Ausgabe 231 • 5. Jahrgang • KW 27 • 08.07.2021

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt

Bild

Bestens besuchte Lebensraumwanderung in und um Frauenzell

Bild

Kultur im Garten – Konzertreihe im Albert-Plagemann-Kreislehrgarten in Regenstauf

Bild

Gartentipps für den Monat Juli

Spacer

Gemeinderatssitzung Laaber

Am Montag, dem 12.07.2021 finden um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Laaber eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Laaber statt.

Für diese Sitzung gilt auch der Grundsatz der Öffentlichkeit.

Allerdings müssen wir im Interesse der Vermeidung von Ansteckungen gewährleisten, dass die Einhaltung eines ausreichenden Mindestabstandes von 1,50 m aller Teilnehmer gewährleistet ist. Dies führt dazu, dass abweichend von der normalen Kapazität des Sitzungssaales die Anzahl der Zuhörer begrenzt werden muss.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass Personen, die erkrankt oder von infektionsschutz-rechtlichen Anordnungen oder Quarantäne-Empfehlungen betroffen sind, der Zugang bereits aus diesem Grund verwehrt werden.

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege regt an, auch bei Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Metern und ausreichender Belüftung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Laaber, den 02.07.2021
Markt Laaber
Hans Schmid Erster Bürgermeister

Spacer

Bild

Bild


GOTTESDIENSTORDNUNG DER
KATH. STADTPFARREI ST. JOHANNES HEMAU

Freitag 09.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
10.30 Uhr (AWO) - hl. Messe (nicht öffentlich) - hl. Messe für + Ingrid Köhler - hl. Messe für + Walli Nießl und + Anna Eichinger
16.00 Uhr (Pfk) Erstkommunionprobe
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 10.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Familie Monika Niebler für + Tante Walburga Nießl - hl. Messe. Gudrun Bauer für + Angehörige - hl. Messe: Resi Koller für + Babett - hl. Messe: Gertraud Liebl mit Kindern für + Ehemann und Vater
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe für + Philipp - hl. Messe: Alois Pöppl für + Eltern, + Großeltern und + Geschwister - hl. Messe: Maria Helneder für + Tante Josefa Schmitt - hl. Messe: Maria Helneder für + Hubert Werner

Sonntag 11.07.

07.30Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde - hl. Messe: Georg Ehrl für + Ehefrau und beiderseits + Eltern - hl. Messe: Johanna Mirbeth für + Schwester Theodorina - hl. Messe: Familie Ibler für + Tante Sr. Theodorina
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe: Alfons Obenhofer für + Schwiegereltern - hl. Messe für Verstorbene des Schülerjahrgangs 1936 - hl. Messe: Waltraud und Beate für + Vater Johann Eichenseher - hl. Messe: Matthias Höfele für + Andreas Brombierstäudl
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - Erstkommunion - hl. Messe: Maria Christl für alle + Verwandten - hl. Messe: Linda Ehrl für + Großeltern Georg, Michael und Hildegard - hl. Messe: Tobias Rosenhammer für + Großeltern Theres, Xaver und Anton
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
15.00 Uhr (Pfk) Erstkommunion-Dankandacht mit Opfergabe Das ewige Licht spendete Familie Ibler, Hemau.

Montag 12.07.

18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz

Dienstag 13.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
09.30 Uhr (Pfk) - hl. Messe (nicht öffentlich) Fatimamesse nach Meinung
18.00 Uhr (Pfk) Fatimaandacht und Rosenkranz

Mittwoch 14.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
16.00 Uhr (BRK) - hl. Messe (nicht öffentlich)
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe

Donnerstag 15.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
18.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
19.00 Uhr (Pfk) - hl. Messe - hl. Messe für + Großeltern Koller und + Angehörige - hl. Messe: Michaela für + Papa zum 25. Sterbetag

Freitag 16.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
15.30 Uhr (Pfk) - hl. Messe besonders herzlich eingeladen sind die Kinder und Schüler - hl. Messe: Michaela für + Freund Pater Max Heidinger - hl. Messe: Regina Dechand für + Tochter, + Eltern und + Bruder
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Gebet in persönlichen Anliegen

Samstag 17.07.

