vor.

08.03.2021
Manfred Horst Wörner
Fliederstr. 1, 93155 Hemau

Spacer

Vollsperrung
Gemeindeverbindungsstraße (GVS 27)

Hemau: Vollsperrung Gemeindeverbindungsstraße (GVS 27) Klingen – St 2233 vom 06.04. – bis längstens 31.05.2021

werden.

Wir bitten die Bevölkerung dies zu beachten und um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen.

Spacer

Wochenplan der Evang. Kirchengemeinde Hemau-Nittendorf vom 16.4. - 25.4.2021

Der Wochenspruch für den Sonntag Misericordias Domini steht in Johannes 10,11a.27-28a: „Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben."

Freitag, 23.04. - 15.15 Uhr:
Konfirmandenunterricht Gruppe Hemau/Beratzhausen per Zoom (mit Pfrin. Thürmel)

Freitag, 23.04. - 18.15 Uhr:
Konfi - 3 – Kids Vorkonfirmationskurs, Friedenskirche Hemau auf Juli verschoben!

Sonntag, 25.04. -10.15 Uhr:
Gottesdienst Friedenskirche Hemau

Spacer

Kopfbild

Hackschnitzeln bestimmt war, verbrannte. Den Feuerwehrkräften gelang es, ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald zu verhindern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und prüft momentan den Verdacht einer vorsätzlichen Brandstiftung. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 30.000 Euro.

Baggerschaufeln entwendet

Vier Baggerschaufeln im Wert von 1800 Euro sind vergangene Woche zwischen Dienstag und Donnerstag in Beratzhausen entwendet worden. Die Täter entwendeten die Schaufeln vom ungesicherten Betriebsgelände einer Tiefbaufirma.

Diesel abgezapft und geflüchtet

Zwei Unbekannte wurden am Samstag gegen 22 Uhr dabei beobachtet, wie sie aus dem Tank eines Baggers rund 200 Liter Diesel abzapften. Das Fahrzeug stand in der Kasernenstraße in Hemau. Anschließend flüchteten die Diebe mit einem dunklen VW Sharan oder Tiguan. Die Zeugen meldeten sich leider erst zwei Stunden später, so dass eine Sofortfahndung nicht mehr sinnvoll war.

Abgemeldetes Auto gestohlen

Vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Unteralling bei Sinzing ein abgemeldetes Auto vom Parkplatz einer Wohnanlage gestohlen. Da nicht mehr fahrbereit, muss es verladen oder abgeschleppt worden sein. Der Wert der Beute beläuft sich auf rund 400 Euro.

Vor Polizei geflüchtet

Einen 16-jährigen Rollerfahrer wollten Beamte am Sonntag gegen 19.45 Uhr kontrollieren. Denn er missachtete die Vorfahrt des Streifenwagens. Außerdem hatte der Roller kein Kennzeichen. Der Fahrer ignorierte die Anhaltesignale der Polizei, beschleunigte und flüchtete. Der 16-Jährige bog in einen Feldweg ein und fuhr in Richtung “Klärwerk”. Dort stoppte ihn eine weitere Streife und nahm ihn fest. Der junge Mann räumte ein, den Roller technisch verändert zu haben, damit er schneller fahren konnte. Außerdem hatte er Alkohol getrunken. Der Roller wurde sichergestellt.

Zwei Lkw streifen sich

Zwei Lkw haben sich im Begegnungsverkehr an den Außenspiegeln berührt - und zwar am Montag auf der Kreisstraße R11 bei Beratzhausen. Während ein Unfallbeteiligter seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkam, fuhr der andere einfach weiter. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen weißen Planenzug handeln.

Stau nach Reifenplatzer

Am Mittwoch um 14.55 Uhr war ein 49-jähriger Autofahrer auf der A93 in Richtung Hof unterwegs, als vor der Anschlussstelle Regenstauf ein Reifen seines Autos platzte. Der Mann verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Pkw kam zum Stillstand und blockierte beide Fahrspuren. Der 49-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer wurden durch den Aufprall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An der Mittelleitplanke und dem Pkw entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Mountainbike gestohlen

Vermutlich in der Nacht zum Samstag wurde in der Alten Kneitinger Straße in Etterzhausen ein Herren-Mountainbike im Wert von etwa 400 Euro gestohlen. Der Besitzer hatte es im Bereich der Haustür, die von der Straße her nicht einsehbar ist, unversperrt abgestellt.

Brand in Asylunterkunft

Am 14. April löste gegen 05.00 Uhr in einem Wohncontainer einer Asylbewerberunterkunft in der Zeißstraße ein Brandmelder aus. Durch zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, die dabei leichte Verletzungen erlitten, konnte das Feuer vollständig abgelöscht werden. Nach ersten Erkenntnissen war Stoff in der Küche des Containers in Brand gesetzt worden. Ein Tatverdacht richtet sich gegen eine 40-jährige Bewohnerin der Unterkunft, die nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in ein Klinikum eingeliefert wurde. Die Motivation für ihr mutmaßliches Handeln ist noch unklar. Das Feuer griff nicht auf weitere Gegenstände über. Der Container wird von 10 Personen bewohnt, alle blieben unverletzt. Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung werden geführt.

Spacer


Wegen Software-Update:

Kfz-Zulassungsstelle am 12. und Führerscheinstelle am 19. April geschlossen

Regensburg (RL). Aufgrund eines umfangreichen Updates der Anwendersoftware der Straßenverkehrsbehörde im Landkreis Regensburg ist die Kfz-Zulassungsstelle am 12. April 2021 ganztags geschlossen. Die Führerscheinstelle hingegen hat an diesem Tag vollumfänglich und ohne Einschränkungen zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

berücksichtigen.

Telefonisch erreichbar ist die Kfz-Zulassungsstelle unter 0941 4009-390 und -392; darüber hinaus können über die Webseite des Landkreises landkreis-regensburg.de, Bürgerservice, Kfz-Zulassungsstelle online Termine vereinbart werden. Die Führerscheinstelle hat die Rufnummer 0941 4009-432.

Spacer