07.00 Uhr (Pfk) Morgengebet in Stille
13.00 Uhr (Pfk) Trauung des Brautpaares Katrin und Tobias Höß
17.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Familie Paulus, Klingen für + Eltern und + Verwandte - hl. Messe: Engelbert und Anna Stadlbauer für + Sohn Werner - hl. Messe: Waltraud Schels für + Eltern und + Schwager Peter
18.00 Uhr (Jugendheimküche) Beichtgelegenheit
18.30 Uhr (Pfk) Rosenkranz
19.00 Uhr (Pfk) Sonntagvorabendgottesdienst - hl. Messe: Therese Waldhier für + Ehemann Konrad - hl. Messe: Georg Dietz für + Freund Johann Hollnberger

Sonntag 18.07.

07.15 Uhr (Pfk) Segnung der Mindelstettener Fußwallfahrer
07.30 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Pfarrgemeinde
09.00 Uhr (Pfk) Sonntagsgottesdienst - hl. Messe für + Margareta Pöppel - hl. Messe: Betty Pritschet zu Ehren der Schutzengel meiner Kinder, + Schwiegerkinder, Enkel und Urenkel - hl. Messe: Anna Kratz für + Vater, + Bruder und + Schwager - hl. Messe: Maria Lell für + Verwandte - hl. Messe: Rosa Körbler für + Eltern und + Schwiegereltern
10.30 Uhr (Pfk) Familiengottesdienst - hl. Messe: Anna Wittmann für + Eltern - hl. Messe: Genoveva Kohl für + Vater Bruno Hanft - hl. Messe: Barbara Listl für + Hilde Schuster - hl. Messe: Laura Steger und Stefan Niebler zum Dank für die glückliche Geburt
11.30 Uhr (Pfk) Tauffeier
14.00 Uhr (Pfk) Rosenkranz
17.30 Uhr (Mindelstetten) Wallfahrergottesdienst - hl. Messe in den Anliegen der Mindelstettener Fußwallwahrer Das ewige Licht spendete Gertraud Pöppl, Klingen.

Spacer

TERMINE | VERANSTALTUNGEN | HINWEISE

So. 18.07.
Ausflug der Erstkommunionkinder

Spacer


NACHBARSCHAFTSHILFE HEMAU

Unsere Nachbarschaftshilfe ist unter der Tel. 9 54 08 94 oder 0175 4 18 49 26, sowie der E-Mail-Adresse: Hemau-hilft@gmx.de erreichbar. Bitte wenden Sie sich an diese auch, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen etc. brauchen. Sie sind aktuell dafür vorbereitet.

Spacer


Spacer

Einladung zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Sehr geehrte Damen und Herren, zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstag, 13.07.2021, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Zehentstadels darf ich Sie mit folgender Tagesordnung einladen:

Geschäftsordnung

Anschließend nicht öffentliche Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen
Tischhöfer
Erster Bürgermeister

Spacer


Standesamtliche Nachrichten Juni 2021

In der Zeit vom 01.06. bis zum 30.06.2021 haben auf dem Standesamt Hemau die folgenden Paare die Ehe geschlossen:

25.06.2021 – Veronika Golinenko und Johannes Kagerer

In der Zeit vom 01.06. bis zum 30.06.2021 wurde im Standesamt Hemau der Sterbefall folgender Personen beurkundet:

07.06.2021 – Theresia Kemether,
Fliederstr. 1, Hemau

14.06.2021 – Maria Pfaffelhuber,
Riedenburger Str. 32, Hemau

Spacer

Wochenplan der Evang. Kirchengemeinde Hemau-Nittendorf vom 11.07. bis 18.07.2021

Fr 16.07. 5.15 Uhr

Konfirmandenunterricht in der Friedenskirche in Hemau mit Pfrin Sollinger

So 18.07. 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Erlöserkirche in Beratzhausen mit Prädikant Thomayer

Spacer


Kopfbild

Breitenbrunn aufgestellt ist. Der Schaden, welcher an der Marienstatue und dem Befestigungssockel entstand, beläuft sich auf etwa 200 Euro. Hinweise auf Verursacher erbittet die Polizei Parsberg unter Telefon 09492-94110.

Beim Bäcker gestohlen

Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden bei einer ortsansässigen Bäckerei bei Velburg zu einem Diebstahl. Hier nutzte ein unbekannter Täter die Gelegenheit, aus einem Firmenfahrzeug zwei Geldtaschen mit einem größeren Bargeldbetrag an sich zu nehmen. Die Polizei Parsberg bittet um sachdienliche Hinweise.

Verkaufsstand aufgebrochen

Vermutlich in der Nacht zum Freitag wurde der Verkaufsstand des Erdbeerfeldes an der Staatsstraße 2660 bei Hemau aufgebrochen. Der unbekannte Täter entwendete nach Angaben der Polizei 33 Spirituosen-Fläschchen im Gesamtwert von 165 Euro. Der Aufbruchschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Kabelbrand im Supermarkt

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es am Freitag gegen 6.30 Uhr zu einem Kabelschmorbrand im Technikraum eines Verbrauchermarkts in Beratzhausen. Die Schadenshöhe dürfte im oberen vierstelligen Bereich liegen. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Beratzhausen hatten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Senioren-Ehepaar überfallen

Am Montag, 5. Juli 2021, gegen 2 Uhr, ging ein Notruf aus Lappersdorf ein, in dem ein Überfall auf ein Senioren-Ehepaar gemeldet wurde. Nach Mitternacht drangen mindestens zwei unbekannte Männer in ein Einfamilienhaus ein, in dem ein älteres Ehepaar wohnt. Die Täter bedrohten das Paar mit einem Messer. Die Ehefrau wurde zur Öffnung eines Tresors gezwungen, dessen Inhalt die Täter an sich nahmen. Im Anschluss wurde das Ehepaar gefesselt. Die Täter flüchteten mit Bargeld und Wertsachen in mittlerer, fünfstelliger Höhe. Die beiden Geschädigten wurden körperlich nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat eine Großfahndung eingeleitet. Von den beiden Tätern liegen folgende Beschreibungen vor: Etwa 175 cm groß, mit gebrochenem Hochdeutsch.

In Zisterne gefangen

Am Dienstag gegen 15 Uhr führte ein 62-Jähriger auf seinem Grundstück bei Wenzenbach Wartungsarbeiten in einer Zisterne durch. Als der Mann über eine Leiter wieder aufsteigen wollte, stürzte er aus etwa eineinhalb Metern Höhe ab, verletzte sich am Sprunggelenk und konnte die sieben Meter tiefe Zisterne nicht mehr ohne fremde Hilfe verlassen. Die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr holte den Mann mit einer Rettungswindel aus der Zisterne.

Paketdienst im Gegenverkehr

Am Dienstag gegen 14.30 Uhr kam eine Paketzustellerin in der Diesenbacher Straße bei Regenstauf aus bisher ungeklärten Gründen auf die andere Fahrbahnseite. Dabei erkannte sie ein entgegenkommendes Fahrzeug zu spät, sodass sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden im Gesamtwert von etwa 10.000 Euro.

Mit 93 km/h durch 70er-Zone

Nur 19 Fahrzeuge waren bei einer Tempokontrolle an der Kreisstraße 26 im Bereich Hainsacker zu schnell unterwegs. Dort gilt ein Tempolimit von 70 km/h. Am Dienstag wurden zwischen 7.30 und 12.30 Uhr insgesamt 688 Fahrzeuge gemessen. Der „Tagessieger“ hatte die Kontrollstelle mit 93 Stundenkilometern passiert. Er muss nun ein Bußgeld von mindestens 70 Euro bezahlen.

Spacer